RAL-Montage auf Ytong / Terrassentüren ?

Diskutiere RAL-Montage auf Ytong / Terrassentüren ? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wir haben folgenden Maueraufbau: KS, Rockwoll-Dämmung, Luftschicht, Klinker. Die Kunststoff-Fenster sollen nach RAL eingebaut werden. Dazu hat...

  1. Nordlicht

    Nordlicht

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Hamburg
    Wir haben folgenden Maueraufbau: KS, Rockwoll-Dämmung, Luftschicht, Klinker.
    Die Kunststoff-Fenster sollen nach RAL eingebaut werden. Dazu hat der Maurer vor die KS-Wand einen Rahmen aus Ytong-Steinen gesetzt (genauso breit wie die Mineralwolledämmung vor der KS-Wand, so dass der Ytong an den Klinker reicht). Griffe oder ähnliches sind in diesem Rahmen nicht zu sehen. Nur der Stein an sich ist ja nicht popoglatt.
    Muss der Ytong-Stein noch irgendwie behandelt werden, bevor man den mit den Folien für den Fenstereinbau bekleben kann???
    An der Unterseite der immerhin drei Terrassenelemente ist kein Ytongstein, worauf muss das Fenster dort gestellt werden? Reicht da die Styrodurplatte zum Kleben für die Folie??? :confused:

    Zweite Frage:
    Nachdem ich hier schon die RAL-Suchfunktion genutzt und vieles über Bauschaum und Mineralwolle in den Fugen gelesen habe, habe ich nicht finden können, wie es denn nun aussehen muss, wenn der Fensterbauer Mineralwolle statt Bauschaum nimmt, so isses nämlich vorgesehen....Wenn man die aber ja nicht stopfen soll...wie solls denn dann gehen.:confused: Hat jemand vielleicht ein Foto oder eine Skizze???

    Wie gesagt, die Suchfunktion und die Gips-Seite haben mir darauf keine Antwort gegeben...wäre Euch für Infos dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo

    die porenbetonsteine sind optimal für die RAL-Montage.Aber;
    haben sie in diesen bereich auch die gefoderte U-Wert?Nein!
    Die porenbeton hat nicht die gleiche wärmleitfähigkeit wie die dämmung.

    Mfg.
    Yilmaz
     
  4. #3 Jürgen Jung, 10. Oktober 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    An den bodentiefen Terrassenelementen sollte eine Blendrahmenverbreiterung angebracht werden, so können sowohl innen wie aussen alle Anschlüsse sauber hergestellt werden.

    siehe auch den Anhang im Beitrag 11 an anderer Stelle dieses Forums: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=13000

    Ist zwischen Verblender und dem "Ytong"-Stein eine Pappe als Feuchtigkeitssperre?

    Gruß aus Hannover
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    So sollte es eigentlich..

    aussehen und deshalb schick ich Dich mal zu Karl-Heinz Ries::
    http://www.khries.de/Einbau4.htm
    Ein "Rahmen" aus Ytong - besser ist eigentlich nur noch ein Rahmen aus Holzlatten - nicht lachen, alles schon gesehen.
    Olaf
     
  6. Nordlicht

    Nordlicht

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Hamburg
    Ist zwischen Verblender und dem "Ytong"-Stein eine Pappe als Feuchtigkeitssperre?

    Ja, die Feuchtigkeitssperrpappe haben wir.

    Danke Euch für die Antworten und Skizzen von khr!

    Nur wie das mit der MIneralwolle nun gehen soll, weiß ich leider noch nicht...
    Hat da noch einer von Euch eine Info?
     
  7. bauworsch

    bauworsch Gast

  8. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nee,..

    Nordlicht hat doch ein zweischaliges Mauerwerk und nicht MW+WDVS.
    Olaf
     
  9. bauworsch

    bauworsch Gast

    Schon klar. Und?
     
  10. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ja..

    und?:lock
    Warum schreibste das dann hier?:offtopic:
     
  11. bauworsch

    bauworsch Gast

    Warum soll ich das hier dann nicht schreiben? Das Fenster muss in der Dämmebene montiert werden und das geht mit den Konsolen hervorragend.

    Dein Hinweis auf das zweischalige Mauerwerk war für mich so zu verstehen, dass Du damit ausdrücken wolltest, es geht nicht mit den Konsolen?? Deshalb die Frage "und". Vielleicht a bissi zu knapp ;) .

    Welche Bedenken hast Du gegen die Verwendung der Konsolen?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Das ist fast so gut wie Klaus-Bärbel :boxing

    Gruß khr - der auch nicht Kries heißt :irre
     
  14. #12 BHG-Montage, 28. Oktober 2006
    BHG-Montage

    BHG-Montage

    Dabei seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glaser/Fensterbauer
    Ort:
    Leipzig
    :winken

    Tach zusammen,

    also zum korrekten Kleben der Bänder am besten den FliesButyl-Primer von Würth verwenden lassen, da Gasbeton doch recht staubige Oberflächen hat.
    Zum stopfen am besten, wenn verlangt die spezielle Stopfwolle verwenden (gibts auch von Würth). Ich persönlich würde aber davon abraten und PU-Schaum verwenden. Erfüllt den selben Zweck und spart wesentlich Kosten und Arbeitsaufwand.

    MFG
     
Thema: RAL-Montage auf Ytong / Terrassentüren ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenstereinbau ytong neubau klinker

Die Seite wird geladen...

RAL-Montage auf Ytong / Terrassentüren ? - Ähnliche Themen

  1. Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische

    Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische: Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit und habe viele interessante Dinge gelernt. Nun habe ich mich aber doch selbst registriert, da ich...
  2. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  3. Außenwände Ytong

    Außenwände Ytong: Hallo, dies ist jetzt leider keine Frage speziell zum Neubau, aber ich wusste keine bessere Rubrik. Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen...
  4. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  5. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...