Regenwasserfallrohr bündig in der Flucht des Klinkers?

Diskutiere Regenwasserfallrohr bündig in der Flucht des Klinkers? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Bauexperten, also, ich würde meine Regenwasserfallrohre gerne wie folgt umgesetzt wissen: [ATTACH] [ATTACH] Was haltet...

  1. #1 Younis2005, 4. Mai 2015
    Younis2005

    Younis2005

    Dabei seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Bauexperten,

    also, ich würde meine Regenwasserfallrohre gerne wie folgt umgesetzt wissen:

    Regenwasserrohr bündig 1.jpg

    Regenwasserrohr bündig 2.jpg

    Was haltet ihr von dieser Art der Umsetzung? Ich frage mich, wie das mit der Wärmedämmung funktionieren soll? Hat Jemand Erfahrung damit? Revisionsarbeiten etc. pp dürften dann auch schwieriger sein.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wandaufbau?

    Man kann an der Stelle ja eine Aussparung in´s Mauerwerk einplanen, dann lässt sich diese auch noch ausreichend wärmedämmen. Unabhängig davon, ob dies aus statischer Sicht machbar ist, sollte man auch den Einfluss auf die Schalldämmung betrachten.

    Was meinst Du mit Revisionsarbeiten die schwieriger werden dürften? Das Fallrohr bleibt ja zugänglich. Schwieriger würde es vielleicht, wenn das Fallrohr komplett verdeckt in der Fassade verlaufen sollte.
     
  4. #3 Younis2005, 4. Mai 2015
    Younis2005

    Younis2005

    Dabei seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    NRW
    Ich meinte damit, dass es vielleicht schwieriger sein könnte es zu reparieren, falls es kaputt geht. Schöner aussehen tut es. Jetzt wo du es sagst, ist es eigentlich ganz einfach. Die Statik kann dadurch doch nicht beeinträchtigt werden. Der KS oder Ziegelstein wird dadurch ja nicht angetastet.
     
  5. #4 rechter Winkel, 4. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Sehe eigentlich nur Nachteile:
    Statik, Dämmung, Kosten, Drecknische

    Und Optik: durch das einziehen entstehen rechts und links vom Fallrohr "Schattenfugen", dadurch wird selbiges mehr betont (siehe Bsp.-bilder mit dem Zinkrohr/Edelstahlrohr). Kupfer würde optisch mehr mit der Nische verschwimmen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    wie gesagt, das hängt vom Wandaufbau ab. Wird an dieser Stelle die Dämmung geschwächt, dann muss man dahinter zulegen, sonst hat man eine 1A Wärmebrücke. Ob der gesamte Wandaufbau das hergibt, ohne die tragende Schale zu missbrauchen, das kann ich nicht sagen. Deswegen ja meine Nachfrage nach dem Wandaufbau.
    Das Problem bei solchen Konstruktionen ist, dass diese auch im "Fehlerfall" funktionieren sollten, ohne dass es zu Schäden kommt. Wenn Dir das Wasser die Dämmung durchnässt und das Wasser sich in Form unschöner Flecken in den Räumen abzeichnet, macht das auch keinen Spaß.
     
  7. #6 Younis2005, 4. Mai 2015
    Younis2005

    Younis2005

    Dabei seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    NRW
    Es wäre bei mir "nur" die Nordseite des Hauses. Schattenfugen können bei mir dort nicht entstehen. Es beträfe die Garage und den seitlichen Baukörper. Nicht die Front des Hauses, sondern nur die Nordseite. Das mit der Wärmebrücke habe ich mir auch schon gedacht. Da werde ich den Archi mal fragen, was er sich da ausgedacht hat.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich denke das ist lösbar. Ich gehöre halt zu denen, die Wasser am liebsten möglichst weit weg vom Haus haben. ;)
     
  9. #8 rechter Winkel, 4. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Der ist gut...

    Btw.: Ich habe schon Schattenfugen in der Nacht gesehen...:shades

    Welchen Grund gibt es für die gewollte Anordnung? Grenzbebauung?
     
  10. #9 toxicmolotow, 4. Mai 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Und das mit Recht. Selbst im Spülbecken ist es schon ne Sauerei, wenn da 10 Liter drin stehen und sich diese unter den Kückenmöbeln verteilen wenn der Siphon leckt. Und ein undichtes Flachdach hatte ich schon im Rohbau. Das hat mir schon gereicht.
     
