Rasenmäher

Diskutiere Rasenmäher im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, benötige für meinen Mieter einen Rasenmäher, der einerseits was aushält andererseits auch nicht unermesslich viel kostet. Irgendwelche...

  1. #1 blacksektor, 27.08.2010
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo, benötige für meinen Mieter einen Rasenmäher, der einerseits was aushält andererseits auch nicht unermesslich viel kostet. Irgendwelche Vorschläge?
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was habt Ihr denn vor?
    Um was für Rasenflächen geht´s überhaupt?

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 blacksektor, 27.08.2010
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    so ca. 350 qm Rasenfläche geht.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Also EFH mit ein bischen Vorgarten. Dann würde ich Marke 08/15 kaufen, für xxx,- € in jedem Baumarkt erhältlich. Die verwenden fast alle die gleichen Standardteile und die paar Mal mähen im Jahr hält der locker durch. Ab und zu ein bischen Pflege kann nicht schaden.

    Ich habe zuhause auch so ein Teil. Benziner mit Antrieb, verrichtet seit 10 Jahren seinen Dienst, und ich wüßte nicht, warum er nicht weitere 10 Jahre laufen sollte. Vermutlich funktioniert er auch in 20 Jahren noch. Das bischen Nutzrasen kriegt man damit immer klein.
    Wenn es Dir natürlich auf Komfort und einen millimetergenauen Schnitt ankommt, dann würde ich etwas mehr Geld investieren.

    Hier im Betrieb habe ich eine weitaus größere Fläche. Da sieht es anders aus. Da möchte man dann auch nicht mehr schieben oder hinterher laufen, und schon gar nicht 2 Tage am Stück mähen bis die Fläche geschafft ist.
    Deswegen hatte ich Dich auch nach der Fläche gefragt.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 moecki23, 27.08.2010
    moecki23

    moecki23

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    52385
    Hab mich vor kurzem für den Sabo RS40-Spirit incl. Mulchkit entschieden.
    Für die Menge Fläche genau der Richtige ohne viel Schnickschnack.
     
  6. #6 moecki23, 27.08.2010
    moecki23

    moecki23

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    52385
    Korrektur: Das Ding heisst: SABO 40-SPIRIT mit ReadyStart
     
  7. #7 Gast943916, 27.08.2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Typ: Schafherde
     
  8. #8 blacksektor, 27.08.2010
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Ist doch der kleinste Honda Mäher geworden (399 Euro). Trotzdem danke.
     
  9. #9 wasweissich, 27.08.2010
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Rasenmäher?

    da war doch was? mehr Power!

    :D

    Grüsse
    Jonny
     
  11. #11 Baldbauherr, 27.08.2010
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
  12. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ich hab jetzte zwar kein YouTube Video aber noch eine Frage an die Garten-Experten:

    Mulchen oder Auffagen? Was ist die bessere Methode, bzw. was sind die Vor- und Nachteile?

    Danke!
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bin kein Garten-Experte.....deshalb ohne Gewähr.

    Beim Mulchen muss man öfter "mähen", sonst bleibt zu viel Material auf dem Boden liegen das nicht oder nur schwer verrottet. Aber selbst dann muss man den Rasen regelmäßig lüften (vertikutieren).

    Wird der Rasenabschnitt abtransportiert, dann kann man den Rasen auch mal etwas länger wachsen lassen.

    Kommt aber auch darauf an was für Ansprüche man an seinen "Rasen" stellt.

    Zuhause wird gemäht und der Rasenabschnitt kompostiert. Hier im Betrieb wird aufgrund der großen Fläche fast nur gemulcht (dementsprechend sieht die "Wiese" auch aus).

