Rankgitter (Balkon) mit Draht befestigen

Diskutiere Rankgitter (Balkon) mit Draht befestigen im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag! Ich will bei meinem Balkon ein (recht schweres) Rankgitter an meinem und den darüberliegenden Balkongeländer befestigen. Das Ganze im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 jhandt, 3. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2014
    jhandt

    jhandt

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Guten Tag!

    Ich will bei meinem Balkon ein (recht schweres) Rankgitter an meinem und den darüberliegenden Balkongeländer befestigen.
    Das Ganze im 5. Stock, d.h. es wäre schön wenn es auch langfristig nicht herunterfällt.

    Mein Balkongeländer werde ich an zwei Stellen anbohren und das Gitter mit Schellen Du sollst keine Links auf Shops setzen ! (rostfrei, mit witterungsfestem Einsatz) befestigen.
    Am darüberliegenden Balkon will ich das Gitter einfach an der Unterkante des oberen Geländers an zwei oder drei Stellen anbinden.
    (Anbohren will/darf ich das obere Geländer nicht, ausserdem könnte ich gar nicht: ich käme dort nicht recht hin, weil die Balkontafel darüber ist.)

    Ich denke ein Standard Elektro-"Kabel" (*), ca viermal herumgewickelt und dann verdrillt, sollte wohl bombenfest halten.

    Weil ich so eine Befestigung aber eigentlich noch nirgends gesehen habe wollte ich fragen:
    Ist das so sicher? (Schön ist es natürlich nicht.)
    Das Metall des Drahts ist Kupfer, sollte also nicht rosten? Die Ummantelung ist aber vermutlich nicht witterungsbeständig, mit der Zeit kann die sich aufläsen, dann könnte der Kontakt Kupfer-Niro vermutlich Korrosion auslösen?
    (Die Drahtstücke wären einigermassen einsehbar, Schäden die über Jahre langsam entstehen und sichtbar sind wären also kaum ein Problem.)
    Oder gibt es Draht der extra dafür gemacht ist (ich kenne so ummantelten Blumen-Bindedraht; aber mir scheint das Elektro-Kabel da wesentlich robuster; die (Edel)stahlseile die ich kenne sind schwer zu verarbeiten, man kann sie nicht einfach verdrillen);
    Gibt es vielleicht so etwas wie einen "Sicherheits-Schwerlast-Kabelbinder"?
    (Lochband herumwickeln und festschrauben ist etwas klobig und unhandlich, und mir persönlich scheint ein 5mal herumgewickelter draht viel sicherer als ein einfache Schelle, bei der ja dann auf den "Verschluss" viel grössere Kräfte Wirken als auf die Enden des mehrfach gewickelten Drahts?)


    (*) 1.5mm^2 einadrige Kupferleitung ummantelt siehe zB hier Das selbe wie oben !

    Vielen Dank für alle Hinweise,
    Jakob
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saarplaner, 3. April 2014
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Mal davon abgesehen, dass es deine Hausverwaltung, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht erlaubt, sowas an den Balkon zu befestigen, ist deine Idee schlichtweg gefährlicher Unsinn.

    Falls es deine Hausverwaltung erlauben sollte, schalte jemand ein, der weiß was er macht. ==> sowas muß geplant werden! Statik, Befestigung, usw. ...
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Kupfer (schon gar in diesen Puppenstuben-Dimensionen) ist dafür ME nicht sonderlich geeignet, da eindrähtige Adern bei Wechselbeanspruchung sehr zum Sprödbruch durch Kaltverfestigung neigen!

    Wie wäre es mit Edelstahlseil, aber eben korrekt verarbeitet (mit Seilklemmen)?
     
  5. Neige

    Neige

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Rottweil (BW)
    Lass ja diesen Murks bleiben, sehe eben Saarplaner hat schon treffend beantwortet.
     
  6. jhandt

    jhandt

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wien
    Danke für die Antworten!

    Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen dass für eine unbewegte 20kg Last eine Statik sinnvoll oder notwendig ist.

    Ein Stahlseil klingt natürlich sicherer als Kupferkabel (A4, ummantelt, mit Schraub-Seilklemmen..).
     
  7. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    In Wien scheint der 1. April später zu sein...

    Mobil gesendet...
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du hast durch Windlasten eine wesentlich höhere Belastung als nur 20 kg. Und bei 5. Etage auch eine viel höhere Verantwortung als wenn es Ebenerdig wäre. Wenn das runterfällt und wen trifft gibts Tote...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Das ist einfach nur lebensgefählicher Schwachsinn + Sachbeschädigung. Du spielst hier leichtfertig mit dem Leben unbeteiligter Personen.
     
  11. #9 Achim Kaiser, 4. April 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Genau deswegen endet dieser Thread hier mit dem eindeutigen Hinweis das Vorhaben wie beschrieben bleiben zu lassen !

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Rankgitter (Balkon) mit Draht befestigen

Die Seite wird geladen...

Rankgitter (Balkon) mit Draht befestigen - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  3. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  4. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  5. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.