Rauhspund nivellieren (Holzbalken)

Diskutiere Rauhspund nivellieren (Holzbalken) im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Moin, habe mal wieder ne Frage an euch Experten. Ich möchte auf meine Holzbalkendeck Rauhspund (21mm) schrauben und dann OSB (19mm)...

  1. Nevets

    Nevets

    Dabei seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Braunschweig
    Moin,

    habe mal wieder ne Frage an euch Experten.

    Ich möchte auf meine Holzbalkendeck Rauhspund (21mm) schrauben und dann OSB (19mm) schwimmend darauf verlegen. Mit Trittschall dazwischen. Der Belag wir Laminat werden.

    Nur leider sind die Balken nicht mehr ganz gerade, sie hängen in der Mitte ca 2cm durch.

    Jetzt suche ich nach einer einfachen Lösung mit dem Rauhspund eine ebene Fläche zu bekommen.

    Folgende Varianten habe ich mir überlegt....

    1. Ein Brett auf den Balken und dieses solange hobeln bis der Balken begradigt ist. Bin mir aber nicht sicher ob man das hinbekommt....

    2. Jedes Rauhspund-Brett mit Justierschrauben justieren, dann Klötze drunter, Justierschraube raus und vernünftig festschrauben.

    3.Wie 2 nur statt Klötze Bauschaum unterspritzen

    Seitlich eine Bohle anlaschen fällt weg da die Lehmschüttung drin bleiben soll.

    Was haltet ihr davon? Habt ihr ewtl. bessere Vorschläge?

    Gruß
    Steven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OLKL

    OLKL

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker und Informatiker
    Ort:
    Amtsberg
    Hallo,

    hört sich alles nach hohem Aufwand an. Leider schließt du ja das seitliche Anbringen von Bohlen aus.

    Es gibt jedoch Ausgleichsschrauben, welche du erst ganz reinschraubst und dann wieder so weit raus, bis diese Bretter gerade liegen. Wir haben das immer für die Lattung auf dem Dach verwendet, um Unebenheiten auszugleichen. Ist aber auf jeden Fall nicht so zeitaufwändig, wie das Unterfüttern.

    [​IMG]

    Bin aber kein Experte! War nur so eine Idee.

    MfG

    Oalf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich hab immer unterfüttert.
    Ist zwar aufwendiger, aber mit Sicherheit dauerhafter (das flächig druckfest, unabhängig von den Schraubenschäften.

    Das geht z.B. mit einem Sortiment verschieden dicker Furnierstreifen.
     
Thema:

Rauhspund nivellieren (Holzbalken)

Die Seite wird geladen...

Rauhspund nivellieren (Holzbalken) - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit richtig messen, Holzbalken überprüfen

    Feuchtigkeit richtig messen, Holzbalken überprüfen: Am Mittwoch den 8.11. schaue ich mir mit meinem Schwiegervater und einem befreundeten Maurer ein Haus an, welches wir eventuell kaufen. Baujahr:...
  2. Holzbalken befallen, kennt jemand dieses Schadensbild?

    Holzbalken befallen, kennt jemand dieses Schadensbild?: Moin, die Decke eines Badezimmers wurde geöffnet, und der Balken der u.A. zum Vorschein kam, sieht nicht mehr ganz gut aus ;). Kann jemand...
  3. Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen

    Holzbalken der Terassenüberdachung mit Attika schützen: Hallo zusammen, ich komme mit einer Sache nicht weiter, die ich schon lange vor mir her schiebe. Eigentlich schändlich lange Alle Suchen haben...
  4. faulende Holzbalken in der Decke, wie sanieren?

    faulende Holzbalken in der Decke, wie sanieren?: Hallo, ich überlege gerade, ob ich mir einen Altbau kaufe. Das Haus ist von 1924 und in Massivbauweise erstellt. Die Vollunterkellerung hat...
  5. Bodenplatte im Außenbereich nivellieren

    Bodenplatte im Außenbereich nivellieren: Hi zusammen, bei der Bodenplatte für unseren gemauerten Pool gibt es ein paar Unebenheiten, die Oberfläche ist durchs Abziehen an manchen...