Recyclingsand als Verfüllungsmaterial ?

Diskutiere Recyclingsand als Verfüllungsmaterial ? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, kurze Frage ins Forum: Heute ging bei uns die Arbeitsraumverfüllung los... hatte ein Angebot für Recyclingmaterial 0/40mm nü. Tatsächlich...

  1. tiger

    tiger

    Dabei seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    produktingenieur
    Ort:
    Bingen
    Hallo, kurze Frage ins Forum: Heute ging bei uns die Arbeitsraumverfüllung los... hatte ein Angebot für Recyclingmaterial 0/40mm nü.
    Tatsächlich wurde jetzt Recyclingsand angeliefert und begonnen einzubauen (siehe Bild). Laut Aussage der Arbeiter ist das Material sogar eher noch besser zu verdichten. Ich bin etwas verunsichert, was sagen die Experten hier zu dieser Verwendung ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 1. August 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    für den arbeitsraum hätte ich wenig bedenken ,wenn das zeug überwacht ist (grundwasserbelastung) , einmal richtig verdichtet steht es wie ne 1
     
  4. tiger

    tiger

    Dabei seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    produktingenieur
    Ort:
    Bingen
    langsam scheine ich zu verstehen...

    das "nü" hinter der Angabe der Körnung im Angebot bedeutet also "nicht überwacht" ? D.h. was wir da bekommen ist unbekannt !
     
Thema:

Recyclingsand als Verfüllungsmaterial ?

Die Seite wird geladen...

Recyclingsand als Verfüllungsmaterial ? - Ähnliche Themen

  1. Welches Verfüllungsmaterial?!

    Welches Verfüllungsmaterial?!: Hallo Experten, auch wenn die Frage sich komisch anhört, welches Verfüllungsmaterial / Auffüllmaterial ist / wiegt am leichtesten? -...