Qualität von Innentüren

Diskutiere Qualität von Innentüren im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Auch nach längerer Suche konnte ich keinen Thread zur Qualität von Innentüren finden. Ich suche Tips, worauf man bei der Auswahl...

  1. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo !

    Auch nach längerer Suche konnte ich keinen Thread zur Qualität von Innentüren finden.

    Ich suche Tips, worauf man bei der Auswahl achten sollte,
    ob es gewisse Standards gibt,
    wie dick Furnier sein sollte,
    inwieweit es bezüglich des Spankerns Unterschiede gibt,
    welche Vor/Nachteile Laminat-Beschichtung hat,
    wie man erkennt, wie gut die Türen Geräusche dämmen
    und sonstige Tips.

    Gerne auch Erfahrungen mit den eigenen Türen.

    Grüße
    Totto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lakra-man, 14. April 2006
    lakra-man

    lakra-man

    Dabei seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ----
  4. #3 Hendrik42, 15. April 2006
    Hendrik42

    Hendrik42 Gast

    Bei uns war es so, dass Türen mit "mehr Masse" auch bessere Werte bei der Schalldämmung hatten. Wir haben dann die Türen (waren auch teurer) mit mehr Masse genommen und sind jetzt sehr zufrieden damit. Eine "schwere" Tür fühlt sich auch besser an, irgendwie. Also nicht nur gucken, sondern auch auf- und zumachen!

    Gruß, Hendrik
     
  5. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Offenbach
    Benutzertitelzusatz:
    Ein Bauherr der bald Baut
    Hallo,
    für den Wohnbereich würde ich immer eine Röhrenspahntür nehmen. Am besten mit Echtholz furniert oder farbig Lackiert. Kommt auf den Geschmack an.
    Diese sind zwar ein gutes Stück teurer als welche mit einer Wabeneinlage und Kunststoffbeschichtet, halten den Schall der aus dem Zimmer kommt besser ab. Wie Hendrik42 auch schon angemerkt hat.
    Im Keller kommt es ja nicht so darauf an, da würde ich Wabeneinlage und Kunstoffbeschichtung nehmen. Dies machen wir auch bei unsrem Bau so.
    Denn eine gute Röhrenspahntür furniert kostet mit Futter schon an die 180 €
    Eine mit Wabeneinlage und Kunststoff mit Futter knapp 90 €. Im Keller geht ja auch eine Stahlzarge, kommt auf das selbe raus.
    Der Vorteil einer furnierten Tür, wenn ein Kratzer entstanden ist, kann ich nacharbeiten. Dies geht bei Kunststoff oder Laminatbeschichtung gar nicht. Kratzer belibt dann Kratzer.
    In meiner Lehrzeit, habe ürsprünglich Schreiner gelernt, haben wir fast nur Röhrenspahn verarbeitet.

    Ich Denke aber, jeder muß die Tür für sich Finden.

    Gruß

    Hagen
     
  6. #5 Margareta, 17. April 2006
    Margareta

    Margareta

    Dabei seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Erlangen
    Hallo,
    auch ich interessiere mich für Türenqualität und -preise.
    - Wer hat gute Erfahrungen gemacht mit welcher Art von Türen?
    - Wieviel teurer sind Echtholztüren?
    - Was kostet der Einbau pro Tür?
    - Enthalten Preisangaben immer auch Zarge und Drückergarnitur?
    Danke!!!
    Frohe Ostern,
    Margaretha
     
  7. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Offenbach
    Benutzertitelzusatz:
    Ein Bauherr der bald Baut
    Hallo Margareta,

    die Preise, die ich genannt hatte sind mit dem sogenanten Futter oder Zarge.
    Je nachdem wie man es nennen möchte.
    Den Preis für den Einbau einer Tür kann ich leider nicht nennen, so aus meiner Erfahrung gesehen dauert es so ungefähr 1 Stunde bis alles fertig ist.
    Das Futter muß erst geleimt werden, dann wird es eingepasst, Tür ausprobiert, verschäumt. Wenn der Schaum abgebunden hat kommt die Bekleidung von außen drauf und die Tür wird fertig gemacht.
    Ich glaube eine Schreinerstunde kostet um die 35 € + - je nach Region.

    Dazu kommt noch die Drückergarnitur, ja nach Ausführung von 15 € bis 300 €
    je nach Geschmack und Geldbeutel.

    Wir zahlen für unsere Buchtüren aus Röhrenspahn mit Futter und Bekleidung, ohne Drückergarnitur 160,00 €. Der Preis ist für mich OK.
    Vielleicht geht es auch günstiger. Kommt drauf an, wo man hingeht.

