Randdämmstreifen festtackern?

Diskutiere Randdämmstreifen festtackern? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, bin dabei, den Einbau meiner FBH vorzubereiten. Kann ich den Randdämmstreifen unterhalb der angeschweißten Folie festtackern oder...

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo Forum,

    bin dabei, den Einbau meiner FBH vorzubereiten. Kann ich den Randdämmstreifen unterhalb der angeschweißten Folie festtackern oder spricht aus eurer fachmännischen Sicht was dagegen?

    Gruß, Monika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauworsch, 25. Juni 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Befestigen des Randdämmstreifens

    bitte oberhalb der Folie und überhalb der geplanten Oberkante Estrich. So vermeiden Sie Schallbrücken und ein mögliches Reiben des Estrichs an den Klammern. Nach dem Abschneiden der Randdämmstreifen Tackerklammern entfernen.
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Das Festtackern ist eigentlich verboten.

    Es gibt spezielle Klebepads vom Hersteller der Randstreifen. Jacodur hat zumindest welche.
     
  5. #4 bauworsch, 26. Juni 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Wo steht bitte,

    dass das Antackern verboten ist? Ich glaube zu wissen, dass selbst die DIN 18560 eine Sicherung des Randdämmstreifens gegen Lageveränderung beim Einbringen des Estrichs fordert. Die Teile von Gefinex-Jackon ( meinst sicher die Cornerpatch) sind klasse, um die runden Innen-Ecken wegzukriegen, die ja sehr beliebt sind. ;)
    Nur bei dem Preis wat die Teilchen kosten, wird se keiner freiwillig einbauen, geschweige denn, der Bauherr will se extra bezahlen. Reicht doch schon, wenn man den Estrichleger im Bereich der Innenecken auf den gewünschten Einsatz hinweist :mad:
    Also doch tackern? Aber dann bitte wie gesagt oberhalb des Estrichs.
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    :o
    Ich such das mal raus, wenn ich dran denke. :smoke
    Ich sagte ja auch "eigentlich". Wenn man es sorgfältig macht gehts. Aber man hat löcher im Putz, Bei Holzständer können noch andere Mängel dazukommen. U. A. deshalb ist es eigentlich nicht Erlaubt. Wir machen im Jahr 200.000 m² Betonböden, mit etwa 15.000 m Randstreifen. Festgetackert haben wir die noch nie! :mauer
    Ich Tippe übrigens auf Eigenleistung.
    Das übliche vorgehen (nicht bei uns, weil andere Ausführung) ist, dass man den Randstreifen mit der Wärmedämmung fixiert, d. h. einklemmen! Das verhindert auch Schallbrücken. In den Ecken sind dan die Klebepads zu verwenden, insbesondere bei Fließestrich. Teppichklebeband ist ungeeignet. Denkbar wäre auch der Einsatz von Pattex Montagekleber (Silikontubenform) aber im unteren Bereich!
    Übrigen , es steht nicht alles in den Normen, sonst wärs ja ne Arbeitsanweisung mit Garantie! :winken
     
  7. #6 bauworsch, 26. Juni 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Hat ja nix nur mit Normen zu tun

    Klar hast Du andere Anforderungen bei den Flächen die Ihr herstellt. Klar kann man das auch in den EFH-Bereich transferieren und taucht da auch. Ich will ja auch nicht meckern und es geht mir auch nicht darum ob die DIN Allheilmittel ist oder nicht. Nur was mich ehrlich gesagt ein klein wenig stört, sind so pauschal hingeschmissene Aussagen, wie eben festtackern ist eigentlich verboten. Und uneigentlich? Denke bitte daran, dass eben viele informationsbedürftige Bauherren solche Informationen einfach als gegeben hinnehmen und ihren Firmen dann als Mangel (und dann eben zu unrecht ) um die Ohren hauen. Ich denke ich kann schon einschätzen wie Du es meinst, aber denke bitte auch an die Zielgruppe dieses Forums. O.K.?? ;)
     
  8. MB

    MB Gast

    Der Laie meldet sich auch

    Ich nämlich. Hab zwar selber keine Ahnung von, aber mal miterlebt, wie diese unscheinbaren Klammern ein riesiges Schallproblem verursachten.

    Nach Entfernung der Klammern war im wahrsten Sinne des Wortes Ruhe.
     
  9. #8 bauworsch, 26. Juni 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    @ Laie

    Das ist doch meine Auffassung von der ganzen Gschichte. Tackern kann man, warum nicht? Liege ich da so falsch? Und dann eben über der Oberkannte Estrich, da kriegt man die Klammern hinterher auch schön raus. Beim Abtrennen des Randdämmstreifens springen einem die dinger eh fast ins Gesicht.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. MB

    MB Gast

    Ische nixe wissen

    Aber sagen, Du Recht haben :)
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    So, der Ordnung halber: In der DIN steht weder, dass man Randstreifen tacken darf, noch dass es verboten ist. Deshalb ein Zitat von Helmut Becker:
    Den vollen Text gibt es hier:
    http://www.fussbodenbau.de/fachartikel/ast.art.becker.199.html
    :smoke
     
Thema: Randdämmstreifen festtackern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. randdämmstreifen an beton befestigen

    ,
  2. randdämmstreifen aneinander befestige

    ,
  3. randdämmstreifen betonwand

    ,
  4. im putz tackern
Die Seite wird geladen...

Randdämmstreifen festtackern? - Ähnliche Themen

  1. Randdämmstreifen

    Randdämmstreifen: Hallo, wir sind gerade an Neubauen und am 21.10.17 wurde unser Fließestrich gegoßen. Wir haben Trockenbau wände die Beidseitig Doppelt Beplankt...
  2. Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung

    Reihenfolge Randdämmstreifen- und Dampfbremsverlegung: Hallo, bin gerade vor dem Problem mit der Folie und Randdämmstreifenverlegung bei normalen Zementestrich bei einem Neubau nach der...
  3. Badabdichtung Bereich Randdämmstreifen

    Badabdichtung Bereich Randdämmstreifen: Hallo zusammen, im Zuge unserer Badsanierung sollen die Spritzwasser belasteten Bereiche vor dem Verfliesen entsprechend abgedichtet werden....
  4. Ausgleichsmasse: Randdämmstreifen anbringen

    Ausgleichsmasse: Randdämmstreifen anbringen: Hallo! Mein alter, sehr billiger 6-7mm Laminatboden mit Click-System hat über die Jahre immer mehr Fugen bekommen und hob sich an manchen...
  5. Randdämmstreifen zwingend erforderlich?

    Randdämmstreifen zwingend erforderlich?: Hallo liebe Experten. Mich beschäftigt gerade eine wichtige Frage. Meine Frau und ich sind gerade dabei unser neues Zuhause, einen Altbau von...