Raum unter Kellertreppe erstellen - wie?

Diskutiere Raum unter Kellertreppe erstellen - wie? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen , wir möchten für unser RMH unter der Kellertreppe einen kleinen Abstellraum erstellen. Die Situation ist leider so, dass...

  1. #1 Lynx1984, 06.05.2011
    Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo Zusammen ,

    wir möchten für unser RMH unter der Kellertreppe einen kleinen Abstellraum erstellen.

    Die Situation ist leider so, dass ich dieses Extra vor dem Hausbau mit unserem GÜ nachverhandelt hatte und dies ohne große weitere Planung in den Vertrag kam. Dies rächt sich nun ungemein. Wir haben eine einläufige im Austritt viertelgewendelte Treppe. Diese Treppe erhält noch geschlossene Stufen. Vor der Treppe ist eine Ständerwand gezogen (rechts im Bild), die die Abtrennung zum Flur herstellt. Der kleine Abstellraum ist begehbar über eine Tür vom Flur aus.
    Das ganze sieht momentan noch so aus:
    [​IMG]

    Das Problem was ich habe ist, dass die geschlossenen Treppenstufen baulich bedingt (oder nicht bedacht/geplant) nicht bis an die Wände gehen, so dass stets ein kleiner Spalt von 3-4 cm zwischen den Wänden und Treppenstufen verbleiben. Beidseitig natürlich... Damit möchte ich mich aber nicht zufrieden geben, denn schließlich soll das ein Raum unter der Treppe sein und nicht "irgendwas".

    Lt. Bauleitung kommen 2 Lösungen in Betracht. Ich nenne diese jetzt einfach Pest und Cholera:
    Pest: Lücke zwischen Wand und Treppe "irgendwie" verblenden. Leider scheint keiner eine Ahnung zu haben ob es sowas gibt und ob dies für meine Situation zutreffen wird.
    Cholera: Der Trockenbauer rückt nochmals an und erstellt quasi eine "Decke" für den Raum unter der Treppe. Dies wird aber nur bis dahin funktionieren wo die Treppe mit der Viertelwendung beginnt. Das würde den Raum massiv verkleinern und den Gedanken "Raum unter der Treppe" ad absurdum führen. Zum anderen hätte ich dann nie wieder wirklich die Möglichkeit den Bereich unter der Viertelwendung der Treppe zu nutzen oder gar den Staub darunter irgwendwie zu entfernen...

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Situation? Gibt es weitere Lösungen? Wäre Euch sehr dankbar!

    Beste Grüße
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Du hast offenbar eben doch ein "Irgendwas" bestellt - und wirst es bekommen...

    Ich würde besagte Decke einziehen lassen, ebenso die Stellwand zur Viertelwendelung.

    Dort hinein dann eine größere Revisionsklappe, dann klappts auch mit dem Reinigen.
    Alternativ hierzu könnte man die unterste Setzstufe herausnehmbar gestalten (z.B. mittels Magnetschnäppern), um die Reinigung jenes Bereichs zu ermöglichen.
     
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    ich würde mich für "Pest" entscheiden!

    Kleine Holzleisten, so 50x20 (wenn bis zu 40mm Lücke) passende zuschneiden und von unten gegen die Stufen kleben. Den Sichtbaren Bereich vorher schwarz streichen. Das sollte von oben ziemlich sauber aussehen. Wenn Du willst, mach zwischen Leiste und Wand noch ein Kompriband, damit kein Lichtspalt bleibt. Jedenfalls nciht starr mit der Wand verbinden!
     
  4. #4 Bananen Flanke, 06.05.2011
    Bananen Flanke

    Bananen Flanke

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Kfm.
    Ort:
    Mainz
    Wir haben aus dem Grund eine Betontreppe :shades
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die Kombination aus Kleben und Kompriband wird ne recht spannende Montage ergeben...
    Ich wär dann doch für Schrauben.
     
  6. #6 Lynx1984, 06.05.2011
    Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die ersten Antworten. Mein "irgendwas" scheint nicht einfach zu sein...
    Jep, eine Betontreppe wäre mir auch wesentlich lieber gewesen und alle weiteren Lösungen sind echt nur noch hinterherdoktoren. Verlässt man sich auf andere "Wir trennen Ihnen da einen schönen Raum ab - machen Sie sich darum keine Sorgen" ist man verlassen. Dies kann gerne als Beispiel für "machen Sie sich 110% Gedanken bevor Sie unterschreiben" genommen werden.

    Ok als Vorschläge kamen:
    1. Kleine Holzleisten (kleben/schrauben), so 50x20 + Kompriband
    Vorteile: 100% Staufläche weiter nutzbar.
    Nachteile: Absolute Fitzelarbeit
    2. Pest Lösung inkl. "Wartungsklappe"
    Vorteile: Schnelle & sauber Lösung
    Nachteile: Ein nicht unerheblicher Teil der Staufläche kann nicht weiter genutzt werden; uneinheitlicher Look der Treppe

    Hat jemand von Euch irgendwo eine dieser Lösung im Einsatz gesehen? Oder sogar einen Link / ein Bild hierzu?

    Gerade kam mir -als Laie- noch die Idee eine durchgehende Blende entlang der Stufen zu haben. Diese müsste "halt nur" eine 90° Biegung im Bereich der Viertelreiswendung machen. Absolute Laienidee oder realisierbar?

