RC2 - Fenster und Tür

Diskutiere RC2 - Fenster und Tür im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Moin, wer kann mir bitte mit ein paar Argumenten bei folgender Entscheidung behilflich sein ? Beabsichtigt ist das gesamte Objekt 8 Fenster...

  1. Kalau46

    Kalau46 Gast

    Moin,

    wer kann mir bitte mit ein paar Argumenten bei folgender Entscheidung behilflich sein ?

    Beabsichtigt ist das gesamte Objekt 8 Fenster und eine Terrassentür ( Kunststofffenster, 3-fach Glas ) in RC2 - Ausführung ( Beschläge und Glas ) auszustatten.

    Folgende Detailfragen :

    Nach der Auftragserteilung kam vom Hersteller der Hinweis das beim Einsatz von Sicherheitsscheiben RC2 / A3 bzw. P4A die
    Glashalteprofile verklebt werden und man im Schadensfall einen neuen Fensterflügel bzw. Tür benötigt. Eventuell wären zwischenzeitlich
    die Profile geändert und man benötigt ein komplett neues Fenster. Grösstes Fenster zur Terrasse ca. 2 900 x 2 200 mm, Weitere ca. 1 350 x 1 300 mm.

    Die Glashalteprofile nicht zu verkleben macht ja auch keinen Sinn da dann die Sicherheit nicht optimal wäre und das Geld nicht sinnvoll angelegt.
    Oder schlägt man Scheiben nicht so leicht aus dem Rahmen ?

    Sicherheitsglas im OG überhaupt sinnvoll ?

    Ferner ist die Frage wo die Sicherheitsscheibe sein soll ? Innen oder aussen ?
    Laut Hersteller gibt es diesbezüglich keine Vorgabe.
    Vom Verkäufer kam das Argument das innen sinnvoller wäre.
    Der eventuelle Einbrecher müsste sich erst durch 2 Scheiben arbeiten bis er auf die Sicherheitsscheibe trifft was mit Zeitverlust und Lärm verbunden ist.
    Und falls er auch noch durch die Sicherheitsverglasung kommen würde hätte man keine scharfen Glassplitter im Wohnbereich.

    Wenn das Sicherheitsglas aussen ist würde ich annehmen das er es bemerkt und eventuell den Versuch abbricht.

    Was tun ?

    Einen schönen Tag noch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Frage ist, ob ein Einbrecher überhaupt eine Fensterscheibe zerschlägt. Üblicherweise versucht ein Einbrecher jeden Krach zu vermeiden, er wird also zuerst alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen um ein Fenster zu öffnen.
    Nebenbei bemerkt, es gibt einen kleinen Unterschied zwischen der Praxis und Kinofilmen.

    Wenn es einen Zugang zu den Fenstern gibt, sprich über Dächer (Garage o.ä.) oder Balkone, Dachterrassen etc. dann JA. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Einbrecher mit Feuerwehrauto und Drehleiter kommt, um durch ein Fenster im OG in ein Haus einzudringen, ist doch eher gering.

    Darauf habe ich keine sinnvolle Antwort, es gibt wohl auch kein Patentrezept. Schau Dir die sonstigen technischen Daten an. Ich glaube bei VSG außen erreicht man eine höhere Lichtdurchlässigkeit und einen geringfügig schlechteren U-Wert.
     
  4. Kalau46

    Kalau46 Gast

    Danke für die Antwort.

    Zu 1 :Stimmt, laut Statistik angeblich nur 1 - 2 % der Einbruchsversuch durch die Scheibe. Aber man fühlt sich im Alter sicherer.

    Zu 2 : Die Fenster im OG : 2 Fenster in den Gauben. Also ab UK - Fenster noch schräge Dachfläche bis zur Regenrinne
    2 Fenster UK - Fenster bis Garagendach ca. 1 700 mm. Also ohne Steighilfe auch kaum erreichbar.

    Zu 3 : Hab schon mehrmals im Netz gesucht. Es gibt immer für beide Varianten unterschieliche Argumente.
     
  5. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Habt ihr auch eine Alarmanlage mit Aufschaltung im Haus? Ich glaube eher nicht, dass eine Einbrecherbande die "gewerbsmäßig" unterwegs ist, sich von dem RC2 stark beeindrucken läßt (sofern dein Haus lukrativ erscheint).
    Braucht man sich nur mal ansehen, wie schnell ein Schlüsseldienst eine Haustür aufmacht (zusätzlich unter der Maßgabe auch nichts zu beschädigen was nicht sein muß).
     