    Gruß
    Ralf
     
  14. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    so in etwa auch mein Kentnnisstand. Dann fällt mulchen eigentlich schon aus, da regelmäßig haut bei mir nicht hin. Der vorletzte Schnitt war so bei 25cm....:o

    Kompostieren?
    Wie schaffst Du eine normale Rotte mit Rasenschnitt, ohne dass es das faulen anfängt?
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da muss noch ausreichend Trockenmaterial dazwischen. Das überlasse ich meiner Chefin da ich der Gartenarbeit nichts aber auch gar nichts abgewinnen kann. Ich habe keine Ahnung was sie da alles so durch den Häcksler schiebt, irgendwelche Zweige, Gestrüpp und was halt sonst noch so anfällt.

    Mir reicht´s schon dass ich mich um die Wiese um den Betrieb herum kümmern muss. Dafür brauche ich mit dem Rasentraktor zwischen 4 und 6 Stunden, je nachdem wie oft gemäht wird.
    Seitdem weiß ich auch, dass die Flächenleistung die so ein Rasentraktor-Hersteller angibt, nach irgendwelchen Normen gemessen wird die für meinen "Rasen" nie und nimmer zutreffen. Von wegen 4000m²/h, ich wäre schon froh wenn ich die Hälfte schaffen würde.

    Gruß
    Ralf
     
  16. #16 Stromfresser, 30.08.2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Hast Du keinen Praktikanten?
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja schon, ab und zu mal, aber nicht während der Sommerzeit. Und im Winter muss ich keinen Rasen mähen. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  18. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    soviel Gestrupp hab ich nicht, dass das zum Vermengen mit dem Rasen reichen würde. Bin leider auf abfahren angewiesen....:(
    Daher auch die Überlegung ob Mulchen eine Alternative wäre....
     
  19. #19 wasweissich, 30.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mulchen hat zusätzlich den vorteil , dass der rasen durch die verbleibende mahd (das heisst wirklich so ) welche dann langsam flächig verrottet rückgedüngt wird .
    wenn man alles abfährt , wird es mit der zeit unerlässlich , die abtransportierten nährstoffe zu ersetzen .
     
  20. #20 driver55, 30.08.2010
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.431
    Zustimmungen:
    251
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Rasen ist nicht gleich Rasen

    Ein richtig schöner Rasen benötigt fast das ganze Jahr Pflege. (Ausser wenn Schnee darauf liegt.):biggthumpup:
    Ich beschäftige mich gerade mit diesem Thema...weil ich auch nach Jahren noch gerne Rasen hätte und kein Unkraut.

    Vertikutieren und Lüften nicht vergessen.;)
     
Thema:

Rasenmäher

Die Seite wird geladen...

Rasenmäher - Ähnliche Themen

  1. Welchen Rasenmäher?

    Welchen Rasenmäher?: Hallo zusammen, haben uns vor 2 Jahren ein Haus gekauft mit 2400qm Grundstück. Davon sind rund 1000-1200qm rasen. Habe damals vom Schwiegeropa...
  2. Rasen-Mähroboter

    Rasen-Mähroboter: Hallo, mein alter Herr hat bald Geburtstag und kommt langsam in ein alter, wo er sich nicht mehr so sehr im Garten anstrengen sollte. Da er...
  3. Rasenmäher mit breiter Schnittfläche

    Rasenmäher mit breiter Schnittfläche: Hallo zusammen, da ich nur wenig Lust habe, meine 1.200qm mit einem "normalen" Rasenmäher in mühevoller Kleinarbeit zu bearbeiten, bin ich auf...
  4. Elektro-Rasenmäher ersetzen

    Elektro-Rasenmäher ersetzen: Hallo zusammen, nach 2,5 Jahren ist mein Wolf ******* plus 37E kaputt. Am Samstag geht der zum Service wobei ich befürchte, dass es ein...
  5. Werkzeug im weitesten Sinne - Makita Rasenmäher

    Werkzeug im weitesten Sinne - Makita Rasenmäher: Hallo ! Der Titel sagts ja im Prinzip schon. Hatte Makita bisher immer als brauchbaren Werkzeughersteller im Kopf. Jetzt gibt es auch Rasen-...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden