Raumhöhe Netto, Brutto?

Diskutiere Raumhöhe Netto, Brutto? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, aktuell frage ich mich wie hoch nach Vorschrift (DIN?) in einem Neubau, 2 Vollgeschoße das OG sein muss / darf. Obere Decke =...

  1. #1 aubauewill, 6. Juli 2008
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo Zusammen,

    aktuell frage ich mich wie hoch nach Vorschrift (DIN?) in einem Neubau, 2 Vollgeschoße das OG sein muss / darf.
    Obere Decke = Holzbalkendecke
    Brutto - ohne Estrich
    Netto - nach Estrich und verkleidete Decke mit Gipskartonplatten und darunter verschraubter Konterlattung.

    Kann mir hierzu wer Infos geben?

    Vielen Dank & Gruß
    Elvis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hintergrund der Frage?

    In BaWü habe ich was von 2,30m lichte Raumhöhe im Kopf, aber eine "DIN" kenne ich dazu nicht.

    Hat der Archi die Raumhöhe falsch geplant? Oder handelt es sich um eine Mietsache? oder....

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 aubauewill, 6. Juli 2008
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Lt. Bauantrag steht in den Plänen 2,50m
    Nun nach Estrich und Rigipsdecke sind es 2,35 oder 2,37.
    Fahre gleich nochmals auf die Baustelle um jedes Detail genau nachzumessen.
    (Trittschalldämmung, Estrich, Konterlattung, Gipsplatten) etc.
    Habe es gestern nicht notiert, und habe nun ne Menge Zahlen im Kopf.
    Es kommt noch Parkett mit 10mm auf den BOden.
    Mir ist es gar nicht so drückend vorgekommen.
    Meiner Frau die nicht täglich auf dem Bau ist, fiel das sofort auf.
    ALso geht nun die Messerei los, damit hier notfalls noch agiert werden kann.

    Gruß
    Elvis
     
  5. #4 Baufuchs, 6. Juli 2008
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    In BW gilt:

    Lichte Höhe ist Höhe Oberkante Fertigfußboden bis Unterkante Deckenverkleidung.
     
  6. #5 Baufuchs, 6. Juli 2008
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Maße

    in Bauanträgen sind i.d.R. Rohbaumaße.
    Im Schnitt ist zwar der Estrich gezeichnet und vermaßt, keinesfalls aber ein Fußbodenoberbelag. Im DG (OG) ist vermutlich bis UK Kehlbalkenlage vermaßt, die Unterkonstruktion/Konterlattung/Rigips wird wohl gar nicht eingezeichnet sein.
    Offenbar gibts mal wieder keine Ausführungszeichnungen......

    Prüfen, ob oben geschriebenes auf Ihre Bauantragszeichnungen zutrifft.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 aubauewill, 6. Juli 2008
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Bauantragsunterlagen ohne Estrich und Deckenverkleidung.
    Also gilt bei uns 2,30m
    Es wirkt wie gefühlte 2,20.
    Gemessen ist es dann jedoch im Rahmen.

    Ausführungszeichnungen - Detailpläne erhält jeder Handwerker vom Archi nochmals.
    Ich selbst jedoch nicht.

    @ Baufuchs & Ralf
    Mercy vorab für die Infos.
    Gehe jetzt nochmals auf den Bau.

    Grüße
    Elvis
     
  9. #7 aubauewill, 6. Juli 2008
    aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    So, Gefahr teilweise gebannt.

    Höhe akt. 234,5 cm im Bad und 236 cm im restl. OG.
    Nach Bodenbelag dann 1cm weniger.
    Wirkt etwas nieder, vielleicht wirkt das im Moment auch etwas mehr als es ist.
    Der Estrich ist 1,5cm höher (Trittschaldämmung) ausgeführt worden.

    Nun werde ich dies mal mit Bauleitung und Estrichleger klären.

    Danke & Gruß
    Elvis
     
Thema:

Raumhöhe Netto, Brutto?

Die Seite wird geladen...

Raumhöhe Netto, Brutto? - Ähnliche Themen

  1. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  2. Baukosten netto / brutto

    Baukosten netto / brutto: Guten Tag, wir möchten eine hoffentlich einfache Frage beantwortet haben. Bei den auch hier im Forum oftmals angegeben Baukosten von ca. 1800 €...
  3. Was kostet ein Stein mehr Raumhöhe?

    Was kostet ein Stein mehr Raumhöhe?: Hallo, auf Grund unserer Planung mit offener Küche, Esszimmer, Wohnzimmer und Gang hat uns unser Architekt zu einer erhöhten Raumhöhe geraten...
  4. Fensterhöhe / Türhöhe bei Raumhöhe 2,80

    Fensterhöhe / Türhöhe bei Raumhöhe 2,80: Wir bauen ein Massivhaus mit einer Raumhöhe von 2,80m (netto, Pakett bis Decke). Laut Schnitten sind die Fenster (alle bodentief) mit einer Höhe...
  5. Raumhöhen wählen

    Raumhöhen wählen: Hallo. Frage: Wie hoch die Räume je Etage wählen? Es wird ein Haus mit 3 Vollgeschossen gebaut, und Pultdach. Traufe 8,4m, First 9,2m hoch über...