  11. #10 Baufuchs, 4. Mai 2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Hat das Haus einen Dachüberstand, sieht das Ganze völlig anders aus als auf dem Foto mit Flachdach.

    Lass Dir mal vom Architekten skizzieren, wie das bei Dachüberstand aussieht und lass Dir gleichzeitig mal die Mehrkosten schätzen.

    - Aussparung in der Klinkerfläche rückseitig abdichten
    - Klinker li/re des Fallrohrs schneiden/anpassen
    - Fugenanker gezielt so setzen wie benötigt
    - ggf Mehrkosten quadratisches statt Rundfallrohr
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wenn es ein Flachdach werden sollte, dann kann man darüber nachdenken ein Stahlrohr, gedämmt, hinter der Vorsatzschale verlaufen zu lassen. Braucht dann nur eine Detailplanung für das Rohr, denn seien wir mal ehrlich, das auf dem gezeigten Bild sieht auch nicht sonderlich toll aus.
     
  13. #12 rechter Winkel, 4. Mai 2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    :biggthumpup: Der optische Gewinn hält sich stark in Grenzen. Hoffentlich hat der TE nicht auch noch eine weiss verputzte Fassade. Der Bereich um die Nische wird sich seine Farbe wohl mit der Zeit selber aussuchen....
     
  14. #13 SteveMartok, 5. Mai 2015
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Der optische Gewinn?
    Der hält sich nicht nur wegen des eingelassenen Fallrohrs in Grenzen, der ist quasi ja gar nicht vorhanden, wenn man sich das Gebäude anschaut.
    Jede JVA sieht fast schöner aus! Oder ist das gar ne JVA???

    Nee, also, das Haus ist Mist und diese Fallrohre auch!
     
  15. #14 Younis2005, 5. Mai 2015
    Younis2005

    Younis2005

    Dabei seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    NRW
    Eigener Entwurf Haus 2015.jpg

    Ja, es ist wird ein Flachdach. In etwa so wird es von Vorne ausschauen. Sorry wegen der Qualität des Bildes. Ich habe das Bild eines anderen Hauses so lange modifiziert, bis es in etwa so aussah wie ein Bild meines Hauses. Wir sind noch in der Rohbauphase. Rechts die flächenbündige Garage. In der seitlichen Flucht der Garage wollen wir das mit den Fallrohren so umsetzen.
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vorteil von eingelassenen Rohren: Sie leben länger an belebten Straßen... Es gibt viel weniger Vandalismus an ihnen.
    Wenn man nicht an solchen Straßen lebt: Vergiss es...
     
  17. #16 stockstadt, 5. Mai 2015
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Gefällt mir sehr gut ... wenn du den Stil durchziehst, dann auf jedem Fall auch mit der Dachrinne :28::28:

    LG
     
  18. #17 Gast036816, 5. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    welche dachrinne?
     
  19. #18 SteveMartok, 6. Mai 2015
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Mausoleum!
    Aber das ist ja Geschmackssache.
    Bei solch einem Gebäude würde ich aber über eine Planung mit innen geführten Fallrohren nachdenken!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Younis2005, 6. Mai 2015
    Younis2005

    Younis2005

    Dabei seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    NRW
    @ Stockstedt: Schön, dass es dir auch gefällt. Eine Dachrinne? du meintest wohl das Regenwasserfallrohr :-) Vorne ist nur ein ganz filigranes Attikablech zu sehen.

    @ SteveMartok: Ja, innen liegende Fallrohre in der Garage ginge auch, wollte ich aber nicht. Die Garage wird verputzt. Ich möchte dort nicht auf so ein Rohr starren.

    Wenn das Rohr von hinten vernünftig gedämmt und verkleidet wird, dann liegt es von der Höhe her bündig in der Klinker-Ebene, es entsteht dann hoffentlich auch keine Wärmebrücke. Der Architekt macht das schon.
     
  22. #20 stockstadt, 6. Mai 2015
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Ja sicher :28:

    LG
     
Thema:

Regenwasserfallrohr bündig in der Flucht des Klinkers?

Die Seite wird geladen...

Regenwasserfallrohr bündig in der Flucht des Klinkers? - Ähnliche Themen

  1. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  2. Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung

    Aluminium Fensterbank nicht bündig zur Laibung wegen Jalousienführung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Ich habe an der Außenfassade Riemchen. Ich habe mir neue Fenster bestellt und auch diese einbauen lassen....
  3. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  4. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  5. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...