reglung niveau

Diskutiere reglung niveau im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; hallo leute, wie stellt man das niveau zur neigung an einer fussbodenheizung ein? danke im voraus. gruß jörg

  1. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    hallo leute,

    wie stellt man das niveau zur neigung an einer fussbodenheizung ein?

    danke im voraus. gruß jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Heizkurve ist hier sehr schön beschrieben.

    http://www.shk-mayer.de/Page/Waermeerzeuger/Heizkurve.html

    Reicht das nicht, dann solltest Du noch ein paar Details liefern.

    Was die FBH betrifft, so ist die Neigung üblicherweise ziemlich flach (typ. 0,5). Temperaturniveau hängt jedoch von der Dimensionierung der FBH ab. VL Temp. meist irgendwo im Bereich 35°C. Auch da bräuchte man noch ein paar Details um "genauer" zu werden. Bei großen Verlegeabständen können schon mal 40°C erforderlich werden, bei sehr engem Verlegabstand reichen evtl. auch weniger als 35°C.

    Gruß
    Ralf
     
  4. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    hallo ralf,

    danke für den link.werd gleich mal reinschauen.eine frage hätte ich noch.was wird mit dem niveau überhaupt beeinflussen.

    gruß jörg
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit dem Niveau machst Du an sich eine Parallelverschiebung Deiner Heizkurve.
    d.h. die komplette Heizkurve wird um xK nach oben oder unten verschoben, die Neigung (Steilheit) bleibt konstant.

    Gruß
    Ralf
     
  6. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    gibt es denn einen richtwert zur neigung.meine bisherige einstellung ist, neigung 0,4, niveau 0.

    gruß jörg
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Neigung 0,4 sollte als Richtwert schon einmal OK sein. Ich hatte ja geschrieben, typ. 0,5. Dabei sollte man nicht vergessen, daß jeder die Heizkurve passend zu seinem Haus einstellen muss.

    Wie sich eine Verändung der Neigung auswirkt, kannst Du dem o.g. link entnehmen.

    Niveau "0" sagt nicht viel. Jetzt solltest Du langsam mit Details zu Deiner Heizung rausrücken, sonst muss ich weiter meine Glaskugel quälen, und das bringt uns nicht viel weiter.

    Bist Du mit Deiner Heizkurve oder Heizleistung unzufrieden, oder was für einen Grund gibt es für Deine Fragen?

    Gruß
    Ralf
     
  8. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    mein problem ist, dass meine vorlauftemparatur bei der momentanen einstellung beim aufheizen auf 53 grad geht.was laut der tabelle nicht sein dürfte.der rücklauf hat dann 32 grad.ich dacht halt das kann man eventuell mit dem niveau schalter einstellen.


    gruß jörg
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann ist das Niveau vermutlich zu hoch eingestellt, da gebe ich Dir Recht. Steilheit ist ja, wie von Dir geschrieben, nur 0,4.

    Schau mal welche Parameter in Deiner Regelung die Vorlauftemperatur beeinflussen. Mehr kann ich nicht dazu sagen, da ich immer noch nicht den Typ Deiner Regelung kenne. Durchfluß durch die Heizkreise ist auch OK?

    Gruß
    Ralf
     
  10. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    vitodens 200 typ wb2.ich hoffe du kannst was mit anfangen

    gruß jörg
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na endlich. Jetzt kommen wir der Sache schon näher.:konfusius

    FBH Kreis mit Mischer? Witterungsgeführt?

    Gruß
    Ralf
     
  12. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    Gruß
    Ralf[/QUOTE]

    jop:winken
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich hoffe Du hast alle Anleitungen zu der Kiste.

    Da gibt es einen Parameter 9F oder so ähnlich, der die Differenz zwischen HK-Temp und eingestellter Kessel-Heizkurve bestimmt. Steht üblich auf 8. Sollte dieser höher gestellt sein und die Kesseltemp.begrenzung auch irgendwo bei 60°C stehen, dann könnte es passieren, daß bei den derzeit niedrigen Außentemperaturen der Heizkreis auf mehr als 50°C heizt.

    Ich habe die Anleitungen im Moment nicht verfügbar, müsste im Büro nachschauen. Aber Du findest die Parameter in Deiner Anleitung zur Vitodens 200.

    Gruß
    Ralf
     
  14. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    ich hab was gefunden.

    differenztemperatur codieradresse 07.eingestellter wert ist 8k

    meinst du das?

    gruß jörg
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich hatte was von 9F Codierebene 2 im Kopf.....aber man wird älter.

    Hast Du schon einmal das Verhalten des Mischers beobachtet?

    Wie hoch steht die Begrenzungstemperatur der Therme?

    Gruß
    Ralf
     
  16. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    der mischer steht auf fast zu.also weit im blauen bereich.der begrenzungsbereich steht im auslieferzustand.muss erst schauen wie hoch das ist.

    gruß jörg
     
  17. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    maximale kesselwassertem.82grad
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann ist eine VL Temp. > 50°C so gut wie umöglich. Dazu müsste der Kessel glühen.

    Irgendwas ist da faul...oberfaul.

    Hat die Anlage überhaupt mal richtig funktioniert?

    Gruß
    Ralf
     
  19. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das mit der max. Kesselwassertemperatur ist wohl ein Witz....82°C? Damit kannst Du ja fast eine Dampfturbine antreiben.

    Moment mal, wenn Du von Holz redest....ist da ein Holzkessel oder Solar oder sonstwas mit
    eingebunden?

    Und beim Mischer gehe ich mal davon aus, daß da ein Mischermotor draufsitzt....oder?

    Gruß
    Ralf
     
  22. ramser

    ramser

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    masch.schlosser
    Ort:
    ramsen
    nein, ich habe einen holzofen im wohnzimmer stehen

    gruß jörg
     
Thema: reglung niveau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fußbodenheizung niveau 8

    ,
  2. fußbodenheizung neigung niveau

    ,
  3. heizkurve richtwerte

Die Seite wird geladen...

reglung niveau - Ähnliche Themen

  1. Welche Niveau-Ausgleichmasse ist für Bitumenestrich geeignet?

    Welche Niveau-Ausgleichmasse ist für Bitumenestrich geeignet?: Hallo liebe Experten, in meinem Haus EG ist Verbundestrich verlegt mit der Ausnahme des Anbaus hier liegt Bitumenestrich (anliegende Terrasse...
  2. Grundstück/Garten auf ein Niveau mit Erde auffüllen

    Grundstück/Garten auf ein Niveau mit Erde auffüllen: Erstmal Moin Moin aus dem hohen Norden, (Lübeck), bin neu hier und habe leider in der Suchfunktion nichts passendes gefunden. Unser...
  3. Grundstück vorbereiten - Niveau / Höhe

    Grundstück vorbereiten - Niveau / Höhe: Hallo, ich habe folgende Frage zur Vorbereitung eines Baugrundstücks: Wir spielen mit dem Gedanken für unser EFH (kein Keller, 120m²...
  4. Niveau-Anzeige Zisterne

    Niveau-Anzeige Zisterne: Guten Abend. Ich suche nach einer Lösung den Füllstand meiner Rh***u-Beton-Zisterne mit 9600 ltr. anzeigen zu lassen. Kennt jemand ein System...
  5. Warum setzen sich elektronischer Heizungsregler mit PI-Reglung und Opt. nicht durch?

    Warum setzen sich elektronischer Heizungsregler mit PI-Reglung und Opt. nicht durch?: Hallo, geht um folgendes: elektronische Heizungsregler mit PI-Reglung und Optimierungsfunktionen werden von der ENeV belohnt, dennnoch wird...