Randstein ohne Rückenstütze möglich?

Diskutiere Randstein ohne Rückenstütze möglich? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Leute, Mein Garten hat eine leichte Hanglage und die Terrasse wird zum ersten mal angelegt. Die Terrasse ist ca 50cm höher als das...

  1. adama21

    adama21

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Maschinenbau
    Ort:
    Landshut
    Hallo Leute,

    Mein Garten hat eine leichte Hanglage und die Terrasse wird zum ersten mal angelegt.
    Die Terrasse ist ca 50cm höher als das Gelände herrum. Es wurden Fundamente aus 30ger Betonschalungssteine verwendet die mit Eisen und Beton gefüllt sind und 60cm tief im Boden sind. Auf die Fundamente sollen Betonrandsteine mit 8cm stärke und 25cm höhe und 1meter länge in Beton gesetzt werden sodass die Steine schonmal mit dem Untergrund eine verbindung eingehen. Allerdings sitzen die Randsteine auf den äußeren Rand der Mauer, sodass keine Rückenstütze möglich ist....
    Stattdessen möchte ich die Rückenstütze nach innen verlegen und dann 15-18cm hoch und 25cm breit, also genau 180 Grad gedreht als es die Regel ist.
    Als Belag sollen Terrassenplatten verwendet werden auf ein 4-5cm dicke Slpittschicht. Auf der Terrasse fährt kein Auto drauf oder sonst irgendeine Last.

    Ich habe bedenken dass meine Idee nicht halten wird, sehe aber im Moment auch keine andere Alternative.

    Wie ist Eure Meinung zu meinem Vorhaben, was würdet Ihr anders machen?

    Danke schonmal

    Lg
    Roland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 28. Juli 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    da habe ich keine bedenken .....



    ich habe die gewissheit , das das eine scheissidee ist ....


    so ziemlich alles
     
  4. #3 wasweissich, 28. Juli 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wieviel € , wie viele mannstunden ? = ???€

    nur so um abzuschätzen , wieviel kohle schon im sand ist ?
     
  5. adama21

    adama21

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Maschinenbau
    Ort:
    Landshut
    Wieso interessiert dich das? 10000€ habe ich noch nicht erreicht. Halte dich bitte da raus, außer du hast einen sinnvollen Beitrag!!!!
     
  6. #5 wasweissich, 28. Juli 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol::mega_lol:


    ach so , weil du sie brauchen würdest , die siemens lufthaken sind noch in der entwicklungsphase ..... :D
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Adama21, du solltest seine Fragen mal beantworten, wenn dir wer hier helfen kann dann WWI...
    er hat schonmal eine etwas gewöhnungsbedürftige Art aber sein Fachwissen ist hier sonst unerreicht
     
  8. adama21

    adama21

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Maschinenbau
    Ort:
    Landshut
    Welche Fragen?? sorry welche Kirchenmaus interessiert sich für Kosten??
     
  9. #8 wasweissich, 28. Juli 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    na dann eben nicht ....:p

    ich wollte schon eine lösung für deinen vermurksten ansatz entwickeln .....hatte auch schon eine idee .

    nur so viel ,so wie du es planst hält es von 12 bis mittag ....
     
  10. adama21

    adama21

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Maschinenbau
    Ort:
    Landshut
    Was haben denn Kosten mit meiner Frage zu tun??
    wwi ich kenn dich nicht und deine Art auch nicht... wenn es jemand liest was du schreibst, wundert dich das was du als Antwort bekommst?
    Über Kosten kann ich dir keine Aussage machen, keine ahnung wieviel das Zeug gekostet hat und wieviel Stunden ich daran gebaut habe... Spritkosten kann ich dir vieleicht noch zusammenzählen ... waren ca 2500Km aber nur weil ich kein Sprit bezahlen muss weil Firmenwagen... aber versteh nicht was das mit meiner Frage im ersten Posting zu tun hat....

    Wenn du eine Lösung hast bin ich dir sehr Dankbar, diese mir auch zu nennen. Ebenso würde ich gerne wissen wieso das mit einem Betonbett davor nicht halten würde? Der Stein ist zum 3/4 mit Beton eingekleistert und man muss auch nicht bis zum Rand mit der Rüttelplatte hin.
     
  11. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Also ich muss auch mal meinen Senf dazu geben. Du kannst doch sicherlich erklären. Was den kantenstein da zu bewegen soll NICHT nach aussen wegzukippen, wenn nur innen Beton ist?

    Der kantenstein und deine innere rückenstütze gehen ja keine vollständige Bindung ein. Das sollte dir wohl klar sein. Also kann der Stein nicht nach innen verklappen, aber nach aussen steht dem nix im Wege.

    P.S werden kantensteine nicht mit beton auf beiden Seiten eingebaut ? Klar die rückenstütze aussen wird höher gezogen als die innere, aber trotzdem sind meine Bilder immer auf beiden Seiten.
     
  12. #11 wasweissich, 28. Juli 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dein vorgehen ist schell beschrieben :

    wir bauen erstmal darauf los .
    ohne sinn , aber stabil .
    wie es am ende ausehen könnte , wissen wir in der mitte noch lange nicht , irgendwie wirds schon werden ....

    das gescheiteste wäre , du haust das ganze zeug weg .

    ein paar 60er winkelsteine hätten dein problem gelöst gehabt . eine vernünftige gleichmässige ansicht und alles was man braucht . aber dafür hätte man vorher überlegen müssen .

    jetzt hast du eine ungeschickte , viel zu hohe oder zu niedrige mauer stehen ...... und nu ??

    das einzige , was jetzt ginge , => winkelrandstein
     
  13. #12 Manfred Abt, 29. Juli 2015
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ach ne, ich darf (und will) hier ja nicht beleidigen. Aber bei solchen Aussagen könnte ich einfach nur kotzen.

    Husch, husch auf die Ignorierliste damit ich dir bloß nicht mal aus Versehen helfe.
     
  14. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    @Manfred:
    von dem etwas großkotzigen bei adama21 mal abgesehen, gibt es durchaus Firmen, die die Nutzung des Firmenwagens für private Zwecke uneingeschränkt freigeben!
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Manfred Abt, 29. Juli 2015
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    @Uwe! Das ist mir völlig klar.

    Aus dem Text kommt aber heraus, dass er nur bereit war 2.500 km rumzugurken weil jemand anderes die Kosten dafür getragen hat.

    Warum können wir nur mutmaßen. Eine Möglichkeit wäre z.B., dass er die Schalungssteine am anderen Ende der Republik kostenfrei ergattern konnte. Aber wie gesagt, das ist jetzt eine reine Vermutung.

    Effektivkosten für 2.500 km liegen irgendwo im Bereich von 800 €. Die haben dann schon mal der AG sowie du und ich als Steuerzahler getragen.
     
  17. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    @Manfred: ok, da bin ich bei Dir. 2.500 km für ein paar Steine würde ich sicher nicht fahren, egal was es kostet, da wäre mir die Zeit und die Umwelt zu schade.
     
Thema:

Randstein ohne Rückenstütze möglich?

Die Seite wird geladen...

Randstein ohne Rückenstütze möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...