Ralmontage Einseitig oder Beidseitig?

Diskutiere Ralmontage Einseitig oder Beidseitig? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wir bekamen von eimem Festerbauer ein Angebot in dem steht einseitige Ral Montage. Er sagt das ist so stand der Technik und es gibt nicht...

  1. #1 ibiza1425, 18. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Wir bekamen von eimem Festerbauer ein Angebot in dem steht einseitige Ral Montage. Er sagt das ist so stand der Technik und es gibt nicht besseres.

    Ein anderer sagt beidseitige Ralmontage und sagt er benutzt ein Kombiband und sagt es gibt nix besseres?

    Klingt irgendwie alles seltsam. Wo ist hier der Unterschied, was ist besser?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn dann "Montage nach RAL Richtlinie" Wenn nur außen Kompriband da ist ist das nicht nur NICHT dem entsprechend sondern auch noch falsch und schadenträchtig!!!

    Innen dichter wie Außen

    Innen fehlt dann nämlich der Luftdichte Anschluß! Aber das macht der Fensterbauer warscheinlich "schon immer so" den Rest erklärt meine Signatur
     
  4. #3 ibiza1425, 18. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Also innen mit Band und außen geschäumt ist ok? oder ist schaum garnicht mehr zulässig?
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der Schaum dient nur der Füllung / Dämmung des Zwischenraumes! Außen Kompriband innen luftdichte Anschlüsse.

    Schaum ist zur Füllung des Zwischenraumes regelgerecht
     
  6. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de

    :mauer:mauer:mauer:mauer

    Jag´ ihn zum Teufel !!

    Guck mal auf meiner Heimseite nach, dort unter "Fachwissen" und da ein bißchen ´runter scrollen, da steht´s im Wesentlichen.

    Gruß khr
     
  7. #6 Andreas77, 18. April 2008
    Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    RAL-Montage nur Innen?

    Wie gehts weiter? WDVS? Monolitisch?
     
  8. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    ES GIBT KEINE RAL-MONTAGE! :motz
    Schon gar nicht "nur innen". :mauer
    Grrrrrruß.khr
     
  9. #8 ibiza1425, 18. April 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Danke für die Antworten
    Also ich fass nochmal zusammen was ich so verstanden habe.

    Fenster werden verschraubt, nicht eingeklebt
    Ausen Kombriband das Schlagregendichte herstellt.
    Innen ein Dampsperrenband (diffusionsdicht)
    Der Zwischenraum wird PU Schaum ausgeschäumt.


    so richtig?
     
  10. #9 Olaf (†), 18. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Sprechen...

    wir von einer Reko oder einem Neubau?
    Frage von Andreas noch beantworten bitte.
    Wenn noch WDVS draufkommt bzw. ne zweite Schale stellt sich UNTER UMSTÄNDEN die Frage, wer den äußeren Anschluss macht. Es KÖNNTE sein, dass das Herstellen der äußeren Dichtungsebene als besondere Leistung zu definieren ist (Hintergedanke: dem Fb kann nicht ohne weiteres zugemutet werden, dass er die Fenster einbaut und dann für die äußere Abdichtung nach Erstellung des WDVS... noch mal anrückt). Typisches Schnittstellenproblem. Aber da beißt die Maus keinen Faden ab, zum Schluss müssen alle 3 Dichtungsebenen vorhanden sein.
    Kommt nix weiter auf die Fassade -> siehe khr´s ersten Beitrag
     
  11. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Es kommt noch 200mm Neopor drauf.

    Das Fenster sitzt auch ein Stück in der Dämmung
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 18. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    AUF was sitzt es denn???????

    MfG
     
  13. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich bin kein Fensterbauer :) Thermohalter? Aber ich glaub die waren nur für die Fensterbank?

    Ich denk ich muss mir nochmal alles erklären lassen wie das werden soll.
     
  14. #13 Olaf (†), 18. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Sollten...

    Winkel und Traversen dafür erforderlich sein: Guck, was er Dir anschleppt. N paar Winkel aus den BM reichen nicht. Warum? Heb mal so ein Fenster an:e_smiley_brille02:
    Übrigens: In dem Falle denke ich, der "Dämmer" sollte den schlagregendichten Anschluss herstellen. Muss aber VORHER festgelegt werden.
     
