RAL Abdichtung

Diskutiere RAL Abdichtung im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, unser Fensterbauer hat uns zu einer RAL-Abdichtung geraten. Nachdem was ich hier gelesen habe ist das ja auch sehr gut, aber...

  1. #1 martin_67, 1. August 2007
    martin_67

    martin_67

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nidderau
    Hallo zusammen,

    unser Fensterbauer hat uns zu einer RAL-Abdichtung geraten.
    Nachdem was ich hier gelesen habe ist das ja auch sehr gut, aber die Ausführung macht mich nachdenklich.

    In den Feuchträumen ist ein Dichtband rund um's Fenster am Rahmen und am Mauerwerk festgemacht worden.

    In den anderen Räumen ist dieses Band nur Oben und Unten. An den Seiten ist ein besserer Schaum verwendet worden.

    Und das mit dem Schaum macht mich stutzig.

    Gibt es einen Schaum, mit dem man eine dauerhafte Abdichtung ähnlich der der RAL-Bänder hinbekommt?

    Gruß
    Martin Schrod
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 1. August 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    RAL-Abdichtung...

    gips nich. :cry
    RAL ist eine Gütegemeinschaft. Diese hat für Ihre Mitglieder eine Prüfung festgelegt, nach der die Anwendung der aRdT geprüft wird.
    RAL für Fenster ist also nur der dokumentierte Nachweis, daß diese Firmen wissen, wie fachgerecht eingebaut wird (bedeutet noch nicht, daß sies immer tun)
    Schäume egal welcher Güte sind keine Dampfsperre oder Winddichtung. Die Leistung ist mangelhaft!
    MfG
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ralf,

    grundsätzlich hast Du ja recht, aber inzwischen wissen wenigstens die meisten betroffenen Handwerker, was gemeint ist, wenn man kurz "RAL-Abdichtung" sagt.

    Das dumme ist, daß es einfach keinen sonstigen kurzen und prägnanten Begriff gibt, und Sätze wie "Luft- und dampfdichte Verklebung innen, Wärmedämmung im Zwischenraum und schlagregendichter Anschluss aussen, jeweils nach allgemein anerkannten Richtlinien der Technik" eignen sich verbal nicht wirklich.

    Zudem hat die RAL-Gütegemeinschaft ja auch tatsächlich Richtlinien herausgegeben, so dass zumindest "Abdichtung nach RAL-Richtlinien" nicht verkehrt wäre.

    Jedenfalls ist mir ein richtig eingebautes Fenster mit dem "falschen" Begriff lieber als ein richtiger Begriff und ein falscher Einbau.

    Gruß

    Thomas
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 1. August 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Neee...

    Ich hab was gegen diese Begriffshudelei.
    Denn a) wird mit RAL immer implieziert, es sei was "besonderes", was es gar nicht ist.
    Und b) wird damit so viel Halbwissen verschleiert, daß es zur Unterscheidung von Wissen und Nicht-Wissen schon wichtig ist, von den a.R.d.T. zu reden.
    Denn wer dann auf das RAL-Heft verweist, weiß meist auch, was Tango ist.
    Im übrigen hat RAL "nur" die aRdT in dem Büchlein zusammengefasst.
    Dies zu verwenden, erspart die bloß Sucherei an zig Plätzen.

    MfG
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na, dann geh mal durch eine durchschnittliche Neubausiedlung... :fleen
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 1. August 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na und - nur weil da Müll am laufenden Band produziert wird, muss man doch nicht solche Hudelei machen.
    DEN Müll produzieren nämlich auch (ich sag nicht gerade) Firmen, die mit RAL-irgendwas rumwedeln, ohne auch nur einen Hauch von Ahnung, was das eigentlich bedeutet.
    Deswegen = aRdT, dokumentiert vom RAL
    MfG
     
  8. #7 Olaf (†), 1. August 2007
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Martin..

    guckst Du mal Glossar unter:
    RAL-Montage
    Olaf

    Warum kommt das eigentlich nich von allene?
     
  9. #8 martin_67, 2. August 2007
    martin_67

    martin_67

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nidderau
    Aha, das hat doch weitergeholfen.

     
  10. marc4mac

    marc4mac

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sysadmin
    Ort:
    Rheine
    nach vorne hol...

    Moin zusammen,
    Ich wollte den Fred mal wieder nach vorne holen und fragen ob und welche Lösung es gegeben hat. War die Montage nun richtig oder nicht? Bei mir stellt sich nämlich wahrscheinlich das gleiche Problem dar.
    Montageschaum und Rahmen rundrum 1,5 cm mit eingeputzt - ebenfalls das U-Profil.

    PN konnte ich übrigens nicht schreiben weil "Entschuldigung, aber Du darfst den Pager (noch) nicht benutzen!" :confused:

    Gruß aus Rheine
    Marcus
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der Pager ist keine PN ;) . Eine PN verfasst man über P rivate N achrichten
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. marc4mac

    marc4mac

    Dabei seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sysadmin
    Ort:
    Rheine
    2. PN-Problem gelöst - habs gefunden! :mauer

    1. Problem noch nicht...:confused:
     
  14. martin_67

    martin_67

    Dabei seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nidderau
    Hallo Marc,
    Hallo zusammen,

    Nach Aussage unseres Bauing. war die Ausführung bei uns den a.R.d.T. entsprechend.

    Ich fand's nur seltsam, daß sobald die Lüftungsanlage erwähnt wurde, der Fensterbauer sofort auf "RAL Montage" hingewiesen hat. Ohne Lüftungsanlage hätte er wohl gern darauf verzichtet, also nicht nach den a.R.d.T. eingebaut.

    Wie's bei uns aussieht wurde oben beschrieben.

    Gruß
    Martin
     
Thema: RAL Abdichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster abdichten nidderau

Die Seite wird geladen...

RAL Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...