Regenwasser im neuen Sickerschacht läuft nicht ab !?

Diskutiere Regenwasser im neuen Sickerschacht läuft nicht ab !? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Guten Tag! Problem: Wasser im Regenwassersickerschacht läuft nicht/schlecht ab. Der Schacht besteht aus Betonschachtringen 6 Stück x 0,60 m...

  1. #1 Griller, 30.05.2007
    Griller

    Griller

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Berlin
    Guten Tag!

    Problem: Wasser im Regenwassersickerschacht läuft nicht/schlecht ab.

    Der Schacht besteht aus Betonschachtringen 6 Stück x 0,60 m plus Konus. Der unterste Ring liegt direkt auf einer Kiesschicht. Nur dieser unterste Ring ist mit "Feldsteinen" gefüllt damit der Boden nicht ausspült wenn das Wasser der hineinläuft.

    Bei den Nachbarn die genau die gleiche Konstruktion haben außer das sie anstatt wie ich nur unten nur ,50 m Feldsteine drin habe , haben die Waschkies bis zu 2,50 m in den schacht gefüllt. Dort läuft das Regenwasser ohne Probleme ab. Kann das die Ursache sein? Bei mir ist ja im Prinzip das Wasser gleich unten am Boden und staut sich. Bei einer 2,50 m hohen Waschkiesschicht im Sickerschacht sackt das Wasser evtl. langsamer nach unten und staut sich nicht.

    Das Wasser bei mir versickert zwar, aber viel zu langsam. 3 Tage nachdem es das letzte mal geregnet hat ist steht immer noch Wasser am untersten Ring. Oder haben meine "feldsteine" die Kiesschicht unten so verdichtet das das Wasser nur schlecht versickert?

    Sehe ich das richtig? Was kann ich tun?
     
  2. #2 der.schmiddl, 30.05.2007
    der.schmiddl

    der.schmiddl

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Middelfrangn
    Also wenn die Nachbarn ihren Sickerschacht 2,50m mit Kies aufgefüllt haben, dann sehen sie ja nicht, ob am untersten Ring noch Wasser steht.

    Die Kiesschicht lässt sich nicht (und darf sich ja auch nicht) verdichten, wenn die richtige Körnung eingebaut wurde.

    Wieso ist das eigentlich ein Problem, wenn das Wasser dort "erst" nach 3 Tagen versickert ist?? :confused:

    Was ich mir vorstellen könnte ist, daß z.B. Sand, der übers Regenwasser in den Schacht gelangt, den Kies langsam zusetzt. Das wäre bei den Nachbarn zwar auch der Fall, aber dauert wegen der größeren Kiesschicht länger.
     
  3. #3 Griller, 30.05.2007
    Griller

    Griller

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Berlin

    mein Sickerschacht ist ohne ende übergelaufen! Die der Nachbarn nicht. :fleen
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 30.05.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das sind...

    ja nur rd. 3 m³ (bei 1m Durchmesser).
    Wer hat den Schacht berechnet?
    Wurde die Sickerfähigkeit des Bodens geprüft? Ist ein Feinfilter vorgeschaltet? Wie lange ist die Grube in betrieb und seit wann gibts Ärger?
    Wurde der Grundwasserstand (max) ermittelt?
    Welche Flächen wurde angeschlossen?
    Wie tief ist Nachbars Schacht?
    usw.....
    MfG
     
  5. #5 Griller, 30.05.2007
    Griller

    Griller

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Berlin
    ich vermute das mein schacht sich irgendwie leicht zugesetzt hat. evtl. durch material welches außerhalb der betonringe nach unten abgesackt ist. weil die erde durch den starken regen im bereich des schachtes nach unten hin abgesackt ist.
     
