Raum sanieren - Putz erneuern

Diskutiere Raum sanieren - Putz erneuern im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Heyho, ich brauche mal euren Rat. Wir haben bei uns im Haus (Bj. 75) relativ alten Putz. Bis jetzt hatten wir immer Tapeten in den Räumen. Nun...

  1. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Heyho,
    ich brauche mal euren Rat.
    Wir haben bei uns im Haus (Bj. 75) relativ alten Putz.
    Bis jetzt hatten wir immer Tapeten in den Räumen. Nun wollen wir einen Raum streichen.
    Direkt auf den Putz kann man sowasvon vergessen, das würde grausam aussehen.
    Ich würde gerne den Putz möglichst glatt haben, ohne ihn komplett neu machen zu müssen.
    Ich habe als erstes jetzt schon mal angefangen den Raum mit Tiefengrund zu streichen. Werde ich die Woche fortsetzen.
    Allerding habe ich keinen Plan, wie ich weitermachen soll. Den Putz direkt zu schleifen, wäre Schwachsinn, dann kan ich gleich den Raum neu verputzen. Im Internet habe ich gelesen, dass sich Spachtelmasse anbieten würde um schlimme Stellen auszubessern und die Wände anschließend zu Schleifen. Was würde sich noch anbieten?

    Danke für euren Rat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Eine Wandfläche, die jahrelang tapeziert war, lässt sich nicht 08/15 streichfähig herrichten.
    Ich hoffe Du hast die alten Kleisterreste ordentlich runtergeschrubbt bevor Du Tiefgrund drauf gemacht hast.
    Wenn nicht, hast Dir u. U. schon mal eine nette Trennschicht produziert.

    Wenn der alte Putz (nach dem Entfernen der Tapeten) drauf bleiben soll heißt die Reihenfolge normaler Weise so:

    - grob durchkratzen
    - Kleister abwaschen
    - auf Tragfägigkeit prüfen
    - Saugfähigkeit prüfen
    - Tiefgrund (falls erforderlich --> ist nicht sicher)
    - nachschleifen
    - Spachteln und Schleifen bis zur gewünschten Oberflächenqualität
     
  4. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Damals wurde mit relativ wenig und gut verdünntem Kleister tapeziert.
    Trotzdem habe ich die Wände noch mal mit einem Schwamm abgeschrubbt,
    bevor ich heute angefangen habe Tiefengrund aufzutragen.
    Tragfähig ist die Wand, die Wand war sehr saugfähig -> deshalb Tiefengrund
    Nun ist die Frage: Mit was schleife ich die Wand? Erstmal nur grob mit Schmirgelpapier?
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Hm. war ein bissl viel DIY - Beratung. Ich schäm mich ja schon :o
     
  6. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    :konfusius
     
  7. #6 s0ftc4ke, 15. November 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. November 2015
    s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Und wie geht es dann weiter?
    Welche Spachtelmasse ist empfehlenswert?
    Ich habe die hier gefunden: NUB´s lesen, verstehen und dran halten
    Oder sollte ich die hier nehmen: NUB´s lesen, verstehen und dran halten
    Wo sind da die Unterschiede?
    Was ist leichter zu verarbeiten? Es soll möglichst dünn aufgetragen werden und einfach glatt schleifbar sein.

    Danke
     
  8. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Hab jetzt eigentlich schon mehr für den DIY-Bereich verraten wie ich es sollte, aber an Produktbesprechungen werde ich mich sicherlich nicht beteiligen.
     
  9. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Für wen ist dieses Forum eig. da?
    Ich dachte für "Noobs" die auf der Suche nach Tipps und Tricks von Profis sind.
    Stattdessen darf man hier weder Anleitung geben, noch Produktempfehlungen geben...
    Dann kann ich ja gleich auf gut Glück selbst herumwerkeln.
     
  10. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Gut, dass hier keine Werbung für Produkte sein soll, ist ja noch verständlich, aber könnte man mir wenigstens "Materialien" Empfehlen.
    Es gibt ja diverse Spachtelmassen unterschiedlichster Art grob oder feiner.

    Danke
     
  11. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg

    Wieder einer, für den NUB's eine chinesische Suppe ist.
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    dazu müsste man erst mal wissen, um welche Putzart es sich handelt, dann kann man die entspr. Spachtelmasse suchen
     
  13. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wischmop wahrscheinlich - evtl. noch mit dem klassischen Putzlappen :p
     
  14. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ach Werner........
     
  15. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Relativ sandiger Rauputz.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Fliesenfuzzi, 20. November 2015
    Fliesenfuzzi

    Fliesenfuzzi

    Dabei seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Benutzertitelzusatz:
    Sanierer
    Und, wie soll dann das Ergebnis aussehen? Arschglatt, rauh gefilzt oder wie?
    Angefangen von Flächenspachtel bis hin zu groben Filzputzen oder gar Strukturputzen gibts eine ganze Palette von Materialien.
    Nahezu täglich zeigen mir Heimwerker was sie Tolles gebastelt haben. Brrrrrr...

    Schleifen mit Schmirgelpapier? Viel Spaß. Dafür gibts die verschiedensten Maschinen mit Absaugung.
    Putzen oder Oberflächen spachteln? Als Laie ebenso viel Spaß. Dafür gibts Leute die das täglich machen. Kostet nicht die Welt und gibt ein perfektes Ergebnis. Bei regulärer Bezahlung sogar mit Gewährleistung :-)
     
  18. s0ftc4ke

    s0ftc4ke

    Dabei seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Der Putz sollte am Ende relativ glatt sein.
     
Thema:

Raum sanieren - Putz erneuern

Die Seite wird geladen...

Raum sanieren - Putz erneuern - Ähnliche Themen

  1. Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München

    Suche baubegleitenden Gutachter Raum Augsburg-München: Ich bin auf der Suche nach einem Sachverständigen (Baubegleitung) für ein EFH zur Unterstützung der Bauherren, gebaut durch GÜ. Keller wird gerade...
  2. Putz für Fensterleibungen

    Putz für Fensterleibungen: Guten Tag ich möchte gerne diverse Fensterleibung verputzen. Ein Bild liegt bei. Der Putz wird später nicht mehr sichtbar sein (Holzfassade). Es...
  3. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...
  4. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter
  5. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...