  6. #5 Romeo Toscani, 19. September 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Hängt dann auch vom zu erreichenden Ug-Wert etc. ab, wo die P4A-Scheibe sitzt (wegen Wärmeschutz-Beschichtung, evtl. Ornamentglas usw.) ... da müsste man genauer wissen welches Profil, etc. dir angeboten wurde.

    Ich persönlich würds dem Einbrecher schon gönnen, dass er beim Einschlagen der Scheibe 2 x die Möglichkeit hat, sich daran zu verletzen. ;-)

    Aber wie R.B. schon geschrieben hat, wird der potenzielle Einbruch zuerst anders versucht.

    Naja, wenn der Einbrecher eh schon minutenlang versucht, den Flügel auszuhebeln, bevor er mit Brachial-Gewalt die Scheibe zertrümmern will, dann ist der Flügel ohnehin beschädigt und gehört ersetzt.
    Das Argument pro/contra Glasverklebung wäre daher für mich hinfällig.

    In deinem speziellen Fall wird er es aufgeben, wenn er im Erdgeschoß nicht reinkann.
    Da sieht er schon, dass du einbruchhemmende Fenster hast, und auf Verdacht würde er vermutlich nicht eine Leiter organisieren und aufs Dach steigen...

    Wenn man es sich aussuchen könnte: Für mich persönlich machts dann außen mehr Sinn.
    Weil, wenn ers schon probiert (und daran scheitern sollte), hast du zumindest noch eine 3-fach Verglasung im Fenster, bis das ersetzt wird.
    Wenn er die äußere und mittlere Scheibe durchschlägt und die innere VSG beschädigt, dann hast du bis zum Ersatz (womöglich wochenlang!) nur mehr 1-fach Glas drin und heizt dementsprechend viel beim Fenster raus.

    Tipp:
    EG mit RC2 (bzw. WK2) ausstatten,
    im OG reicht dann vermutlich in Anlehnung daran (also bloß der bessere Beschlag + VSG außen).
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    diese dilettaten die heutzutage eine scheibe einschlagen um einzubrechen,
    kann man m.M. nach, getrost außer acht lassen.
    höchsten du wohnst in der einsamsten ecke von essen.
     
  8. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    als ob es bei einer zerstörten Scheibe und ggf noch mehr für n paar hundert € auf 3 Mark fuffzich Heizkosten ankommen würde.. DAS Argument würde ich nicht zählen lassen.
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    sehe ich auch so. da staunt der laie...:wow
     
  10. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    der profi mitternachtsschloßer weiß schon was er tut ,hat er schließlich gelernt

    nur die hobbyeinsteiger hält man damit ab
     
  11. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Was sollen die denn kosten?
     
  12. #11 Romeo Toscani, 20. September 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Das Argument zählt dann, wenn bei dir am 25. Dezember eingebrochen wird, der Fensterlieferant wegen Betriebsurlaub erst wieder am 7. Jänner erreichbar ist, und du aufgrund der Lieferzeit, Termin-Abstimmung und Abklärung mit der Versicherung bis mindestens Mitte Februar warten musst, bis der neue Flügel geliefert und montiert wird.

    In der Praxis funktioniert das nicht so, dass bei dir nach einem Einbruch 3 Tage später das neue Fenster da ist.
    Sondern das dauert in der Regel etliche Wochen.
    Da gehts weniger um die paar Euro zusätzlichen Heizkosten, sondern dass du dann wochenlang ein tolles Raumklima im Wohnzimmer hast, wenns im Jänner -10 Grad hat, und die Verglasung dann einen Ug-Wert von 5,0 hat (statt 0,7 oder 0,6). Ganz abgesehen vom Lärmschutz, usw.

    Deswegen meine ich, dass in der Praxis die Sicherheits-Scheibe außen sinnvoller ist, weil dann die Verglasung bzw. das Fenster ansich noch "intakt" wäre, bis es repariert wird.
     
