RAL-Gütesicherung im Fensterbau

Diskutiere RAL-Gütesicherung im Fensterbau im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Insgesamt gibt es rd. 100 Gütegemeinschaften rund um den Bau. Während im Allgemeinen in den einschlägigen DIN, Bauregellisten, ähnlichen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Olaf (†), 26. Mai 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Insgesamt gibt es rd. 100 Gütegemeinschaften rund um den Bau.
    Während im Allgemeinen in den einschlägigen DIN, Bauregellisten, ähnlichen Bestimmungen und den Regeln der Technik Mindestanforderungen formuliert werden, setzen die Gütegemeinschaften Akzente hinsichtlich der Qualität, in dem entsprechende Parameter und unter anderem auch das Aussehen mit dem Aspekt der Langlebigkeit und Dauerhaftigkeit festgelegt werden.

    Dem Kunden werden mit der Erklärung "RAL-gütegesichert" klar definierte Qualitätsmerkmale geboten die er erwarten und einfordern kann.

    Hier liegt auch der wesentliche Unterschied zum "CE-Zeichen". Dieses definiert lediglich Eigenschaften, die sich aus den nationalen Bauvorschriften ergeben. Im günstigsten Falle muss der Hersteller eine Ersttypprüfung vornehmen lassen und kann dann, ohne weitere Kontrollen, erklären, dass sein Produkt CE-konform ist.

    Anders beim RAL-Gütezeichen. Hier sind Qualitäten festgelegt, die fremdüberwacht, d.h. z.B. durch die Gütegemeinschaften, werden. Die Qualität ist somit ständig neu nach zu weisen.

    Die Gütegemeinschaft der Fensterbauer nennt sich "Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V". Eingeschlossen darin sind auch Wintergärten, Fassaden sowie die Montage. Die Mitglieder, die auch als einzige das Gütezeichen führen dürfen, unterwerfen sich den Qualitätsanforderungen und der Fremdüberwachung.

    Eine Mitgliedsliste sowie weitere Informationen findet Ihr hier: http://www.window.de/index.php?id=4

    Für Fenster aus Kunststoff gilt:
    RAL-gütegesicherte Fenster dürfen nur aus RAL-gütegesicherten Profilen der Klasse A, also 3 mm Außenwandstärke, gefertigt werden

    Allgemein:
    Hersteller von RAL-gütegesicherten Elementen sind immer auch für die Montage zertifiziert

    Für eine RAL-gütegesicherte Montage dürfen nur Elemente aus einer RAL-gütegesicherten Fertigung verwendet werden

    Neu ist, dass es auch ein seperates RAL-Gütezeichen "Montage" gibt, dass Montagebetriebe, die Fenster zukaufen, erwerben können - entweder über ihren RAL-zertifizierten Lieferbetrieb oder direkt bei der Gütegemeinschaft
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

RAL-Gütesicherung im Fensterbau

Die Seite wird geladen...

RAL-Gütesicherung im Fensterbau - Ähnliche Themen

  1. Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum

    Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum: Tja liebe Fensterbauer und -Benutzer. Es gibt so viele verschiedene Bauschäume und jeder Hersteller hat etwas anderes "Besonderes". Aber es gibt...
  2. Fenstereinbau nach RAL

    Fenstereinbau nach RAL: Hallo in die Runde. Ich hatte viel als Gast gelesen, aber bin nun endlich angemeldet. Es ist vom Bauträger um die Ecke als Ausbauhaus nach...
  3. Fenster-Erneuerung Montage nach RAL - Problem oder OK?

    Fenster-Erneuerung Montage nach RAL - Problem oder OK?: Hallo liebe Experten, wir renovieren eine DHH und haben auch neue Fenster in Auftrag gegeben, es handelt sich um Kunstoff-Fenster der Fa....
  4. Fensterbau Glas und Rahmen Zusammensetzung Vorort oder lieber in Fabrik

    Fensterbau Glas und Rahmen Zusammensetzung Vorort oder lieber in Fabrik: Guten Abend, ich habe eine Frage bzgl. meiner Fensterbestellung. Ist es empfehlenswerter dort die Fenster zu bestellen , wo die Zusammensetzung...
  5. Maximalbreite der Anschlussfuge beim Fensterbau im Neubau

    Maximalbreite der Anschlussfuge beim Fensterbau im Neubau: Liebe Bauexperten, bei unserem Neubau (KfW70) wurden gerade die Fenster (Kunststoff, 3-fach verglast) eingebaut. Die Fugenbreite beträgt mind....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.