PV Anlage - Speicher - Fernwärme

Diskutiere PV Anlage - Speicher - Fernwärme im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hi, und Danke schonmal für die Unterstützung. Ich habe eine PV Anlage 14,8kwp mit 11kw Speicher(Akku). Heizung und Warmwasser werden über...

  1. #1 Tester79, 01.12.2021
    Tester79

    Tester79

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroangestellter
    Ort:
    Sömmersdorf
    Hi, und Danke schonmal für die Unterstützung.

    Ich habe eine PV Anlage 14,8kwp mit 11kw Speicher(Akku). Heizung und Warmwasser werden über Fernwärme erzeugt, hier kostet die KW 11cent. Nun wollte ich berechnen ab wann es sich lohnt meinen Wasserspeicher 160Liter mit PV Überschuss im Sommer zu erhitzen. (Heizstab 350 Euro Steuerung PVAnalage 850 Euro + Einbau).

    Kann mir hier jemand beim Rechenweg und der Vergleichbarkeit der Energiekosten helfen.
    Ich denke 11cent Fernwärme kann ich nicht vergleichen mit 32cent Stromtarif bzw. 7cent Einspeisevergütung.
    Besten Dank.
     
  2. #2 nordanney, 01.12.2021
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    196
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Bei den Kosten rechne ich erst gar nicht, sondern sage "das lohnt sich nie". Du müsstest rechnen, was die Erwärmung dieses Mini-Speichers mit Strom kostet. Also den Stromverbrauch. Sagen wir mal 1kWh pro Tag (nur um zu rechnen). Den nötigen Strom wirst Du nur bei Sonne generieren, an so Tagen wie heute klappt das schon nicht mehr.
    Was kostet Dich die kWh PV Strom bzw. wie viel billiger ist sie als mit der Fernwärme?
    Mit Deinem Investment könntest Du den Strom locker 10 Jahre +x (x hängt von den Einbaukosten ab) aus der Steckdose bezahlen.

    Sparst Du im Vergleich zur Fernwärme 50€ im Jahr, brauchst Du wahrscheinlich (mit Einbau) mehr als 30 Jahre, bis sich das Investment amortisiert.

    Deshalb rechne lieber nicht und nutze die Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Geht für das gesparte Investment lecker ins Restaurant oder fahrt in Urlaub.
     
  3. #3 chillig80, 01.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    998
    Die Differenz aus 11ct/kWh und 7ct/kWh ist 4ct/kWh.
    Die Wärmekapazität von Wasser ist 4,2kJ/K*kg.
    Eine Kilowattstunde sind 3600kJ.
    Die Kosten inkl. Einbau sind 1.800€.
    Das Wasser soll um 50K aufgewärmt werden.

    1.800€ : 0,04€/kWh=45.000kWh
    45.000kwh*3600kJ/kwh=162.000.000kJ
    162.000.000kJ : 4,2kJ/K*kg : 50K = 771.428kg

    In einer perfekten Welt in der nichts schief geht musst Du 771.428Liter
    Wasser aufwärmen bis Du „eben“ bist. Oder wie @nordanney gesagt hat:

     
    Piofan, Jo Bauherr und simon84 gefällt das.
  4. #4 Tester79, 02.12.2021
    Tester79

    Tester79

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroangestellter
    Ort:
    Sömmersdorf
    Danke, also den Heizstab für den Speicher kann man vergessen. Machts irgendwie Sinn nen Handtuchheizkörper anzusteueren? Bzw. das Vorheizregister der KWL?
     
  5. #5 chillig80, 02.12.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    998
    Gleiche Überlegung wie oben, was kostet es und was bringt’s? Und da wird es schon wegen der 4ct/kWh schwierig, das ist der Vorteil des Eigenstroms gegenüber der Fernwärme und mit 4ct wird es schwierig größere Investitionen wieder einzuspielen…

    Der Unterschied zwischen Netzbezug Strom und Einspeisevergütung ist nach den Angaben oben 21ct/kWh, also schlicht das Fünffache der 4ct. Du solltest also nach Möglichkeiten suchen den Netzstrom zu ersetzen, aber ich denke da ist angesichts des Batteriespeichers auch nicht mehr viel zu holen.

    Du bist wohl gerade in dem Bereich unterwegs den man „Überoptimierung“ nennt…
     
  6. #6 Tester79, 02.12.2021
    Tester79

    Tester79

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroangestellter
    Ort:
    Sömmersdorf
    Danke.
     
  7. #7 Tester79, 06.12.2021
    Tester79

    Tester79

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Büroangestellter
    Ort:
    Sömmersdorf
    Hier mein letzter Versuch noch etwas Überschuss unterzubekommen, ansonsten gehts dann wirklich wie empfohlen in den Urlaub.
    Ich hätte noch eine Daikin Klimaanlage mit 4 Innengeräten(Emura/Stylish). Macht es hier Sinn den Überschuss in der Übergangszeit zum Heizen zu nutzen?
    Im Sommer ist es meisst so dass wir die Klima nur in der Nacht laufen lassen da die Temparaturen im Haus meisst auch ohne Klima in Erdgeschoss Ok sind.
     
  8. #8 simon84, 07.12.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    17.213
    Zustimmungen:
    4.038
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Waschmaschine
    Geschirrspülmaschine
    auch Klima zum heizen wieso nicht

    Alles was du verbrauchen kannst tagsüber wenn Sonne scheint solltest du nutzen

    kenne sogar einen der schaltet Kühlschrank und Eisfach spät nachts für 4 Stunden aus
     
  9. #9 Donpepe, 07.12.2021
    Donpepe

    Donpepe

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschienbau
    Ort:
    Hamburg
    Geht wunderbar mit 4x1 Liter 30%iger Salzlösung als Speicher… Reicht ca 12h in meinem Gefrierschrank…

    Grüße
     
Thema:

PV Anlage - Speicher - Fernwärme

Die Seite wird geladen...

PV Anlage - Speicher - Fernwärme - Ähnliche Themen

  1. Photovltaik Anlage auf Flachdach (Resitrix) befestigen.

    Photovltaik Anlage auf Flachdach (Resitrix) befestigen.: Moin, ich muss einen Teil meiner Photovoltaikanlge (7m²) auf einem Flachdach (Resitrix Eindeckung EPDM ) befestigen. Es wird ja oft davon...
  2. SCOP bei -7 / 30 was hat eure Anlage?

    SCOP bei -7 / 30 was hat eure Anlage?: Hey Leute, informationshalber würde ich gerne mal wissen, was eure Anlagen so für einen SCOP bei -7° Aussentemperatur und 30°VL haben. Die...
  3. Steuer: Anlage 1 35c

    Steuer: Anlage 1 35c: Ich hab ne Verständisfrage, an einem vereinfachten Beispiel erläutert: Sanierung DG, Ausführung durch mehrere Gewerke: Dachdecker: Erneuerung...
  4. PV-Anlage mit Speicher!?

    PV-Anlage mit Speicher!?: Hallo zusammen, wir planen der Kauf einer PV -Anklage mit Speicher. Wir bekommen hier die unterschiedlichsten Aussagen und Angebote. Wir haben...
  5. PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?

    PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?: Hallo, aktuell stellt sich mir die Frage ob diese Konfiguration für uns sinnvoll ist. Wir bauen ein Passivhaus, beide sind berufstätig also...