  13. karismasen

    karismasen

    Dabei seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    donauwörth
    muss meinen Senf mal auch dazu abgeben, und ich stelle mal die Notwendigkeit in Frage....

    wir hatten vor kurzem einen Termin bei unserem Fensterbauer zum Thema "Sicherheitspacket".
    Der Fensterbauer wollte entweder kein Geld verdienen, oder war einfach zu ehrlich, und hat uns das Sicherheitsbacket abgeredet.

    wie bereits hier erwähnt, meinte er auch das kein Einbrecher die Scheibe einschlägt, und dann einsteigt. Macht heiden Krach, und er muss erstmal duch die 3fach Verglasung kommen.
    Aushebeln ist also angesagt! Und wenn der reinkommen will, kann man mit Pilzkopf Verriegelung, abschliessbaren Griff etc. nachrüsten...DER KOMMT REIN WENN ER WILL.
    Prävention ist angesagt. Rolladen runterfahren bringt schonmal was :)

    übrigens hat er uns gezeigt, wie man mit einfachen Mitteln eine Hebe-/Schieb Terassentür absichert (einfach eine stabile Holzlatte wie ein Keil zwischen Rahmen, und Türende legen)
     
  14. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Im Privathaushalt sind die Vandalismusschäden(Zerstörung von Andenken) und das Traumata, dass der Dieb im Gebäude war das eigentliche Problem.

    Gegen spontan und Gelegenheitseinbrecher hilt RC2 sicherlich gut - ist halt ne Frage ob es einem das Wert ist. Gekippte Fenster und offene Türen sind halt sowieso ein No-Go.
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bei mir waren noch keine einbrecher im haus.
    aber selber ausgesperrt habe ich mich auch schon.
    wenn man mal schlüsseldiensten über die schulter schaut,
    und realisiert, wie schnell die eine haustüre, oder fenster
    aufmachen, mit wenigen hilfsmitteln, macht man sich über
    verbrecher die dilettantisch scheiben einschlagen, keine gedanken mehr.
     
  16. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden

    Hast du eine RC2-Türe, war sie abgeschlossen oder nur zugefallen? Wenn normale Türe und zugefallen sind es 30Sekunden - kostet bei uns Pauschal inkl. Anfahrt 30 Euro tagsüber und abneds/WE 60 Euro im Ort (Abzocker haben bei uns keine Chance)
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    zugefallen. 1 minute. nachts, sonntags, 70€.
     
  18. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    siehste, deswegen heißt es ja auch, Haustüre immer abschließen, dann hätte das viel länger gedauert.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wie soll ich denn die haustüre abschließen wenn ich den
    schlüssel drinnen liegen hab? :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Corinna72

    Corinna72

    Dabei seit:
    16. April 2012
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikerin
    Ort:
    Berlin
    Ich würde schon mal übelst vom Schlüsseldienst abgezockt.
    Sonntags 17 Uhr, Tür nur zugezogen.

    Ich habe einen Schlüsseldienst angerufen, dessen Adresse ganz in der Nähe war, telefonisch eine Türöffnungspauschale von EUR 118.- vereinbart. Dann kam einer von weit her mit € 50.- Anfahrt. Bohrte den Schließzylinder auf (anstatt Drahtöffnung, Schalgschlüssel o.ä.) und baute noch einen teueren Schließzylinder mit Sicherungskarte ein (im EFH!).
    Gesamtkosten € 360.-!!

    Und das, obwohl ich telefonisch eine Türöffnungspauschale von EUR 118.- vereinbart hatte!

    Also: VORSICHT mit Schlüsseldiensten!
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schlüsseldienste ist wirklich ein heißes Thema.

    Meine Empfehlung, vorher schon mal schauen wen es in der Umgebung gibt, Adresse, Tel. notieren, so dass man die Daten dann im Notfall griffbereit hat. Muss man im Notfall auf die Schnelle jemanden finden, dann ist die Gefahr groß, dass man solchen mehr oder weniger seriösen ABC Diensten aufsitzt. Die bewegen sich erfahrungsgemäß immer haarscharf am Rande der Legalität und wissen sehr genau wie weit sie gehen können, ohne dass man sie juristisch belangen kann.

    Die Masche mit den lokalen Telefonnummern, die dann nach irgendwo weitergeleitet werden, ist auch nicht neu. Auch der Austasuch des Schließzylinders ist eine bewährte Methode um den Umsatz (und Gewinn) zu erhöhen. Meist hat man im Notfall gar keine Zeit weiter darüber nachzudenken und zahlt einfach.
     
Thema: RC2 - Fenster und Tür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheiben verklebt rc2

    ,
  2. p4a glas verkleben

Die Seite wird geladen...

RC2 - Fenster und Tür - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...