Rahmendübel in Porenbeton

Diskutiere Rahmendübel in Porenbeton im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Gibt es von den Experten einen Tip welches Befestigungsystem sich für die Haustürmontage in Porenbeton eignet? In den Baumärkten ist es schwierig...

  1. MartinD

    MartinD

    Dabei seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Product Marketing
    Ort:
    Karlsruhe
    Gibt es von den Experten einen Tip welches Befestigungsystem sich für die Haustürmontage in Porenbeton eignet? In den Baumärkten ist es schwierig dazu Informationen zu bekommen ...
    Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen,

    Besten Dank im Voraus

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Meine ..

    "Bibel" sacht (Vollstein mit porigem Gefüge):
    geeignete Kombination: Verbund- und Injektionsanker,
    Direktbefestigungsschrauben und Rahmendübel nur wenn Hersteller zustimmt.
    Tiefe: Herstellerangabe.
    Olaf
     
  4. #3 BJ67, 13. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2007
    BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Es gibt von Fischer den S-H-R und einen Bohrenbeton-Stößel mit welchem die Löcher mit dem Schlaggang eines Bohrhammers gestoßen und nicht gebohrt werden. Dadurch verdichtet der Porenbeton und die Dübel und Schrauben können ganz gut gesetzt werden. Ich habe damals 230er Dübel genommen. Ganz preiswert ist der Stößel nicht, aber der kam ja bei mir auch bei den Fenstern zum Einsatz, da wars dann doch ok.

    Olaf, damit kannst Du auch Deine Fenster montieren :bounce:

    http://194.127.208.32/befestigung/de/poc/pdffam.aspx?sprache=D&kat=F32&ekat=$EKAT-HK-DE&PG=F32

    http://194.127.208.32/befestigung/de/poc/pdffam.aspx?sprache=D&kat=F33&ekat=$EKAT-HK-DE&PG=F33
     
  5. #4 schorsch1974, 13. Februar 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Was ist denn Deine "Bibel"?
    Meine Fenster waren anfangs nur in den YTONG geschraubt und wurden nachträglich mit Stahlrahmendübeln befestigt. Den Hersteller der Dübel kenne ich nicht. Was Xella vorgibt muss ich erst in Erfahrung bringen.
    Wenn das auch nicht fachgerecht ist, hab ich wieder einen Punkt mehr auf meiner Liste ;-)
     
  6. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Neue...

    RAL-Richtlinie
     
  7. #6 schorsch1974, 13. Februar 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Neu? Was stand denn im Oktober 2005 drin?
     
  8. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    k.A.

    müsste ich erst nem Kunden die alte klauen, aber Dein Einbauer war eh kein Zertifizierter.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 schorsch1974, 13. Februar 2007
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Nö, aber Einbau nach RAL war vertraglich vereinbart....
     
  11. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Gibts...

    nich, gibts nich:bounce: gipsnicht:bounce: RAL ist NUR Gütesicherung der Montage und nich Ausführungsart.
    Du kannst ihn also nur anzählen, weil er den Einbau nicht geplant, dokumentiert und überwacht hat - haste aber erst mal nix von.
     
Thema: Rahmendübel in Porenbeton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster in porenbeton

Die Seite wird geladen...

Rahmendübel in Porenbeton - Ähnliche Themen

  1. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  2. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  3. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...
  4. Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz

    Porenbeton oder Poroton - aktueller Stand: Preis, U-Wert, Schallschutz: Schönen guten Tag zusammen, ich möchte den aktuellen Stand von Porenbeton vs. Poroton diskutieren. Grundlegend erreichen sowohl Poroton (gefüllt...
  5. Porenbeton Wand spachteln

    Porenbeton Wand spachteln: Hallo nachdem ich die Wandfliesen entfernt habe, habe ich Unebenheiten bis zu 3 cm tief. Habt Ihr Erfahrungen, welchen Füll-/Glattspachtel ich...