Regenfallrohr durch Kellerwand

Diskutiere Regenfallrohr durch Kellerwand im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe folgendes Problem: im Innenbereich des Kellers habe ich gesehen, dass ein Bereich sehr Feucht wird (untere Ecke des...

  1. robbl

    robbl

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Knittlingen
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: im Innenbereich des Kellers habe ich gesehen, dass ein Bereich sehr Feucht wird (untere Ecke des Fundamentes). Bei der Überprüfung des Fallrohres ist festgestellt worden, dass der Übergang vom Fallrohr zu dem Bogen einen Versatz hat. Zudem ist auch noch das Tonrohr das ca. 2.5m unterhalb der Oberfläche liegt defekt. Ein Rückstau bei einer größeren Regenmenge ist da. Die Frage jetzt:
    Kann ich das Fallrohr ins Haus reinleiten weil unmittelbar da schon ein Abwasserrohr verläuft. Dies wäre kein großer Aufwand. Das alte Rohr wäre einfach stillgelegt. Entsteht Feuchtigkeit weil ein Temperaturunterschied von Aussen zu innen immer da ist? Wie soll man das neue Rohr in der Hauswand abdichten?
    Bitte helfen Sie mir, sonst müsste ich komplett die Hofeinfahrt auf ca. 13m aufreissen und ein neues Rohr verlegen. Und das kostet richtig.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 18. Juli 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1, 2, 3...

    Reinholen kein Thema.
    Abdichten mit Manschette z.B. Doyma (Google nutzen)
    NICHT ins Schmutzwasserrohr einleiten!!!!!

    MfG
     
Thema:

Regenfallrohr durch Kellerwand

Die Seite wird geladen...

Regenfallrohr durch Kellerwand - Ähnliche Themen

  1. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  2. Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten

    Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus (BJ 2001, von mir im Jahr 2006 vom damaligen Eigentümer abgekauft) und habe seit Jahren feuchte Kellerwände,...
  3. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...
  4. Abdichtung einer feuchten Kellerwand

    Abdichtung einer feuchten Kellerwand: Hallo, bei uns im Keller ist eine Außenwand im unteren Bereich feucht (ganz unten). Wir vermuten, dass der Anschluss zur Bodenplatte nicht ganz...
  5. Feuchte Kellerwand abdichten

    Feuchte Kellerwand abdichten: Liebe Bauexperten, nachdem es bei uns im Kölner Raum vor einigen Wochen einen Starkregen gab, kam ein latentes Thema meines EFH leider wieder...