Regenablaufrinne nicht am tiefsten Punkt

Diskutiere Regenablaufrinne nicht am tiefsten Punkt im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen Ich hab ein Problem, vor allem, wenn es stark regnet Die Garage befindet sich bei mir im Keller, welche durch eine steile...

  1. #1 Andreas64, 19.05.2015
    Andreas64

    Andreas64

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Niederviehbach
    Hallo zusammen
    Ich hab ein Problem, vor allem, wenn es stark regnet
    Die Garage befindet sich bei mir im Keller, welche durch eine steile betonierte Abfahrt zu erreichen ist. Leider ist die Regenablaufrinne nicht an der tiefsten Stelle, sondern etwa einen halben Meter vor dem Garagentor, noch in der "Abfahrt".
    Wenn es stark regnet, so wie heute den ganzen Tag, weht das Regenwasser gegen das Garagentor und läuft dann in die Garage.
    Das Regenwasser , das die Abfahrt runterläuft, wird sauber von der Rinne aufgenommen.

    Hat jemand eine Idee, wie ich meine Garage vor solchen Überschwemmungen schützen kann?

    Ich freue mich eventuelle Lösungsvorschläge

    viele Grüße aus Niederbayern
    Andy Fischer

    P.S. könnte auch Photos für besseres Verständnis beilegen
     
  2. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    sei doch froh das es nicht so stark geregnet hat daß es Rückstau gibt
    ich schätze mal das für diesen Fall keine Vorkehrungen getroffen
    (Rückstausicherung, Hebeanlage)

    wenn es nur um gegen das Garagentor gewehtes Regenwasser gehen soll, kann eine Überdachung des Zufahrtsbereichs evtl. helfen
     
  3. #3 Halbwissender, 19.05.2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Häufiges Problem ist nicht nur die Lage der Rinne sondern auch die Art des Gitterrostes. Normale Abdeckungen wie z.B. von Ac* Rinnen sind nicht geeignet da die Stege überlaufen werden.
     
  4. #4 gunther1948, 19.05.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und bei hagel komplett zu sind.

    gruss aus de pfalz
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    sehr interessant das
    nur schreibt der TS aber daß gerade das bei ihm nicht das Problem ist
    bzw hat dieses interessante Phänomen mit der vom TS geschilderten Problematik genau gar nichts zu tun...
     
  6. #6 Halbwissender, 19.05.2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Doch, den Wasser läuft in die TG, wenn die Rinne noch so schön sitzt oder überdacht ist läuft immer noch Wasser die TG runter und über die Stege. Woher will der TE wissen woher das Wasser kommt? Er sieht nur die Mangelfolgen (Wasser in der TG). Bevor ich an etwas rumdoktore versuche ich erst die geringsten Fehler zu klären. Wenn die Gitterroste sowieso falsch sind ersetze ich die bevor ich die Rinne versetze oder das ganze Überdache.
     
  7. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    super daß du das so genau weißt
    der TO hat dazu geschrieben:


    vielleicht weil er - im Gegensatz zu Anderen - vor Ort ist und es mit seinen Augen sehen kann?

    wie bereits geschrieben ist bei solchen Konstruktionen das mögliche Überlaufen der Rinnenstege nicht das Hauptproblem
     
  8. #8 gunther1948, 20.05.2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    was für ein tor, sektionaltor oder kipptor???
    bei einem sektionaltor kannste unter der torschwelle ein stahl rechteckrohr einbauen (bis zu einer gewissen höhe sonst schliesst das tor oben nicht mehr) den endanschlag neu justieren und vor der garage ein gegengefälle im belag ausbilden.
    kipptor evtl höher setzen und ähnlich.

    gruss aus de pfalz
     
  9. #9 Andreas64, 20.05.2015
    Andreas64

    Andreas64

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Niederviehbach
    Hallo gunther
    Es handel sich um vertikales Sektionaltor. Gegengefälle ist schwierig, da ich sonst mit dem Auto aufkomme.
    Ich habe mir schon überlegt, unmittelbar hinter dem Tor (in der Garage) eine Art Rinne in den Boden zu fräsen und dieses Wasser nach aussen in den Kanal zu leiten...es ist eine Menge Arbeit, aber eventuell realisierbar
     
  10. #10 Andreas64, 20.05.2015
    Andreas64

    Andreas64

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Niederviehbach
    @reezer
    Wenn es ganz normal regnet und nur von der Einfahrt runterläuft, wird es von der Rinne einwandfrei aufgefangen. Nur bei Ostwind und viel Wasser kommt die "Überschwemmung" vom Garagentor...
     
  11. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    ich hab das schon verstanden, aber du hast offenbar nicht realisiert daß da noch Potential für weitaus größere Schwierigkeiten vorliegt.
    Wie siehts mit Rückstausicherung oder Hebeanlage aus ?
    Mit "eine Rinne in den Boden fräsen " wirst du nicht weit kommen
     
Thema: Regenablaufrinne nicht am tiefsten Punkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rinne vor garage überlaufen

Die Seite wird geladen...

Regenablaufrinne nicht am tiefsten Punkt - Ähnliche Themen

  1. Schlitz in tragender Mauer zu tief

    Schlitz in tragender Mauer zu tief: Hallo, es handelt sich in meinem Fall nicht um einen Neubau, aber ich denke ihr könnt mir trotzdem helfen. In einer 24er Mauer (Innenwand) aus...
  2. Hausanschlüsse nachträglich tiefer verlegen

    Hausanschlüsse nachträglich tiefer verlegen: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei einen Anbau zu realisieren und müssen dafür die Hausanschlüsse neu verlegen. Das Bestandshaus hat einen...
  3. Sockelputz nicht tief genug

    Sockelputz nicht tief genug: Hallo zusammen. Unser Neubau wurde vor vier Jahren verputzt. Die Einfahrt können wir erst jetzt pflastern, weil die Straße gerade im Endausbau ist...
  4. § 34 Problem mit Bauamt wegen Anbau Tief, Dach und Zufahrt

    § 34 Problem mit Bauamt wegen Anbau Tief, Dach und Zufahrt: Hallo, Ich habe eine Grundstück über 720qm mit eine Altbau über 8,5m (Tief) x 8,5m (Breit). Grundstuck ist 16,30m Breit und 44m Tief. Ich möchte...
  5. Regenablaufrinne Haustür

    Regenablaufrinne Haustür: Moinsen, folgendes Problem. Wir haben eine Haustür von XXX. So wie es es erkennen kann befinden sich an der unteren Schiene der Tür Öffnungen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden