Regenfallrohre verschmutzt

Diskutiere Regenfallrohre verschmutzt im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Neubau EFH: Nach den Armierungs- und Putzarbeiten der Außenfassade sind nun unsere Regenwasserfallrohre völlig verschmutzt, d.h. zu etwa 20%...

  1. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Neubau EFH: Nach den Armierungs- und Putzarbeiten der Außenfassade sind nun unsere Regenwasserfallrohre völlig verschmutzt, d.h. zu etwa 20% "armiert" und zu ca. 10% farbig "verputzt".

    Das sogenannte Fachunternehmen sagt dazu "müssen sie halt abkratzen, das ist normal". Das Bauunternehmen will es nun wohl reinigen lassen (Hausmeisterservice). Mein Maler sagte mir aber, daß könne man vergessen, wenn die verzinkten Rohre verkratzt werden (was wohl widerum beim Grad der Verschmutzung unvermeidbar ist), dann werde die Zinkschicht beschädigt und die Rohre würden recht bald rosten.

    Was ist zu tun?

    Kajjo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Rosten

    ist in dem Zusammenhang das falsche Wort... eher korrodieren. Ist der Zink vorbewittert??
     
  4. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Sorry, was ist "vorbewittert"? Die Fallrohre wurden im Herbst im Rahmen des Neubaus frisch und glänzend installiert, jetzt sind sie leicht trübe (abgesehen von den Verschmutzungen natürlich).

    Richtig, Rosten mag falsch sein, aber mit beschädigter Außenschicht ist doch schon mit wesentlich beschleunigtem Wertverfall zu rechnen, oder?

    Kajjo
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Schutzschicht des Titanzink geschieht durch das bewittern und Bildung von Patina. Kratzer gleichen sich an (im Laufe der Zeit) es sollte jedoch nicht zuviel beim "Reinigen" abgetragen werden.
     
  6. #5 bauworsch, 11. März 2007
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Wenn die Fallrohre dran sind, wenn der Putzer kommt, sollte der Putzer sagen bitte abmachen, wenn´s keiner abmacht, sollte der Putzer sagen, ich muss abkleben, kostet dreieurofuffzich. Wenn der Putzer die Gosche nicht aufkriegt und die Fallrohre versaut, Pech für ihn. Und wenn se nicht zum Saubermachen gehen, noch mehr Pech.
     
  7. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Zink oder verzinkt?

    Hallo Kajjo,

    Sind die Rohre nun verzinkte Stahlrohre oder (Titan-)Zinkrohre ?

    Das Kratzer-Problem taucht nur bei verzinktem Stahlblech auf.
    Und die "rosten" dann wirklich.

    Gruß

    Thomas
     
  8. #7 wasweissich, 12. März 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ob zink oder verzinkt ist , meine ich , zweitrangig , die schmierfinken haben die rohre nicht einzusauen , oder wenn es schon passiert haben sie es ohne beschädigung zu reinigen , und wenn das nicht geht ersetzen .

    so sehe ich das..........

    gruss j.p.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sehe ich

    auch so...

    ich gehe aber von Titanzink bei Fallrohren aus.. entsprechend roh oder vorbewittert
     
  11. Kajjo

    Kajjo

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ja, es handelt sich um Titanzinkrohre und ich sehe es auch so: Entweder sauber lassen, rückstandsfrei reinigen oder ersetzen. Morgen sehen wir weiter...

    Kajjo
     
Thema:

Regenfallrohre verschmutzt

Die Seite wird geladen...

Regenfallrohre verschmutzt - Ähnliche Themen

  1. Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht

    Verschmutzte Lüftungsrohre...mein Erfahrungsbericht: Hallo zusammen, nachdem wir fast zwei Jahre in unserem Haus wohnen, möchte ich hier einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben, um den ein oder...
  2. Regenfallrohre vermutzt mit Fugenmörtel, wie reinigen?

    Regenfallrohre vermutzt mit Fugenmörtel, wie reinigen?: Hallo, an meinem Haus wurden Regenfallrohre aus Zink von der Firma Rheinzink verbaut. Leider wurde teilweise nicht sehr sauber verfugt so das...
  3. Dachrinne innenliegend, Regenfallrohr verdeckt

    Dachrinne innenliegend, Regenfallrohr verdeckt: Sehr geehrtes Forum, ich möchte eine innenliegende Dachrinne, ähnlich dem beiliegenden Detail der Fa. Rheinzink, planen, ausschreiben und...
  4. Fassade gerissen und verschmutzt

    Fassade gerissen und verschmutzt: Hallo zusammen, wir sind vor 3 Jahren in unser Eigenheim gezogen. Der aufgetragene Mineralische Putz ist im Winter 2011 auf einer länge von ca....
  5. Regenfallrohr mit 2 Größen

    Regenfallrohr mit 2 Größen: Hallo, Ich habe hier ein Fallrohr das ich ca. cm weiter rechts in den Boden führen muß, dort ist der vorgeplante Anschluss. Jetzt sind die...