Regenwasser-Rückstau in Drainage, selten

Diskutiere Regenwasser-Rückstau in Drainage, selten im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Die Suche förderte ähnliche Themen zu Tage, aber ich konnte mir nicht beantworten ob diese Kellerabdichtung seltenen Rückstau verkraftet? Weil...

  1. wiese

    wiese

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsmitarbeiter
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Suche förderte ähnliche Themen zu Tage, aber ich konnte mir nicht beantworten ob diese Kellerabdichtung seltenen Rückstau verkraftet?

    Weil der Bauherr nicht mehr gefragt werden kann, bleibt nur Recherche:

    - Gemeindesatzung erlaubt die Einleitung der Drainage in Niederschlagswasserkanal
    - Drainage liegt im Übergabeschacht ca 1,4 bis 1,5m unterhalb der Rückstauebene/Straße an, ohne Sicherung
    - Bei Erneuerung der Drainage im Jahr 2000 wurden die Kellerwände außen bis in 1,5m Tiefe mit Bitumendickschicht gestrichen
    - Sickergrube der Kellertreppe liegt an der gegenüberliegenden Hausecke in ca 1,4m Tiefe, praktisch genau auf der Drainage (unter etwas Erde findet man dort altes Drainrohr)

    Bisher stand wohl seit Baujahr '74 nur zweimal bei Starkregen/Unwetter sauberes Wasser im Keller: In den 80ern und letzte Woche.
    Diesmal sehr gut nachvollziehbar, ist es wohl aus der Sickergruppe aufgestiegen. Das letzte mal vermutlich auch. In Folge dessen habe ich den Sickerschacht nun erstmal mit einem KG-Rohrstopfen und Beton wiederverschließbar gestaltet. Wie sich die vorhandene Drainage allgemein gegen Rückstau sichern lässt bin ich noch am überlegen.

    Für die Zwischenzeit zurück zu meiner eigentlichen Frage:
    Die Kellerwände hatten nach Erinnerung der Bewohner nie dauerhaft mit Feuchtigkeit zu kämpfen. Entstehen bei deart seltenen Rückstau-Ereignissen gravierende Schäden an der Haus-Substanz oder kommt und geht das Wasser einfach durch die Drainage?
    Ab wie viel Rückstau-Ereignissen pro Jahr wird es kritisch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Regenwasser-Rückstau in Drainage, selten

Die Seite wird geladen...

Regenwasser-Rückstau in Drainage, selten - Ähnliche Themen

  1. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  2. Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück

    Versickerung von Regenwasser auf dem Grundstück: Hallo, ich führe zur Zeit ein Neubauvorhaben durch. Die Stadt (Oldenburg) fordert bei mir eine Versickerung auf dem Grundstück, macht aber keine...
  3. Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?

    Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?: Hallo, gibt es eigentlich einen plausiblen Grund, weshalb es so wenige matte Badarmaturen gibt? In der Küche ist das fast normal / jedenfalls...
  4. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...
  5. Aufbau Drainage Kellerbereich

    Aufbau Drainage Kellerbereich: Hallo, Ich habe 2 Seiten um meine Doppelhaushälfte (Bj 1956) bis 10 cm unter dem Fundament ausgeschachtet. Der Anschluss für die Drainage...