Randverlattung zwischen Dachschräge und Giebel notwendig?

Diskutiere Randverlattung zwischen Dachschräge und Giebel notwendig? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum In meinem Neubau wird gerade das Dach ausgebaut und die Jungs vom Trockenbauer sind der Meinung, dass sie keine Randverlattung für...

  1. #1 Torsten Flieger, 26. Juli 2011
    Torsten Flieger

    Torsten Flieger

    Dabei seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Hallo Forum

    In meinem Neubau wird gerade das Dach ausgebaut und die Jungs vom Trockenbauer sind der Meinung, dass sie keine Randverlattung für die Rigipsplatten anbringen müssen. Der letzte Sparren ist ca. 19 cm vom Giebel entfernt und wenn ich jetzt an der Wand leicht gegen die Gipsplatte drücke, ist da gut 1 cm Bewegung zur Giebelwand.

    Jetzt meine Frage:
    Ab welcher Entfernung zwischen Sparren und Giebel müssen Randverlattungen angebracht werden ? Kann jemand eine DIN nennen, wo das beschrieben ist ?

    Danke für Eure Hilfe
    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Produktunterlagen und Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers.
     
  4. #3 Torsten Flieger, 26. Juli 2011
    Torsten Flieger

    Torsten Flieger

    Dabei seit:
    28. Juni 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Köln
    Guter Tip!
    Hab gerade bei Knauf geschaut, aber nicht wirklich was Handfestes gefunden.

    Ist das nicht in einer DIN festgelegt, wie weit der Abstand sein darf, bevor das frei schwingende Rigipswerk am Giebel noch mal abgestützt werden muss ?

    Grüße
    Torsten
     
  5. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Dann hast du falsch geschaut!
    Tro67, Merkblatt 3: Gipsplattenkonstruktionen Fugen und Anschlüsse, Seite 17 ff.
     
  6. #5 Gast943916, 27. Juli 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Der Abstand vom letzten Befestigungspunkt zur Wand darf 10 cm nicht übersteigen.
    Außerdem hat er vermutlich keine Anpresslatte oder UD Profil eingebaut, die er gleich als Teil der UK mit verwenden könnte.
     
Thema:

Randverlattung zwischen Dachschräge und Giebel notwendig?

Die Seite wird geladen...

Randverlattung zwischen Dachschräge und Giebel notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Sandfänge notwendig?

    Sandfänge notwendig?: Hallo, Ich werde meine Regenfallrohre an eine sehr große Zisterne mit ca. 165m³ Volumen anschließen. Da die Zisterne höher als das Haus liegt...
  2. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  3. Übergang Fliesen Dachschräge

    Übergang Fliesen Dachschräge: Hallo zusammen, bei mir im Bad ist die Rückwand von der Dusche leider ziemlich schief. An der linken Seite ist die Rigipsplatte 0,5cm unter den...
  4. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...
  5. Bitumenabichtung immer notwendig?

    Bitumenabichtung immer notwendig?: Hallo zusammen, mein Bauunternehmen hat vom Fußbodenaufbau 1cm entfernt und sagte, dass diese Bitumenbahnen oder Schweißbahnen in meinem Fall...