Qualität Außenputz

Diskutiere Qualität Außenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo ihr Bauexperten, ich bin neu hier, und deshalb sage ich erstmal artig "HALLO". Meine Frau und ich wollen im kommenden Jahr in Ralingen...

  1. #1 Sonnemann78, 17. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    Hallo ihr Bauexperten,

    ich bin neu hier, und deshalb sage ich erstmal artig "HALLO". Meine Frau und ich wollen im kommenden Jahr in Ralingen (nahe Trier) ein Haus bauen. Ein Grundstück haben wir schon - Ausrichtung Südwest, leichte Hanglage, also ideal für ein Niedrigenergiehaus :bounce:

    Natürlich kommen jetzt so einige Nebenfragen. Speziell die eine: massiv oder fertig???

    aber die Frage sei erstmal hinten angestellt. Im Moment interessiert mich der Außenputz. Ich habe gehört, dass es auch dort massive Unterschiede gibt!!! Gibt es wirklich so eine Art Putz mit "Lotuseffekt" - sprich einen Putz von dem der Dreck und Schmutz mit dem Regen abgespült wird?

    Es grüßt der Sonnemann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Der Putz wird zum Bspl mit Lotusan behandelt.
    Vorteile kann man beim Hersteller lesen Nachteile gibt es hier im Forum zu lesen.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 17. Juli 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wuschschschschsch - vorbei isser. Der LotOseffekt vergeht so schnell wie ein Lotus bei Vollgas fährt.
    Jede Fassade verdreckt. Je rauher, desto schneller. Da helfen weder Lotos noch Lotus noch Nano noch sonstirgendwas.
    Alles nur eine Zeitfrage.
    Warum darf in dieser Gesellschaft eigentlich nichts mehr in Ehren alt und (dunkel)grau werden?
    Ist der Jugendwahn jetzt schon bei den Häusern angekommen?:cry
    Aber in Bella Napoli sich am morbiden Charme (des Verfalls) erfreuen. :mauer
     
  5. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Ich stimm dem Herrn Dühlmeyer zu !
    Mit dem Lotuseffekt läßt sich halt gut Kundschaft fangen, Ablagerungen gibt es überall, bei diesen Materialien halt ein bißchen später wenn das Produkt etwas abgebaut hat. Und wo es nicht hinregnet, z.B. unter Dachvorsprüngen, Balkonen, hinter Fallrohren kann auch nichts abgewaschen werden.
     
  6. #5 Sonnemann78, 17. Juli 2008
    Sonnemann78

    Sonnemann78

    Dabei seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ralingen-Edingen
    thx

    danke für eure Antworten. Ich wollte aber keineswegs den Lotuseffekt über deb grünen Klee loben. Ich weiß ja auch, dass solche Sachen immer sehr kurzlebig sind. Es war ja auch nur eine Frage. Wir wollen halt wie geschrieben im kommenden Jahr bauen - wohl doch eher fertig - und da wollte ich mal fragen, welchen Qualitätsstand ihr mir raten würdet :-)

    Es grüßt der Sonnemann
     
  7. #6 Hundertwasser, 18. Juli 2008
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    In ländlichen Gegenden Silikonharzputz. Der hat die geringste Wasseraufnahme bei bester Wasserdampfdiffusion. Durch die geringe WA trocknet der Putz schnell wieder ab. Dazu sollte der Putz noch algicid ausgerüstet sein. Gut gegen Algenwachstum, heute das Problem #1 an Fassaden.

    In der Stadt hat man andere Sorgen. Die Verschmutzung durch Staub, Russ usw. steht im Vordergrund. Mein Vorschlag hier wäre ein Silikatputz. Der besitzt eine sog. Edelkreidung. D.h. der Silikatputz baut sich im Laufe der JAhre an der Oberfläche ab. Dadurch können auch Schmutzpartikel nicht dauerhaft anhaften. Die Verschmutzung hält sich also in Grenzen.

    Generell sollte das aber vor Ort vom Fachmann entschieden werden. Die eierlegende Wollmilchsau wurde noch nicht erfunden auch wenn die Industrie uns das manchmal gerne weis machen würde.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Qualität Außenputz

Die Seite wird geladen...

Qualität Außenputz - Ähnliche Themen

  1. Außenputz zw. Garage und Haus

    Außenputz zw. Garage und Haus: Hallo, wir lassen uns im Juni 2018 einen Holzrahmenbau aufstellen und die Garage wird direkt ans Haus angebaut, wobei die Garage eine eigene...
  2. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...
  3. Risse in Außenputz Attika

    Risse in Außenputz Attika: Hallo in die Runde, ich habe folgendes Problem bei meinem Neubau (Fertigstellung 2015). Es haben sich in den letzten Monaten Risse an der Attika...
  4. Außenputz ok??

    Außenputz ok??: Hallo Ich wollte euch mal kurz mein Zwischenergebnis zeigen und fragen ob es so in Ordnung ist? Auf den alten DDR Rauputz habe ich Klebe und...
  5. Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität

    Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität: Hallo zusammen, auf der Suche nach Hilfe bin ich auf dieses Forum gestoßen. Zur Situation: Im Zimmer lagen Fliesen, die entfernt wurden....