Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus?

Diskutiere Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir überlegen eine neu DHH zu bauen. Noch steht auf dem Grund ein altes EFH. Das wird abgerissen und dann kommt ein Doppelhaus hin....

  1. Ruppi

    Ruppi

    Dabei seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    München
    Hallo,

    wir überlegen eine neu DHH zu bauen. Noch steht auf dem Grund ein altes EFH. Das wird abgerissen und dann kommt ein Doppelhaus hin.
    Meine Frage nun: reicht der alte Kanalanschluss des EFH auch für das Doppelhaus, oder ist es zu wenig?
    Das alte Haus ist von 1960 ca.

    Und wie sieht es aus mit den Anschlüssen für Gas, Wasser und Strom?

    Danke für Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Reichen würde es vermutlich (zumindest, was den Kanal angeht).
    Aber die meisten Ver- und Entsorger wollen in solchen Fällen eh alles neu.
    Was grad beim Kanal auch sicherlich kein Fehler ist (Dichtigkeit???).
     
  4. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Einfach mal den Versorger von Gas, Wasser und Strom fragen,

    ebenso den Entsorger Abwasser.
     
  5. #4 meisterLars, 15. Februar 2010
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Bei einem 40 Jahre alten Kanal kann man eigentlich davon ausgehen, dass dieser mit Pauken und Trompeten durch die Dichtigketsprüfung fällt.
    Dann lieber direkt nen komplett neuen Anschluß mit geeignetem Rohrmaterial, z.B. HS-Rohr, fachgerecht herstellen lassen.
     
  6. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Für das Schmutzwasser dürfte der ALTE hydraulisch ausreichen, wenn der Kanalanschluss (auf öffentlichem Grund) den üblichen Durchmesser von 150mm hat.

    Entscheidend ist die ggf. angeschlossene, beregnete Oberfläche, also der daraus resulierende Regenwasser(spitzen)abfluss. Oberflächenwasser wird inzwischen bewirtschaftet, vornehmlich versickert, werden müssen.
     
Thema:

Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus?

Die Seite wird geladen...

Reicht Kanalanschluss von altem EFH für neues Doppelhaus? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...