    Am besten sich Beraten lassen und mehrere Angebote einholen.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    Gruß

    Hagen
     
  8. #7 Margareta, 17. April 2006
    Margareta

    Margareta

    Dabei seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Erlangen
    Innentürenpreise

    Danke, Hagen.
    habe von einem Angebot für Ahorn-Echtholztüren zu Euro 320 inkl. Einbau gehört (inklusive alle Zubehörteile), demnach müßte das ja ein Schnäppchen sein, oder?
    Hat sonst jemand Erfahrungswerte?
    Danke,
    Margaretha
     
  9. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    @Hagen
    die von Dir genannten Preise erscheinen mir sogar noch recht günstig im Vergleich zu dem, was ich so gehört habe.

    @lakra-man
    Vielen Dank für den Link - da wird es ja sehr gut zusammengefasst.


    Wir überlegen gerade, ob wir für die Schlafzimmer nicht sogar Vollspantüren nehmen wegen der Geräuschdämmung. Habe aber keine Ahnung, ob man da noch einen großartigen Unterschied merkt. Hat da jemand Erfahrungen zu ?

    Achja - und was haltet Ihr von den Röhrenspansteg-Türen? Ist das ein guter Kompromiss zwischen Röhrenspan und Wabe?
     
  10. Ilfer

    Ilfer

    Dabei seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Commerce
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Holzrahmenrohbaubesitzer
    Wir haben weiß lackierte Röhrenspankern-Türen angeboten bekommen. Preis ohne Drücker 128 Euro inkl. MWSt, mit Rundzarge und Eckiger Türkante.
    Nach den obenstehenden Preisen sind das ja richtige Schnäppchen? :-)
     
  11. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Mal eine andere Frage: Wir überlegen, die Schlafzimmer-Türen zur besseren Geräuschdämmung mit Vollspankern bauen zu lassen. Die übrigen Türen sollen aber aus Preisgründen mit Röhrenspan ausgeführt werden.

    Unterscheiden sich die Türen dann äußerlich/optisch oder ist der Kern unabhängig von der Optik?
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Kannst du an der Tapete sehen, welches Mauerwerk darunter steckt? Neee, die Optik ist, wenn es der gleiche Hersteller ist, immer gleich.


    Gruß Holger
     
  13. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Dann stellt sich die Frage, ob die Hersteller jeweils sowohl Vollspan als auch Röhrenspan-Türen mit der gleichen Optik anbieten. Werden die Türen eigentlich in der Regel in Großserie gefertigt oder macht das meist noch der "Schreiner nebenan"?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 numerobis1, 29. April 2006
    numerobis1

    numerobis1

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Winnenden
    Benutzertitelzusatz:
    Märzweckarchitekt
    "der Schreiner nebenan" kauft seine Türen fertig bei den Herstellern.....

    nur wenn ihr nen Goldesel im Stall habt könnt ihr euch die anfertigen lassen, es soll noch welche geben, die das können....
     
  16. totto

    totto

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Düsseldorf
    Noch eine Frage: Für unsere Belüftungsanlage brauchen wir einen Luftwechsel durch die Tür.

    Einen mehr als 1cm dicken Spalt unter der Tür halten wir für eine unschöne und auch technisch unsinnige Lösung. Irgendwo hatte aber jemand empfohlen, man könnte durch die Zarge auch einen Luftwechsel erreichen und zwar ohne, dass man etwas sieht und mit besserer Schalldämmung.

    Die Idee war, oben an der Zarge eine Aussparung vorzunehmen, durch die die Luft strömen kann (kein Ausschäumen an dieser Stelle). Eine gewisse Mindestmaterialstärke muss natürlich stehen bleiben, aber sonst hörte sich das für mich sehr vernünftig an.

    Meinungen oder Tips dazu?
     
Thema: Qualität von Innentüren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche innentüren sind die besten

Die Seite wird geladen...

Qualität von Innentüren - Ähnliche Themen

  1. Huga, Schirling oder Garant Innentüren

    Huga, Schirling oder Garant Innentüren: Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach Innentüren und wir hätten gerne eine Weißlacktür mit Quernuten. Jetzt habe ich verschiedene Angebote...
  2. Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität

    Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität: Hallo zusammen, auf der Suche nach Hilfe bin ich auf dieses Forum gestoßen. Zur Situation: Im Zimmer lagen Fliesen, die entfernt wurden....
  3. Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?

    Frage zu alten Innentür-Zargen (1971) - Problemlos entfernbar?: Hallo, wir renovieren seit kurzem ein Haus, Baujahr 1971. Das Haus steht in Niederösterreich. Nachdem wir die Türzargen entfernt haben...
  4. Ist das Qualität Q2?

    Ist das Qualität Q2?: Hallo, ich baue derzeit mit einem Bauträger ein Haus. Im OG wurden die Wände mit Trockenbau gestellt, im Vertrag vereinbart ist die...
  5. Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?

    Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?: Schönen guten Tag, ich will meinem Vater jetzt zum Geburtstag eine Paneelsäge kaufen, da er seine alte Paneelsäge schon in den Wind geschossen...