Recht auf Kopie der Statischen Berechnung bzw. Wärmeschutznachweis?

Diskutiere Recht auf Kopie der Statischen Berechnung bzw. Wärmeschutznachweis? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend allerseits! Wir haben beim Bauträger ein RH gekauft, welches gerade gebaut wird. Jetzt wo der Rohbau fertig ist und wir einen...

  1. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    Guten Abend allerseits!

    Wir haben beim Bauträger ein RH gekauft, welches gerade gebaut wird.
    Jetzt wo der Rohbau fertig ist und wir einen unabhägigen Experten mal das Objekt begutachten lassen wollen, ziert sich der Bauleiter ein wenig und deutet dies als Ausdruck von Mistrauen.
    Der Gutachter benötigt für seine Arbeit die Statischen Berechnungen sowie den Wärmeschutznachweis, der Bauträger möchte mir aber keine Kopien geben, sondern hat mir angeboten in seinen Bürozeiten nach vorheriger Anmeldung die Unterlagen einsehen zu können.

    Jetzt meine Frage - habe ich als Käufer grundsätzlich Anspruch auf Kopien dieser Unterlagen? Oder nur dann wenn es ausdrücklich vorher vereinbart wurde?

    Vielen Dank für alle Hinweise im voraus

    Camilo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 13. August 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    ...
     
  4. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    und wie sieht es aus mit der Einsichtnahme?
    Besteht grundsätzlich ein Recht darauf oder das ist das letztendlich sogar noch ein großzügiges ANgebot, dass ich die Unterlagen vor Ort einsehen darf?
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 13. August 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das ist eine Grauzone ...

    ... Bauherr ist der BT, der diese Unterlagen bei der Bauaufsicht vorzulegen hat, die die in der Regel aber nur ablegt. Ansonsten hat er sie als Bauherr aufzubewahren.

    Ist im Kaufvertrag nichts dazu vereinbart, ist die Möglichkeit zur Einsichtnahme an und für sich ein "Entgegenkommen".

    Ein seriöser Bauträger würde sich gegen Erstattung der Kopierkosten (da können schon ein paar hundert Seiten zusammenkommen!) sicherlich zur Herausgabe bereit erklären. Er hat ja nix zu verbergen :konfusius .
     
  6. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    Ok.
    Ist es denn richtig, dass der Gutachter für den Prüfvorgang die Unterlagen einsehen muss?
    Weil wenn ja, wäre der entscheidende Fehler ja bereits bei Vertragsunterzeichnung geschehen, als wir nicht auf eine entsprechende Klausel bestanden haben....
     
  7. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Wie soll der Gutachter denn sonst den "Ist" mit dem "Soll" - Zustand vergleichen?

    "Soll" ist das was geplant, berechnet (EnEv und Standfestigkeit) und genehmigt worden ist. Woher soll der Gutachter diese Informationen bekommen wenn nicht vom Bauträger?



    Gruß,
    Rene'
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Camilo

    Camilo

    Dabei seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Steinheim
    Na und wie lässt sich dieses Problem lösen, wenn der BT offenbar keine Kopie rausrückt?
    Aus der Bauakte beim Bauamt besorgen?
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Steinheim, B-W, normales RH -> sieht schlecht aus, wird nicht beim Bauamt eingereicht bzw. gelagert.
     
Thema:

Recht auf Kopie der Statischen Berechnung bzw. Wärmeschutznachweis?

Die Seite wird geladen...

Recht auf Kopie der Statischen Berechnung bzw. Wärmeschutznachweis? - Ähnliche Themen

  1. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  2. Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar)

    Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar): Hallo Zusammen, wir haben derzeit ein Grundstück mit Altbestand (Größe rund 870 qm) in Aussicht. Dieses würden gerne mein Vater und ich erwerben....
  3. Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung

    Sanierung Holzbalkendecke bzw. Neufüllung: Guten Abend, ich Saniere derzeit mein Haus Bj. 54. Nun musste aus diversen Gründen(einziehen von Stahlträgern, Elektro, Begutachtung, etc.)...
  4. Türsturz berechnen!

    Türsturz berechnen!: Hallo zusammen, es geht hier um meine Neugier. In der Praxis habe ich folgenden Fall: Es handelt sich um ein 7cm Schlackewand(nicht tragend) in...
  5. Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.

    Große Fenster wölben sich bei starkem Wind bzw. schwingen.: Hallo, Ich hätte mal wieder eine Frage: Wir sind vor 2 Jahren umgezogen und nun Mieter einer Wohnung eines Wohnblocks mit 8 Stockwerken und...