Qual der Wahl zwischen zwei Grundstücken

Diskutiere Qual der Wahl zwischen zwei Grundstücken im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Wir haben ein Problem: in dem Neubaugebiet, in dem wir bauen möchten, gibt es zwei Grundstücke, die für uns in Frage kommen: Grundstück Nr....

  1. #1 Douglas, 29.07.2009
    Douglas

    Douglas

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir haben ein Problem:

    in dem Neubaugebiet, in dem wir bauen möchten, gibt es zwei Grundstücke, die für uns in Frage kommen:

    Grundstück Nr. 1 ist ca. 525qm groß und hat eine Süd-Ausrichtung. Das Grundstück grenzt auf der rechten Längstseite auf voller Länge an ein Nachbargrundstück, ebenfalls auf der hinteren Kurzseite (die, wo das Haus nicht steht). Die linke Längstseite sowie die Kurzseite auf der das Haus steht, grenzen an die Straße (verkehrsberuhigter Bereich, dient lediglich der Erschließung des Neubaugebiets).

    Grundstück Nr. 2 ist ca 556qm groß und hat eine Süd-West-Ausrichtung. Das rundstück grenzt an einer Längstseite an Nachbargrundstücke, alle anderen Seiten des Grundstücks sind offen zur Straße hin (verkehrsberuhigter Bereich, dient lediglich der Erschließung des Neubaugebiets).

    Wir erwarten auf den angrenzenden Straßen bei beiden Grundstücken so gut wie keinen Verkehr.

    Bauen wollen wir eine KfW55-Stadtvilla.

    An Grundstück Nr. 1 reizt uns die reine Südausrichtung. Bei Grundstück Nr. 2 ist die Alleinlage phänomenal (auf jeder Seite sind zum nächsten Haus mindestens 20m Abstand), dafür hat es auf der Gartenseite "nur" Süd-West-Lage. Die Grundstücke sind nur ca. 15m voneinander entfernt, so dass die absolute Lage kein Kriterium ist.

    Was meint Ihr? Was spricht für das eine, was für das andere Grundstück? Würden wir uns später ärgern, wenn wir auf die Südlage verzichten? Ist Süd-West-Lage in der Energieeffizienz deutlich schlechter (wir würden Fenster und eine Terasse auch zum Süden hin planen als Zusatz zur Hauptterasse).

    Ihr hört schon: wir favorisieren eigentlich Nr. 2. :-)
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    #2!


    Südausrichtung hat nicht nur Vorteile
     
  3. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Ich würde darauf achten, ob an dieser Stelle später eine Erweiterung des Neubaugebiets möglich ist. Dann könnte es mit der Ruhe schnell vorbei sein.

    Überleg mal, wo die Sonne steht, wenn Du am Nachmittag oder frühen Abend Dein Feierabendbier genießen möchtest...;)
     
  4. #4 Douglas, 29.07.2009
    Douglas

    Douglas

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Eine Erweiterung des Gebiets ist nicht möglich. Das heißt, GS No. 2 hätte dauerhaft die o.g. Abstände zu den Nachbarn.
     
  5. #5 MoRüBe, 29.07.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hätten wir gleich...

    ... ne Umfrage starten sollen:D

    Bin zwar mit bernix nicht immer einer Meinung:p bin auch für die 2:bounce:
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wird aber langweilig......jeder ist für Nr. 2.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 fmw6502, 29.07.2009
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    so weit meine Vorstellung reicht: 2
    was sagt der Architekt dazu? Sieht er u.a. gem. Lageplan andere Vor-/Nachteile?

    Gruß
    Frank Martin
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nehme auch die 2.

    Aber beachten, daß es Kommunen gibt, wo die Erschließungsbeiträge nicht nach Fläche, sondern nach anliegenden Straßenmetern umgelegt werden. Da wird so eine Lage schnell teuer!
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    soll ich was dazu sagen? :D:D
     
  10. #10 Douglas, 30.07.2009
    Douglas

    Douglas

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, bitte, tue das!
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    laß dir mal die bezeichnung "villa" auf der zunge zergehen
    und dann schau mal über deinen grundriss und
    beschreibe was dein haus mit einer villa gemein hat..
     
  12. #12 Douglas, 31.07.2009
    Douglas

    Douglas

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ok, ich korriegier mich: wir bauen ein EFH mit zwei Vollgeschossen und Zeltdach. Besser?

    :-)
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ... besten dank. :D
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ..übrigens auch 2.
     
  15. derF

    derF

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Zur besseren Vorstellung wär ein Lageplan nett :biggthumpup:
     
  16. #16 Dachschaden, 01.08.2009
    Dachschaden

    Dachschaden

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @ Douglas:
    Glaub' den Leuten hier kein Wort!
    Die wollen die Nr. 1 für sich behalten, empfehlen Dir daher natürlich die 2 und bauen sich eine nette Hütte... :D

    Ich würde weder 1, noch 2 nehmen, da ich dort nie wohnen wollte...
    (wohne nämlich sowieso dort, wo andere Leute Urlaub machen)

    Schönes Wochenende!
    Jörg
     
Thema:

Qual der Wahl zwischen zwei Grundstücken

Die Seite wird geladen...

Qual der Wahl zwischen zwei Grundstücken - Ähnliche Themen

  1. Leichtbeton mit Füllung? Die Qual der Wahl beim Mauerwerk

    Leichtbeton mit Füllung? Die Qual der Wahl beim Mauerwerk: Hallo, wir planen den Neubau eines EFH und sind aktuell in der Findungsphase bzgl. Stein. Unser bisheriger Favorit ist der Liapor SL Plus in...
  2. Raffstores: die Qual der Wahl

    Raffstores: die Qual der Wahl: Ich brauche eine Entscheidungshilfe zum Thema Raffstores: Wir haben aufgrund eines anstehenden zweiten Nachwuchses das DG unseres Hauses...
  3. Mauerwerk - Die Qual der Wahl

    Mauerwerk - Die Qual der Wahl: Hallo zusammen, wir planen aktuell den Bau eines EFH. Eine der aktuell großen offenen Fragen ist das Thema "Mauerwerk". Auch hier im Forum...
  4. Streifenfundament, Betonwände, Feucht von unten - Qual der Wahl der Maßnahme

    Streifenfundament, Betonwände, Feucht von unten - Qual der Wahl der Maßnahme: Hallo zusammen, zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Bei der tagelangen Google-Recherche zu den Themen "Keller, Feuchtigkeit,...
  5. Baugrundgutachten - Qual der Wahl

    Baugrundgutachten - Qual der Wahl: Hallo zusammen, für ein Haus am Hang, von dem drei Etagen jeweils versetzt in den Hang einbinden, wurden Angebote für ein Baugrundgutachten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden