Putzleisten im Aussenputz rosten

Diskutiere Putzleisten im Aussenputz rosten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Wir haben 2004 verputzt und "Drahtwinkel" als Putzleisten eingebettet. Im Jahr 2006 fing es an, durch den Caparol Aussenputzdurchzurosten....

  1. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Wir haben 2004 verputzt und "Drahtwinkel" als Putzleisten
    eingebettet. Im Jahr 2006 fing es an, durch den Caparol
    Aussenputzdurchzurosten. Mittlerweile haben wir an
    den unterschiedlichsten Gebäudeecken/Fenstern an den
    Kanten Rostflecken. Ein Malerfachgeschäft hat uns eine
    Art "Hammerit"-Lack empfohlen. Dieser sollte auf die betr.
    Stellen aufgetragen werden und dann nach gewisser Zeit
    mit normaler Aussenfarbe der Ursprungsfarbton wieder-
    hergestellt werden.
    Problem: Auch durch die Rostschutzfarbe kommt der Rost.
    Aussage des Baustoffhändlers: "Pech, da hat der Putzer mit der
    Abzugslatte die Leisten verletzt und dann rosten die hat."
    Ergo: Putzer ist schuld. Leisten müssen vollständig raus
    und Gebäude noch eingeleistet und verputzt werden.
    Putzer: "Keine Schuld, wir arbeiten schon
    immer mit Latten und da hat noch nie was gerostet."
    Ergo: Materialfehler -> Baustoffhändler.
    Frage: Was kann man gegen den durchkommenden Rost tun?
    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Hat der Putzer das Material mitgebracht oder wurde es ihm gestellt?

    Im ersten Fall haftet er Euch gegenüber auch für fehlerhaftes Material.
    Ob er sich dann am Baustoffhändler (und der evtl. am Hersteller) schadlos halten kann, kann Euch an sich egal sein.

    Thomas
     
  4. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Material wurde gestellt.
     
  5. #4 Bugs-Bunny, 15. Mai 2008
    Bugs-Bunny

    Bugs-Bunny

    Dabei seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Homburg
    falsche leisten?

    Wissen Sie die Leistenbezeichnung noch?

    Waren das richtige, mehrere einzelne Drähte die sozusagen miteinander verlötet waren.
    Es gibt eine andere Sorte, da wird ein Blech verzinkt, dann gestanzt und "gezogen", die rosten an den Stanzstellen.
    Aber der Hersteller wird auch die Schuld von sich weisen.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    was ich gar ned verstehn mag:

    - Grundputz wird auf Niveau Drahtrichtwinkel (allesamt verzinkt) abgezogen (!)

    - auf Grundputz kommt der Oberputz von >5mm sprich die Drahtrichtwinkel
    werden 5mm mit Oberputz überzogen (!)

    - auf den Oberputz kommt ein wetterfester Farbanstrich (!)

    und da rostet es jetzt durch ??? ... glaub ich jetzt mal pauschal
    nicht ... kann´s sein das die Drahtrichtwinkel freiliegen ???
     
  7. #6 Andreas77, 16. Mai 2008
    Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Gibts denn für aussen nicht die Eckwinkel mit Kunststoffüberzug?
     
  8. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Die Leisten die eingebaut wurden nennen sich "Drahtrichtwinkel".
    Ob sie zusammengelöttet sind kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall
    sind sie nicht gestanzt. Die Leisten wurden im Unterputz eingebaut und darüber kam der Oberputz. Die Leisten scheune nicht aus dem Putz
    und rosten durch diesen hindurch.
    Lt. Aussage unseres Baustoffhändlers und mehrerer Putzer werden
    für Aussenputze fast zu 100% die Drahtrichtwinkel verwendet. Es gibt zwar
    welche mit Plastikbeschichtung, aber diese finden kaum einen Einsatz.
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  10. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Was kann man gegen den durchkommenden Rost tun?
    Gibt es ein Mittel ähnlich "Hammerit"?
    Danke
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    die Feuchtigkeit und der Rost ist ja auch an der Hinterseite vorhanden also wird das schonmal nix. Was mich wundert? Der hersteller war da, die Putzeckleisten rosten... ALso was ist es denn nun? Produktionsfehler, Verarbeitungsfehler? der Hersteller war doch da...
     
  12. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Aussagen bis dato:
    Baustoffhändler: Putzer ist schuld, weil Leiste mit Latte verletzt
    Putzer: Keine Schuld, weil des machen wir schon immer so,
    und gerostet hat noch nie was.
    Ich habe mich mit der Herstellerfirma noch nicht direkt in Verbindung
    gesetzt.
    Schuld wird von einem zum anderen geschoben.
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Leiste mit Latte verletzt? Also weil darauf abgezogen wurde und so der Rostschutz gestört ist? Soll der Putzer die vorher eincremen? Aber im Ernst, wenn der Korrosionsschutz so empfindlich ist, wie sieht es da erst an den gesschnittenen Stellen aus? ;) ist da dann auch "Verletzt" worden?

