Receiver

Diskutiere Receiver im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Experten, da ich in den letzten Jahren einen Kabelanschluss hatte, habe ich mir keine Gedanken darüber machen müssen, wie das Bild auf...

  1. #1 Erdferkel, 02.03.2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Experten,
    da ich in den letzten Jahren einen Kabelanschluss hatte, habe ich mir keine Gedanken darüber machen müssen, wie das Bild auf meinen Fernseher kommt.
    Im neuen Haus steht das aber an und darum habe ich eine Frage an Euch:

    Bei all meinen hausbesitzenden Freunden und Verwandten liegen immer jede Menge Fernbedienungen auf dem Wohnzimmertisch herum – eine für den Receiver, eine für den Fernseher und und und...

    Gibt es da mittlerweile Abhilfe? Gibt es Fernseher, bei denen sowas gleich integriert ist? Oder benötige ich wirklich für jeden Fernseher einen eigenen Receiver.

    Habt Ihr vielleicht einen Tip für mich, wo ich mich markenunabhängig mal schlau machen kann?

    Danke & Gruß,
    Erdferkel
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt auch Fernbedienungen mit denen man mehrere Geräte steuern kann.

    TV mit integriertem receiver gibt´s auch. Gerade in dieser Branche ist die Auswahl sehr groß.

    Sonderlösungen die die empfangenen Kanäle auf Kabel umsetzen und dann im Gebäude verteilen, werden meist in großen Gebäuden wie Hotels o.ä. eingesetzt. Für ein EFH wäre das ein overkill.

    Also, einfach mal stöbern. Der Markt hält für jeden Wunsch was bereit.

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 flashbyte, 02.03.2010
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    ich hab nicht alle Marken recherchiert, aber es gibt z.B. von Loewe Fernseher, wo ein Twinsat Receiver
    (also 1x zum live schauen + 1x zum parallelen Aufnehmen) und eine Festplatte schon eingebaut sind.
    Dort hast Du eine FB für alles. Dann gibt es noch Lösungen wo Du über den Fernseher (d.h. nur eine FB)
    die angeschlossenen Geräte mitsteuern kannst (bei Bang Olufsen lässt sich z.B. der Technisat DigiCorder
    HD S2 Plus und diverse Panasonic Blueray- bzw. DVD Player steuern - aber da Ihr gerade baut wird wohl
    ein B&O nicht direkt die erste Wahl sein ;) )

    etwas zum schmökern und ein sehr informatives Forum dazu

    wenn man nicht den von Ralf beschriebenen overkill betreiben möchte --> ja
     
  4. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Wie meine Vorredner schon anmerkten, es gibt so etwas.

    Du kannst TV mit eingebauten Receiver für DVB-T, -C, -S bzw. S2 bekommen.

    Eingebaute DVB-T und C haben sehr viele. Bei DVB-S oder S2 wird es schon weniger und teurer. Mit Twin ist die Auswahl dann schon sehr begrenzt und richtig teuer.

    Nimm einen externen wenn Du Sat hast und gegen die vielen Fernbedienungen hilft die Harmony von Logitech.

    Ach, ich muss mich mal wieder um meine Brummschleife kümmern. Dumdidum:sleeping
     
  5. #5 Biotron, 02.03.2010
    Biotron

    Biotron

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nix am bau
    Ort:
    Berlin
    alternative loesung:
    logitech harmony one
     
  6. #6 Erdferkel, 02.03.2010
    Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Danke für die bisherigen Antworten.
    Mir geht es nicht wirklich um die Fernbedienungen (habe bereits eine Universalfernbedienung im Einsatz) sondern um die Receiver.

    So möchte ich gerne in der Küche einen kleinen Flatscreen haben – eigentlich kein Problem, aber wohin mit dem Receiver?

    Ich habe schlicht nicht daran gedacht, irgendetwas vorzubereiten. Es kommt jetzt das Antennenkabel vom Verstärker aus der Wand und das war es.

    Wie weit ist denn die Miniaturisierung bei Receivern vorangeschritten? Mir graut schon vor dem Kabesalat!

    Notfalls muß ich die Trockenbauwand nochmal aufmachen...

    Gruß,
    Erdferkel
     
  7. Micro

    Micro

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Photovoltaik
    Ort:
    Adelebsen
    Wenn es kein HD sein muß, gibt es schon seit längerem DVB-S im Scartstecker (etwa doppelt so groß), sicher keine Feature Riesen...sowie wie schon erwähnt , selbst schon Discounterklasse mit integriertem DVB-S Tuner. Z.B.China Ware beim C aus Hirschau.
     
  8. #8 flashbyte, 02.03.2010
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    informiere Dich aber bei den kleinen "Scart-Stecker-Receivern" auch über das Thema Abwärme. Ich hatte mal so ein Ding und das wurde richtig heiß im Betrieb
     
Thema:

Receiver

Die Seite wird geladen...

Receiver - Ähnliche Themen

  1. Liste Unicable Receiver

    Liste Unicable Receiver: Nein, ich hab keine :shades Darum meine Frage an euch, hat/kennt jemand eine herstellerübergreifende Liste mit Unicable-tauglichen Receivern?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden