Rechnung vom Schornsteinfeger nach Einbau Wärmepumpe

Diskutiere Rechnung vom Schornsteinfeger nach Einbau Wärmepumpe im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Forum, Nach Abschluss Neubau forderte das Bauamt eine sog. BESCHEINIGUNG DES FACHUNTERNEHMERS dem Bezirksschornsteinfeger vorzulegen der...

  1. tiger

    tiger

    Dabei seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    produktingenieur
    Ort:
    Bingen
    Hallo Forum,

    Nach Abschluss Neubau forderte das Bauamt eine sog. BESCHEINIGUNG DES FACHUNTERNEHMERS dem Bezirksschornsteinfeger vorzulegen der dann wiederum bescheinigt dass die Anlage den baurechtlichen und sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften entspricht.
    Gesagt getan, nur jetzt bekomm ich eine Rechung des Bezirksschornsteinfegers für Prüfung und Begutachtung über 48,55€. Ist das ok ? Ist schon irgendwie bizarr, weil ja ein Schornsteinfeger mit einer WP nichts zu tun hat und auch bei uns noch nicht mal die Anlage sich angesehen hat, lediglich die Fachunternehmerbescheinigung ans Bauamt weiter geleitet hat. Was meint Ihr ? Gruss,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann schau mal in die EnEV2009 und Du kriegst eine Vorstellung was noch auf uns zukommen kann.

    Ich hab´ an sich nichts gegen Schornis, aber die wissen wie man seine Pfründe verteidigt.

    Es lohnt nicht wegen der 50,- € zu streiten.

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    naja, oft geht es auch um das Prinzip, aber richtig, es lohnt sich nicht. Was noch auf uns zukommt, wird um einiges teurer. Ich sage nur - Überprüfung der EnEV-Vorgaben - oder - der Heizungscheck nach DIN EN 15378 und DIN 4792 - :irre

    Gruß

    Bruno
     
  5. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 17. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Hat ich schon. Der schwarze Mann wollte in alle Zimmer und die Thermostatventile sehen.
    Auf meine Frage, warum er das wolle, antwortete er -> Steht in der Enf (Er meinte wohl die EnEV ;)).
    Als ich ihn um Angabe des § bat, kam er ins Schleudern. Ich hab ihn freundlich drauf hingewiesen, dass mir als ARCHITEKT ein solcher § nicht bekannt sei.
    Da hat er dann klein beigegeben und BISHER nicht wieder angefangen.
    Aktuell versucht er mir zu beweisen, dass sein Geselle mit einem BLICK die Abgaswegeüberprüfung erledigt hat :D

    Die Jungs sehen ihre Gottgleicheit gefährdet und greifen nach jedem Strohhalm
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau mal in die Novelle der EnEV 2009, Bsp. §26b. Jetzt fehlt nur noch, daß der Begriff "Feuerstättenschau" geändert bzw. neu definiert wird, dann prüft er auch noch Wärmepumpen. :D

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 17. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich ahne, wie die "freiwillige Empfehlung" aussehen wird.

    Und dann noch ne dicke Rechnung
     
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Und geschult werden die Schornsteinfeger schon seit Jahren. Ist die Überprüfung der EnEV in Bayern durch den Schorni nicht schon eingeführt? Ich sehe da eine Flut von Klagen auf die Gerichte zukommen. Naja, auch so kann man Arbeit beschaffen.

    Gruß

    Bruno
     
  10. #9 lordbauer, 17. März 2009
    lordbauer

    lordbauer

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    softwareentwickler
    Ort:
    bietigheim
    Hallo,

    ein Freund von mir ist Schornsteinfeger. Der hat das schönste Leben. Mir klappt immer regelmäßig der Mund auf wenn er mir von seinem Arbeitstag erzählt.

    Arbeitszeit: 6h-7h pro Tag (max)
    Arbeit: Macht fast alles der Azubi, er kommandiert
    Geld: Kann sich echt sehen lassen

    Gruß
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 17. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Übrigens hatte ich DIE Debatte in ganz anderem Zusammenhang.
    In Nds im Grenzabstand(Abstandsfläche) zulässig sind unter bestimmten Bedingungen Räume OHNE Feuerstätte.
    Ich kriegte ne GÜ-Planung auf den Tisch, da stand die WP in so einem Raum.