    Vielen Dank schon mal für Eure weiteren Anregungen!

    Beste Grüße
     
  7. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    Wenn ich das richtig sehe, dann habt Ihr noch die Baustufen drauf - oder?

    Wenn die endgültigen Stufen noch nicht produziert sind, dann Treppenbauer kommen lassen und zwei (zumindest optische) Wangen und Setzstufen anfertigen lassen.

    Diese Kosten dem GU auf´s Auge drücken, denn ein "Abstellraum" ist für MICH ein geschlossener Raum.
    Sollte im Vertrag jedoch nur von einer "Abtrennung" z.B. die Rede sein, dann musst Du wohl selber in den sauren Apfel beissen ...
     
  8. #8 Lynx1984, 07.05.2011
    Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Baustufen sind noch drauf.
    Es wird allerdings nur "normale geschlossene" Stufen geben.

    Kosten sind in dem Zusammenhang nicht ausschlaggebend. Das wird so oder so zu Lasten des GU gehen. Mir ist halt eine geschlossene Lösung mit möglichst viel Stauraum wichtig.

    Beste Grüße
     
  9. #9 biertrinker, 07.05.2011
    biertrinker

    biertrinker

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Neuss
    Hallo,

    ich habe glaube ich das Problem noch nicht so recht verstanden. Wieso kann denn der Treppenbauer die Stufen nicht einfach bis an die Wand führen? Wir haben das genau so, unter der Treppe ist auch ein kleiner Abstellraum.

    Die Stufen wurden etwas länger als Nötig angefertigt und dann hier vor Ort angepasst.

    viele Grüße

    Biertinker
     
  10. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Du verlierts mit der Abstellung nach der Wendelung keinen Stauraum, es sei denn Dir stehen zwergwüchsige Handlanger zur Verfügung, die dort etwas rein- und rausräumen.
    Die Lösung mit den längeren Stufen und Setzbrettern ist die einzig brauchbare, wie im Beitrag vorher.
     
  11. #11 Lynx1984, 16.05.2011
    Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo Zusammen :winken ,

    hier das Update. Wie Ihr seht ist die Ausführung "zufriedenstellend"

    [​IMG]

    Der Treppenbauer hat direkt die Stufen so gebracht. Ob da Bauleitung nun Angst vor den restlichen Lösungen hatte und dem Treppenbauer Druck gemacht hat, oder ob da mal jemand mit gedacht hat... Ist egal ich habe eine tolle "irgendwas" Treppe und einen fast 100% geschlossenen Stauraum unter der Treppe. Ach ja Zwerge brauche ich nicht für die letzten Zentimeter, denn dort passen locker Ski, Sporttaschen usw. hin :D

    Beste Grüße
     
  12. #12 burkhard, 16.05.2011
    burkhard

    burkhard

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Taura
    Glückwunsch!
    Bekommt die oberste Stufe auch noch eine Setzstufe? Oder täuscht das Bild?
     
  13. #13 Lynx1984, 17.05.2011
    Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    Hallo burkhard,

    das graue da oben ist Metall, dass an der Zwischendecke anliegt und die Treppe abschließt. Oben (dort wo die Füße im Bild sind) ist sind Fliesen vom Flur.

    [​IMG]

    Sieht für meine Begriffe jetzt auch nicht ideal aus, ist aber durchaus ok.

    Beste Grüße
     
Thema: Raum unter Kellertreppe erstellen - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unter kellertreppe

    ,
  2. unter Kellertreppe stemmen

Die Seite wird geladen...

Raum unter Kellertreppe erstellen - wie? - Ähnliche Themen

  1. Raum mit TB-Wand trennen - Vorgehensweise so richtig?

    Raum mit TB-Wand trennen - Vorgehensweise so richtig?: Guten Tag, eine kurze Unsicherheit würde ich hier kurz zur Debatte stellen. Wir trennen ein großes Zimmer mittels Trockenbauwand in zwei Zimmer....
  2. Ecke im Raum wie neu verputzen / verspachteln ?

    Ecke im Raum wie neu verputzen / verspachteln ?: Hallo, ich wollte an einer Ecke im Raum wo der Putz durch Setzungsrisse hohl geworden war und deshalb abgemacht wurde die Stelle neu verputzen...
  3. Siedlungshaus Umbau Kosten Umbauter Raum

    Siedlungshaus Umbau Kosten Umbauter Raum: Hallo zusammen, wir möchten ein Ein-Familienhaus in einem Stadtrand Siedlungsgebiet umbauen. Bestand: 1 1/2-Stöckig, ca 160qm Wohnfläche,...
  4. (Ersatz-)Material für Regelböden in "feuchten" Räumen

    (Ersatz-)Material für Regelböden in "feuchten" Räumen: Hallo, ich habe letztes Jahr einen 10m² "Schuppen" massiv mit Ziegel gemauert und mit einem ungedämmten Dach (OSB-Platte+Bitumenschweißbahn)...
  5. Raum unter der Kellertreppe zumauern?

    Raum unter der Kellertreppe zumauern?: Guten Tag! Ich bin während der umfangreichen Sanierung eines 1938 erbauten Hauses auf dieses Forum gestossen. In einem der Kellerräume...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden