Rauchmelder bei Lüftungsanlage

Diskutiere Rauchmelder bei Lüftungsanlage im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wollte mal nachfragen ob es irgendwas zu beachten gibt, wenn ich Rauchmelder in meinem Haus montiere und ich eine Lüftungsanlage habe....

  1. #1 Kostenbremse, 17. März 2015
    Kostenbremse

    Kostenbremse

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Passau
    Hallo, wollte mal nachfragen ob es irgendwas zu beachten gibt, wenn ich Rauchmelder in meinem Haus montiere und ich eine Lüftungsanlage habe. Gibts da vielleicht soetwas wie Vorschriften?
    Ich hätte sie rein vom Bauchgefühl natürlich möglichste Zentral in den Raum montiert, aber nach Möglichkeit nicht in der nähe des Frischluftzustroms da hier der Rauch wohl am ehesten weggedrückt wird.

    Wie ist das jetzt mit der Anzahl der Rauchmelder, ich hätte je einem im EG und einen im OG im Treppenhaus montiert, da das piepsen so aufdringlich ist das ich hier wohl auf jedenfall aufwache.

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Rauchmelder müssen grundsätzlich an der Zimmerdecke befestigt werden!

    Der beste Platz ist in der Raummitte, sodass mindestens 50 cm Abstand von Wänden, Dachschrägen, Lüftungsöffnungen oder Schränken eingehalten werden können.

    Achten Sie darauf, dass ein normaler Luftzug im Bereich des Rauchmelders möglich ist. Der Bereich von Fenstern oder Luftschächten ist untauglich!

    Anzahl = Raumanzahl so habe ich es bei mir...was nützt es denn wenn der Melder im Flur ist, aber es in dem hintersten Zimmer brennt wo die Tür zu ist?

    Badezimmer und Küchen sind aufgrund der gewöhnlichen Dampf- und Rauchentwicklung für Rauchmelder nicht geeignet.

    Bringen Sie die Rauchmelder am besten so an, dass Sie diese leicht mit einem Stuhl oder einer Leiter erreichen können. Der Experte empfiehlt eine regelmäßige Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Geräte, um die Batterien frühzeitig austauschen zu können!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ergänzung: Bei großen Räumen können problemlos mehrere Melder notwendig werden. Das gilt analog bei verwinkelten Räumen, oder wenn die Melder aus irgendwelchen Gründen nicht an den optimalen Positionen montiert werden können. Hier gilt, besser einen Melder zu viel als einen zu wenig.
     
  5. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Bei Räumen mit Dachschrägen (Dachspitz) ist auf einen möglichen Wärmestau im Dachspitzbereich zu achten, der verhindert, das Rauch an den Rauchwarnmelder gelangt.


    Anzahl ist abhängig vom Erfassungsbereich des Melders und vom angestrebten Schutzziel (Personen-/Sachschutz). Wenn der Sachschutz vernachlässigbar ist, genuegt u. U. auch die Überwachung von Schlafräumen, Flucht-/Rettungswegen um das Schutzziel Personenschutz zu erfüllen.

    Feuchträume, WC werden i.A. von der Überwachung ausgenommen. Für Küche, Werkstatt, Technikraum gibt es geeignete Melder (Wärmemelder, Mehrkriterienmelder..)

    Mit den Testtasten wird in der Regel nur Batterie und Sirene des Rauchwarnmelders überprüft. Eine Überprüfung der Verschmutzung der Messkammer ist damit nicht machbar. Hierzu wäre Rauchgasspray erforderlich.
     
  6. bribu04

    bribu04

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Benutzertitelzusatz:
    TWP Brückenbau
    i.d.R. ist auch ein Abstand von 50 cm zu Leuchten und stromführenden Leitungen einzuhalten.
     
  7. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    horizontal oder vertikal? :mega_lol:
    Des weiteren glaube ich kaum, dass jeder weiß, wo stromführende Leitungen im Haus lang laufen....
     
  8. bribu04

    bribu04

    Dabei seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Benutzertitelzusatz:
    TWP Brückenbau
    Sowohl horizontal als auch vertikal. Für das Auffinden von stromführenden Leitungen gibt es entsprechende technische Hilfsmittel.
     
  9. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Abstand von 0,5m zu Einrichtungsgegenständen (z.B.Leuchten) ist korrekt, ein Abstand zu einzelnen stromfuehrenden Leitungen ist i.A. nicht erforderlich. Das findet höchstens für Sonderfälle in Hinblick auf EMV statt, im Wohngebäuden nicht relevant.
     
  10. #9 Kostenbremse, 19. März 2015
    Kostenbremse

    Kostenbremse

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Passau
    Na da sag ich schon mal Danke.

    gruß
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    So isses. Ein Rauchmelder der sich durch so etwas stören lässt gehört sowieso in die Tonne.
     
  13. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Vielleicht, je nach Luftführung, auch einen Melder in die Nähe der Absaugung machen, dann "erwischt" man auch am Melder vorbeigesaugten Rauch.
     
Thema: Rauchmelder bei Lüftungsanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rauchwarnmelder lüftung

    ,
  2. rauchmelder lüftungsanlage

    ,
  3. wo müssen bei einer lüftungsanlage im kanal rauchmelder montiert werden

    ,
  4. rauchmelder bei lüftungsanlagen
Die Seite wird geladen...

Rauchmelder bei Lüftungsanlage - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH

    Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich befinden uns gerade in der Werkplanung und Vorbereitung der Ausschreibungen für den Neubau unseres...
  2. Luftwechselrate nach BDT 0,35 - keine Lüftungsanlage notwendig?

    Luftwechselrate nach BDT 0,35 - keine Lüftungsanlage notwendig?: Hallo, als absoluter Laie und Käufer eines 2013 fertiggestellten Reihenmittelhauses von einem Bauträger bräuchte ich Hilfe bei der Beurteilung...
  3. Lüftungsanlage und Klimaanlage

    Lüftungsanlage und Klimaanlage: Hallo, macht es Sinn bzw. ist es möglich eine Lüftunsanglage mit Wärmerückgewinnung und eine Klimaanlage zu verwenden? Was sind die...
  4. Lichtschächte im Untergeschoss bei Lüftungsanlage notwendig oder überflüssig?

    Lichtschächte im Untergeschoss bei Lüftungsanlage notwendig oder überflüssig?: Hallo, wir wollen ein Hanggrundstück bebauen (befinden uns noch in der Planung, nichts vertraglich vereinbart bisher, keine Kosten genannt),...
  5. Wasserschaden durch undichten Kondensatanschluss an der Lüftungsanlage

    Wasserschaden durch undichten Kondensatanschluss an der Lüftungsanlage: Hallo zusammen, ich hatte letzte Woche einen Fleck an der Decke vom Kinderzimmer entdeckt und nun einen Wasserschaden ausfindig gemacht. Der...