  6. #6 planfix, 30.05.2007
    planfix

    planfix Gast

    ich geb hier mal einen link, den ich immer wieder mal nutze.
    auf seite 10 ist der von unserem amt geünschte sickerschacht, es gibt auch noch andere schöne bildchen und informationen
     
  7. #7 Ralf Dühlmeyer, 30.05.2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Andere Methode...

    ist die Verwendung einer Art Noppenfolie mit Vliesummantelung (als Feinanteilschutz), ca 1 m hoch aussen um den Schacht und zumindest in dieser Höhe eine Verfüllung mit Sand.
    Verbindung zwischen Schachtinnenraum und Folie = Bohrung durch die Wandung.
    MfG
     
  8. #8 wasweissich, 30.05.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich glaube , den sickerschacht hatten wir schon , das war einein stück sickerschacht für xxx€

    die nachbarn werden einen mit kies o.ä. auch aussen verfüllten sickerschacht (jede menge puffervolumen ) und wahrscheinlich auch vlies und so wie sich das gehört , haben .
     
  9. #9 Manfred Abt, 31.05.2007
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ohne Beantwortung der Fragen aus Beitrag 4 von R.D. ist gar keine Aussage möglich. Tendenziell klingt es nach einem Schacht in Anlehnung an Typ B gem. ATV-DVWK-A 138. Dann wäre die Filterschicht (Kies) ab und an mal auszutauschen.
    Oder haben die Ringe oberhalb des Kieses seitliche Öffnungen?
     
Thema: Regenwasser im neuen Sickerschacht läuft nicht ab !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. im sickerschacht steht wasser

    ,
  2. sickergrube läuft nicht mehr ab

    ,
  3. sickergrube probleme

    ,
  4. Sickerschacht reinigen,
  5. sickerschacht selber reinigen,
  6. regenwasser sickerschacht verstopft,
  7. was tun bei verlegten sickerschacht,
  8. sickergrube reinigen,
  9. sickergrube steht wasser drin,
  10. wasser sickert nicht ab,
  11. sickerloch läuft nicht mehr ab,
  12. sickergrube sickert nicht,
  13. sickerschacht verstopft,
  14. sickergrube wasser läuft nicht ab,
  15. sickergrube regenwasser läuft nicht ab,
  16. sickerschacht wasser versickert nicht,
  17. sickerschacht funktioniert nicht,
  18. sickergrube verstopft,
  19. versickerschacht reinigen,
  20. immer wasser in sickerschacht,
  21. wie läuft das wasser nach in einen versickerungsschacht,
  22. Versickerungsschacht steht wasser,
  23. sickergrube kies,
  24. regenwasser sickerschacht reinigen,
  25. wie tief sickerschacht www.bauexpertenforum.de
Die Seite wird geladen...

Regenwasser im neuen Sickerschacht läuft nicht ab !? - Ähnliche Themen

  1. Versickerung von Regenwasser auf Grundstück

    Versickerung von Regenwasser auf Grundstück: Hallo zusammen, ich baue gerade ein Haus im Norden Deutschlands. Für die Versickerung des Regenwassers hat unser Geologe bei der Prüfung des...
  2. Regenwasser ist Eingetreten und unter den Estrich gelaufen

    Regenwasser ist Eingetreten und unter den Estrich gelaufen: Hallo, wer kann helfen Neubau Estrich gerade auf Fußbodenheizung verlegt Regenwasser ist durch das Kellerfenster an der Wand vorbei zwischen...
  3. Regenwasser läuft unter Dachpfanne - Abdichten womit

    Regenwasser läuft unter Dachpfanne - Abdichten womit: Die Dachpfanne seitlich vom Dachfenster liegt nicht 100% auf, und das auf beiden Seiten des Fensters. Da mein Dach ziemlich flach ist ca. 30-35...
  4. Schmutzwasser und Regenwasser in gleiches Rohr

    Schmutzwasser und Regenwasser in gleiches Rohr: Hallo zusammen, wir haben ein Haus aus den 50er Jahren, das wir nach und nach renovieren. Ich habe eine Frage zum Abwassersystem. In unserer...
  5. Abwasserberechnung neu mit Regenwasser

    Abwasserberechnung neu mit Regenwasser: Hallo zusammen, bei meiner Mutter soll demnächst auch das Abwasser inklusive Regenwasser berechnet werden. Dazu hat sie jetzt ein nettes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden