Rasenfläche auf Kellerdecke?

Diskutiere Rasenfläche auf Kellerdecke? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, bevor ich weiter plane, frage ich erstmal die Profis. Ist es möglich, einen unterkellerten Bungalow teilweise abzureissen und die dann...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    bevor ich weiter plane, frage ich erstmal die Profis.
    Ist es möglich, einen unterkellerten Bungalow teilweise abzureissen und die dann nicht mehr überbaute Kellerdecke so zu isolieren/verstärken, dass dieser Bereich mit Rasenfläche "überbaut" werden kann? Welche Schwierigkeiten können auf einen zukommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 28. Dezember 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dass der rasen ohne bewässern verdorrt
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dass die kellerdecke auf diese belastung nicht ausgelegt ist und nicht ertüchtigt werden kann.
     
  5. #4 Herr Nilsson, 29. Dezember 2014
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Wie sieht`s denn mit einer Extensivbegrünung aus? Muss es unbedingt "so richtig Rasen" sein?

    >>>und jetzt einen Planer, gell!? Die grundsätzlich zu beachtenden Randbedingungen sind ja jetzt klar:

    Statik --- Bauphysik --- Gartenbauproblemeoderwiemandasnenntwegenverdörren.
     
  6. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Extensivbegrünung, Rasen, Wiese oder sonst was. Wollte erstmal hören, ob sowas generell geht. Planer, Statiker etc. kommen dann.
     
  7. #6 Herr Nilsson, 30. Dezember 2014
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Generell ja, grün machen geht. Bunt auch........
     
  8. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Das entspricht auch meiner Erfahrung.
    Man kann dem allerdings entgegewirken, wenn man die Humusschicht stärker ausführt als bei Rasen üblich. (Da werden oft nur 20cm genommen.)
    Also mindestens 30cm, besser noch 40cm. Und außerdem sollte es ein Humus sein, der sehr gut Feuchtigkeit hält, also z.B. lehmhaltig ist.

    Da so eine dicke Humusschicht einiges wiegt, muss man daher den Statiker über diese Pläne informieren, damit er diese Last mit einberechnen kann.
     
  9. #8 wasweissich, 30. Dezember 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wofür soll eine humusschicht stärker als 20 cm gut sein ?

    nein corinna, nicht zum wasser zurückhalten ...
     
  10. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Naja, ich hatte mal den Fall, dass ein Sickerschacht eingebaut wurde, dabei wurde allerdings nicht eingeplant, dass der Deckel nicht sichtbar sein soll und eigentlich die ganze Fläche von Rasen bewachsen sein sollte.
    So konnte man sich nachträglich nur behelfen, indem man die Humusschicht rund um den Deckel vorsichtig etwas erhöhte, damit auf dem Betondeckel wenigstens 10cm Humus lagen. Das ganze wurde so geschickt angelegt, dass man mit bloßem Auge keinen Hügel oder dergleichen erkennen konnte.

    Der Effekt war allerdings, dass man die 10cm Schicht auf dem Deckel im Sommer täglich wässern musste, im weiteren Bereich um den Deckel herum, wo die Humusschicht nun etwa 35cm stark war, der Rasen aber weniger Wasser brauchte, als auf dem Rest der Rasenfläche, wo ca. 25cm Humus lagen.
    Sonneneinstrahlung auf der ganzen Fläche die gleiche.

    Warum sollen denn 30cm Humus nicht mehr Wasser halten, als 20cm, zumindest wenn schon mal kein stark entwässernder Untergrund da ist, wie z.B. Kiesboden, sondern eine Sperrschicht auf der Kellerdecke?
     
  11. wasweissich

    wasweissich Gast

    nur dass alles , was mehr als 20 cm ist einfach vergammelt....
     
  12. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Und was ist dann mit den Böden, die von Natur aus 50cm Humus haben, wie z.B. in der Magdeburger Börde?
     
  13. #12 wasweissich, 3. Januar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    so , corinna , 50 cm humusboden gibts auch in der börde nicht , und den unterschied zwischen humösem sand welcher auf weiteren wasserabführenden sandigen schichten lagert und dem von dir vorgeschlagenen
    bindigen pappboden muss ich jetzt nicht im einzelnen erläutern . oder doch??

    und ackerböden die über mehr als 15-20 cm "lebendig" bleiben , werden wenigstens einmal , meist zweimal jährlich von unten nach oben umgekrempelt ......
    ist bei einer rasenfläche selten bis nie vorgesehen , bzw. wird eigentlich nie gemacht . :p
     
  14. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Hab mal einen Dackel...
     
  15. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Das mit den Humusstärken kann ich bestätigen.
    Als ich vor 35 Jahren meine Klärgrube aushob, hatte ich bis auf mehr als einen Meter Tiefe reine Schwarzerde. Danach kam toniger Boden mit Schwarzerde durchsetzt. Bis auf 50 cm Tiefe kamen noch Käfer und Regenwürmer vor.
     
  18. #16 wasweissich, 3. Januar 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    verstanden hast du meinen beitrag aber nicht .....

    ich brauche dafür keine wissenschaftliche arbeit , um bindigen/lehmigen boden nicht in der börde zu suchen .

    in der marema werden die artischokenfelder auch knappen meter tief gepflügt . und der sand reicht dort noch richtig tief drunter ....

    die rasenflächen , so man denn welche findet , sehen aber nicht so dolle aus ....
     
Thema: Rasenfläche auf Kellerdecke?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Abdichtung Schwarzerden loc:DE

Die Seite wird geladen...

Rasenfläche auf Kellerdecke? - Ähnliche Themen

  1. Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert

    Bewehrung der Kellerdecke liegt frei und korrodiert: Guten Tag zusammen, ich würde mich über einige kompetente Meinungen zu folgendem Problem freuen: Wir wollen uns eine Eigentumsimmobilie kaufen,...
  2. Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum

    Kellerdecke mit Klebemörtel oder Klebeschaum: Hallo, ich isoliere gerade unsere Kellerdecke mit 100mm isover Platten. Der Hersteller empfiehl Klebemörtel den ich auch gekauft habe. Das Problem...
  3. Kellerdecke... mal wieder!

    Kellerdecke... mal wieder!: Habe schon einige Threads gelesen, dennoch werde ich nicht ganz schlau daraus was ich machen soll. Ich habe mir gerade für meine Familie ein etwa...
  4. Hohlstein Kellerdecke bei Renovierung beschädigt.

    Hohlstein Kellerdecke bei Renovierung beschädigt.: Siehe Bild
  5. Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen

    Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen: Ich werde in kürze meine Außenanlagen anlegen. Die Rasenfläche ist links und rechts durch eine Mauer begrenzt. Hinten durch einen Jägerzaun und...