    Frage ist ganz einfach:" Sind die Leisten hierfür geeignet und zugelassen oder nicht?"

    Zu machen wir immer so mal auf meine Signatur gucken ;)
     
  14. Cucaryen

    Cucaryen

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Calw
    Hallo,

    kurze frage, was hast du für einen Oberputz (Mineralisch/Silikat/Silikonharz/Kunstharz) ?
     
  15. #14 MichaelG, 19. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2008
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Material gestellt?

    Was´n das´n für´n Dingelns?

    Eben, bei Caparol dachte ich auch erstmal an organisch...

    Wurde schon mal der gesamte Putzaufbau mit Farbe oder Grundierungen dargelegt?

    Sind denn keine Bilder möglich?

    Mit den "normalen" Drahtrichtwinkeln hatten auch wir mehr Probleme als mit den "Streckmetall-Profilen" bis wir auf die Drahtrichtwinkel aus Edelstahl oder mit PVC-Schutzkante umgestellt haben.

    Im Übrigen: http://www.catnic.de/downloads/Partners/Europrofiles.pdf


    MfG Michael
     
  16. Cucaryen

    Cucaryen

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Calw
    Vielleicht hilft das ein Stück weiter:
    http://www.protektor.de/news/neuheiten_detail.20080415171404147.asp
    (zum Thema "Haben wir schon immer so gemacht") :mauer:mauer:mauer:mauer
    Besonderes Augenmerk auf die Seite 7 legen "Profilauswahl nach Mörtelarten".

    Ich tippe (Glaskugelpolier):
    - Oberputz Pastös - verträgt sich nicht mit den verzinkten Schienen.

    Gruss
     
  17. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    Hallo, erst mal vielen Dank für die vielen Wortmeldungen und Tips.
    Zur Ergänzung: Wir haben folgenden Oberputz:
    AmphiSilan-Fasadenputz K 20
    Siliconharzgebundener Strukturputz
    3D-System Astra 20
    10D274322 CHG 4114104256
    Kratzputz Struktur 2 mm
    Caparol
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Cucaryen

    Cucaryen

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Calw
    Das hatte ich vermutet, Silikonharzputze auf verzinkten Schienen entspricht nicht den anerkannten Regeln der Technik. Ich hatte solche Fälle schon:
    + Putzdeckung auf dem Profil zu niedrig
    + beim Rabottieren noch die Verzinkung beschädigt
    + Silikonharzputz verwendet
    --> das ist für das beste Profil zuviel.
    Bitte nochmal in das Datenblatt schauen, das ich verlinkt habe, da steht ausdrücklich drin, dass verzinkte Profile bei der Verwendung von Silikonharz-Oberputz vorher mit einer Quarzhaftbrücke gestrichen werden müssen, ich geh mal davon aus, dass das nicht passiert ist.

    Gruss

    :offtopic:(Ich muss es nochmal tun "Haben wir immer so gemacht" :mauer:mauer:mauer:mauer:mauer) :offtopic:Ende
     
  20. CSJH

    CSJH

    Dabei seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berngau
    :-)

    Hallo,
    vielen Dank für die Beiträge.
    Das mit der Unverträglichkeit klingt plausibel, da ich jetzt auch Rostflecken auf den Aluschinen der rolloköästen entdeckt habe. Ergo könnte das Rost-
    problem auf die Aggressivität des Oberputzes zurückgeführt werden. Ich werde mal bei Caparol anklopfen.
    Danke
     
Thema: Putzleisten im Aussenputz rosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verrostete putzleiste

Die Seite wird geladen...

Putzleisten im Aussenputz rosten - Ähnliche Themen

  1. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  2. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...
  3. Risse in Außenputz Attika

    Risse in Außenputz Attika: Hallo in die Runde, ich habe folgendes Problem bei meinem Neubau (Fertigstellung 2015). Es haben sich in den letzten Monaten Risse an der Attika...
  4. Außenputz ok??

    Außenputz ok??: Hallo Ich wollte euch mal kurz mein Zwischenergebnis zeigen und fragen ob es so in Ordnung ist? Auf den alten DDR Rauputz habe ich Klebe und...
  5. Rost an Schloß von Torantrieb relevant

    Rost an Schloß von Torantrieb relevant: Hallo, sollte ich bei dem abgebildeten Rost etwas tun oder geht es nicht in das Schloß rein? Wenn etwas getan werden sollte, wüsstet Ihr...