Regenwasser ableiten

Diskutiere Regenwasser ableiten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Bei unserem Neubau wurden die Fallrohre (4, jeweils Querschnitt 100mm) der Dächer (insgesamt ca. 320 qm) angebracht. Ich will die Fallrohre nun...

  1. ederdani

    ederdani

    Dabei seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    München
    Bei unserem Neubau wurden die Fallrohre (4, jeweils Querschnitt 100mm) der Dächer (insgesamt ca. 320 qm) angebracht.

    Ich will die Fallrohre nun im Boden zusammenführen.

    Welche Rohre sollte man dafür nehmen??
    Reicht ein KG-Rohr DN 100??
    Bis zu welcher Dachflächengröße würde DN 100 reichen??

    Vielen Dank im Voraus!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gast3

    gast3 Gast

    gibt es keine Entwässerungsplanung / -genehmigung ?

    Es kann doch nicht sein, dass du in Eigenleistung jetzt anfängst die Ableitungen zu bas .. äh bauen ?
     
  4. #3 Ingo Nielson, 29. August 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    es kann natürlich sein, dass er es in eigenleistung machen will.
    allerdings sollte er sich dann in der tat an die hoffentlich genehmigte entwässerungsplanung halten.
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    genau das hat er vor ...


    hört sich nach einer guten Planung an ... und die Entwässerung fachgerecht herstellen - naja - bei einem fundierten Grundwissen - Kanalsanschluss inklusive .. ??? Hast recht: kann er bestimmt selber ..


    sorry ederdani, aber wenn es so ist, wie ich dir unterstellt habe, dann willst du eine Sache machen, wo deine Frage schon zeigt, dass du nicht im mindesten das erforderliche Grundwissen mitbringst. Tu es nicht - den Ärger, den das geben kann / wird .. den brauchst du nicht.
     
  6. ederdani

    ederdani

    Dabei seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    München
    Ich hab natürlich einen genehmigten Entwässerungsplan.
    (KG Rohre DN 100 in eine Zisterne mit Überlauf)

    Allerdings hat der Spengler die Fallrohre vom Hauptdach anders angebracht als geplant, weil es sich so als praktikabler erwiesen hat.
    Jetzt wärs so, dass es möglich wäre, alle Fallrohre (Dach, Garagendach und Vordach) in einem Rohr zur Zisterne zu führen.

    Ich wollte keinenfalls den Kanalanschluss in Eigenleistung ausführen, lediglich die Fallrohre der Regenrinnen zusammen zur Zisterne führen.

    Gibt es da keine Richtwerte, ab welcher Dachfläche, welche KG-Rohre zu verwenden sind?
     
Thema:

Regenwasser ableiten

Die Seite wird geladen...

Regenwasser ableiten - Ähnliche Themen

  1. Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück

    Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück: Hallo, ich führe zur Zeit ein Neubauvorhaben durch. Die Stadt (Oldenburg) fordert bei mir eine Versickerung auf dem Grundstück, macht aber keine...
  2. Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((

    Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((: Hallo, das Fallrohr kommt senkrecht vom Dach runter und endet in einem 96mm Bogen der im Fundament festbetoniert ist, im Keller kommt das Rohr...
  3. Keller Wasserablauf

    Keller Wasserablauf: Hallo, ich habe das Problem, wenn es stark regnet und die Regenrinne es nicht schafft alles zu verwerten, der Kellerabgang vollläuft. Das Wasser...
  4. Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab

    Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab: Hallo liebe Handwerker und sonstige Experten, mein neu gebauter Balkon (1,50 x 5,00 m, Stahlrahmen) wurde abgedichtet (Holzplatten auf dem...
  5. Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser)

    Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser): Hallo, das anfallende Regenwasser einer Dachterrasse soll gesammelt und auf Trinkwasserqualitaet durch UV-Licht gefiltert werden. Durch...