    Und nu :eek:. Ist ne WP ne Feuerstätte??? Feuer - nein. Aber Beheizung!!!
    Anruf beim Ministerium als oberster Baubehörde.
    Die Herren waren auch unsicher und haben das dann sehr elegant gelöst.
    WP dient dem Hauptzweck Wohnen, im Grenzabstand nur Nebenzwecke zulässig -> also is nich.

    Aber auch da wird noch ne Menge Diskusionsbedarf auftreten.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bisher ist die übliche Definition einer Feuertätte wie folgt.

    Bsp.: KÜO, §1, in ähnlicher Form auch in anderen Verordnungen.

    Damit ist die WP außen vor.

    Durch die Erweiterung des Tätigkeitsfelds der Schornis ist jedoch nicht auszuschließen, daß er trotzdem auftaucht und eine Rechnung stellt. Denken wir mal (gem. EnEV) an Raumthermostate, Umwälzpumpen, ja selbst Armaturen bzw. die Wärmeveteilung und deren Dämmung kann man überprüfen.....dann alles mit Segen der EnEV

    Der Begriff (Bezirks)schornsteinfegermeister soll zukünftig auch erweitert werden durch "bevollmächtigter Schornsteinfegermeister". Damit soll seine Tätigkeit als beliehene Stelle hervorgehoben werden.

    Wie gesagt, ich bin gespannt was da noch auf uns zukommt.

    Gruß
    Ralf
     
  13. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    dann lese einmal das hier:
    § 3 Bezirksschornsteinfegermeister
    (1) Bezirksschornsteinfegermeister ist, wer von der zuständigen Verwaltungsbehörde als Bezirksschornsteinfegermeister für einen bestimmten Kehrbezirk bestellt ist.
    (2) Der Bezirksschornsteinfegermeister gehört als Gewerbetreibender dem Handwerk an. Bei der Feuerstättenschau, bei der Bauabnahme und bei Tätigkeiten auf dem Gebiet des Immissionsschutzes sowie der rationellen Energieverwendung nimmt er öffentliche Aufgaben wahr.


    Auch eine Petition und alle möglichen Aktionen haben nicht geholfen, hier etwas zu ändern. Das Gesetz öffnet alle Türen :irre

    Gruß

    Bruno
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber das SChofeG sollte doch geändert werden.:(
    wäre langsam auch an der Zeit

    Ich sag´s ja immer, die Schornis hat man fit für das nächste Jahrtausend gemacht. Das Berufsbild wird völlig auf den Kopf gestellt, Strukturen im Hintergrund werden aber festzementiert.

    Gruß
    Ralf
     
  15. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Das wurde doch zuletzt geändert durch Art. 2 G v. 26.11.2008 I 2242

    Gruß

    Bruno
     
  16. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    uups.... das ging an mir vorüber.

    Aber was soll´s, ich kann ja nicht immer und überall an vorderster Front mitkämpfen. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 17. März 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    ICh glaub, die Bezirksbindung ist damit weg. Sprich, der Schorni muss nicht der vom Nachbarn sein, es kann (wenn der denn kommt) auch ein anderer sein.
     
  19. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf D,

    richtig, für bestimmte Tätigkeiten kann man auch einen anderen Schorni "einladen". Bei der Überprüfung z.B. der Öltanks kann man sich ja auch Angebote einholen.

    Gruß

    Bruno
     
  22. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Ralf, ich bin ja auch noch da. Einfach öfter einmal auf meine Seiten klicken :mega_lol:

    Gruß

    Bruno
     
Thema: Rechnung vom Schornsteinfeger nach Einbau Wärmepumpe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei luftwärmepumpe braucht man noch Schornsteinfeger

Die Seite wird geladen...

Rechnung vom Schornsteinfeger nach Einbau Wärmepumpe - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  3. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  4. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  5. effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?

    effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?: Hallo! Welche ist die effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe (modulierende Wasser-Wasser Wärmepumpe mit 2 Brunnen)? Ist ein System...