Putz und Estrich nach der Trockenbauerstellung?

Diskutiere Putz und Estrich nach der Trockenbauerstellung? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir befinden uns mit unseren EFH im Rohbau und ich möchte gern eine Trockenbauwand zwischen zwei Porenbeton-Wänden incl....

  1. linux

    linux

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemkaufmann
    Ort:
    Dresden
    Hallo zusammen,

    wir befinden uns mit unseren EFH im Rohbau und ich möchte gern eine Trockenbauwand zwischen zwei
    Porenbeton-Wänden incl. eines Türsturz erstellen. In dieser Wand werden auch einige elektrische Leitung verlegt und es ist ein Heizestrich (Fussbodenheizung) geplant.

    Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich diese Trockenbauwand auf den Rohfußboden incl. der Verbindung zu den Porenbeton-Wänden (ohne Putz) erstellen sollte oder ob es sinnvoller ist, die Wand erst verputzen zu lassen und danach die TBWand zu erstellen. Bzw. gäbe es die Lösung die Tbwand auf den Erstich zu setzen.

    Wie machen es die Profi- Trockenbauer bzw. was ist sinnvoller? Vor dem Estrich und Putz oder danach?
    (Dichtband an den Ständern ist klar….etc. )

    Danke & Gruß

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 18. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    sinnvoll ist es nach dem Putz und vor dem Estrich
     
  4. #3 Marius 666, 18. April 2012
    Marius 666

    Marius 666

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur und Trockenausbauer
    Ort:
    tirol
    Hallo Thomas

    Also ich würde es gleich machen aus dem Grund das du dann die Leitungen praktisch verlegen kannst und man anschliessent die ganze Fläche verputzen kann(Optisch). Und das trennen Von den zwei Flächen nicht vergessen (Abschlussprofli).Es soll zwar immer zuerst alles gemacht werden was viel Baufeuchte einbringt bevor man mit dem Trockenbau beginnt da wird mich "Gipser" bestätigen :) aber vll. Grüneplatten?
    Unbedingt vor dem Estrich!

    Wie dick ist der Porenbeton?

    Weist du auch die masse von der Tür?

    Und wie sieht es aus ist das zu Mauern mit Porenb. auch eine Option?

    Grüsse
     
  5. linux

    linux

    Dabei seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemkaufmann
    Ort:
    Dresden
    Zwei Trockenbauer -> zwei Meinungen ;-)

    das der Estrich bei der Verlegung evtl. an die Trockenbauwand kommt (trotzt Estrichband oder wie man das nennt) und das dieser ausdünstet ist kein Problem? Oder stellt man unten im Estrichberich/ Dämmungsbereich (20 cm im EG) eine "Behelfstrockenwannd" die man danach wieder entfernt und neu erstellt. (Problem = man bekommt unterhalb der FBH keine Schraube mehr rein.

    Gruß Thoms
     
  6. #5 Gast943916, 18. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein,
    wenn man die Wand vor dem Putz stellt, hatt man zum einen das Problem des schlechetren Schallschutzes, zum anderen (bei Ausenwänden) die unterbrochene Luftdichte Ebene, da hinter den Profilen ja kein Putz ist.
    Ausserdem ist GK an Putz anarbeiten leichter als umgekehrt....

    wie hoch wird denn der Estrich?
     
  7. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28:
    :28: Trennen der Bauteile mit Fugenband statt Profil !

    GK Wände auf den Rohboden, mit dem Putz sehe ich es nicht so eng, man kann einfache Maßnahmen an den Außenwänden treffen.

    Die Wand kann ggf einseitig offen bleiben , im Estrichbereich mit GK ( Beplankungsstärke abstellen ) oder 1. und zweite lage ca 1 m hoch beplanken ( versetzte Lage beachten )
    Unten die beplankung nicht sitzpress auf den Rohboden, kleine Fuge ( GK Stärke ) lassen .

    Verspachteln erst nachdem die Luftfeuchte nicht mehr hoch ist. ( siehe baustellenbedingungen für GK )

    Peeder
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Putz und Estrich nach der Trockenbauerstellung?

Die Seite wird geladen...

Putz und Estrich nach der Trockenbauerstellung? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...