  15. Mannitek

    Mannitek

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    ist es vielleicht so, dass bei IBIZA das Fenster ca. zur Hälfte in der Dämmung sitzt und die Schraube durch die Hälfte geht, die beim Stein liegt?
    Ähnlich, wie es bei Herrn Ries auf der Homepage beschrieben ist?
     
  16. #15 Olaf (†), 18. April 2008
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ach Mönsch,

    Lest doch richtig, das erspart manchen Beitrag.
     
  17. Mannitek

    Mannitek

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    habe die Laschen nicht aufn Zettel gehabt und nach Antwort war schon Deine Antwort da.
    Denke aber, IBIZA meint das mit Traversen, Laschen oder wie auch immer.
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 18. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da ist nix mit SOLLTEN!!!
    Normale Rahmenstärke 70 - 80 mm. Mindestrandabstand von Fischer(&Co)-Dübeln 10 cm, Klebedübel 5 cm. Rahmendübel liegen meist bei 10 cm.
    Also nix mit durchankern!!!!
    MfG
     
  19. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Also hat sich das doch mit der MONTAGE "NACH STAND DER TECHNIK"! wir wissen doch alle was gemeint ist! Oder Herr Ries?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    alles seltsam

    Also ein neuer Besuch des Fensterbauers.

    neuste Aussagen.
    Für das Kompriband gibt es keine Langzeiterfahrung daher machen sie immer schon nur die Innere Abdichtung und dann Schaum.
    Jedoch die Vollralmontage machen sie nur beim Passivhaus
    Warme Kante ist die Glasbeschichtung beim Climaplus one



    Naja kommt mir alles seltsam vor.

    Fenster sitzt doch nicht in der Dämmung. Es sitzt bündig mit der Ausenkante des Mauerwerks nur der Rokka Top geht ein Stück in die Dämmung.
     
  22. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Die Warme Kante ist der Randverbund von deinem Wärmeschutzglas

    Also der neueste Stand ist: Folienbänder seitlich innen (dazu gibt es auch Alternativen), Dichtbänder unten innen und außen? Das ganze sind Kunststoffenster mit 1,1 er Glas und Warmer Kante? Die Fenster werden Fassadenbündig montiert und es kommt WDVS drauf?

    Und sorgen macht dir die äussere Abdichtung?

    Ich gehe mal stark davon aus das der Verputzer ein APU-Leiste außen setzt?!
     
Thema:

Ralmontage Einseitig oder Beidseitig?

Die Seite wird geladen...

Ralmontage Einseitig oder Beidseitig? - Ähnliche Themen

  1. Deckenbalken beidseitig mit OSB

    Deckenbalken beidseitig mit OSB: Hallo.. habe eine alte Scheune, die als Lager dient. Gebäude besteht aus Erdgeschoss und Dachgeschoss (Satteldach). Dachstuhl neu (ca. 15...
  2. Gebäudetrennfuge -- Beidseitig angenageltes Blech im Dachbereich Sachmangel?

    Gebäudetrennfuge -- Beidseitig angenageltes Blech im Dachbereich Sachmangel?: Hallo, es gibt ja zwischen Gebäuden eine Gebäudetrennfuge. Angenommen, im Bereich des Dachübergangs der beiden Gebäude geht ein (Winkel-)Blech...
  3. Einseitiges Gefälle - oder doch 3 Seiten?

    Einseitiges Gefälle - oder doch 3 Seiten?: Eine etwas verzwickte Situation: Ich habe eine Linien-Entwässerung, die es (ohne Sonderanfertigung) nicht in der Breite der Dusch-"Niesche" gab...
  4. Einseitig freistehende Wand mit Waschbecken

    Einseitig freistehende Wand mit Waschbecken: Hallo zusammen, im Badezimmer unseres Neubaus möchten wir gerne die Dusche mit einer L-förmigen Wand "einrahmen", wobei an der Lange Seite auch...
  5. zweiteilige Schiebetüren zur einseitigen Montage

    zweiteilige Schiebetüren zur einseitigen Montage: Hallo, ich bin auf der Suche nach zweiteiligen Schiebetüren zur einseitigen Montage. Also nicht zweiflüglig von rechts und links zur Mitte...