Reihenfolge Paneeldecken Wände Laminatböden

Diskutiere Reihenfolge Paneeldecken Wände Laminatböden im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir möchten im Obergeschoss Laminatböden, Paneeldecken und an den Wänden entweder Vliestapeten oder Raufasertapeten, die dann...

  1. Trixie

    Trixie

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo zusammen,

    wir möchten im Obergeschoss Laminatböden, Paneeldecken und an den Wänden entweder Vliestapeten oder Raufasertapeten, die dann gestrichen werden, verlegen bzw. anbringen. Dass die Laminatböden zum Schluss kommen, ist, glaube ich, klar. Macht es jedoch mehr Sinn, zuerst die Paneeldecken anzubringen oder zuerst die Wände zu machen? Und kann man die Wände schon tapezieren, wenn das Fußbodenheizungsprogramm Estrich noch läuft? Wir haben gehört, dass da nochmal richtig viel Feuchtigkeit heraustritt...
    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
  2. #2 Gast036816, 01.08.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der normale ablauf ist:

    wände fertig stellen,
    decken fertig stellen,
    fußboden fertig stellen,

    am ende den maler noch einmal durch den bau jagen und anstrichkorrekturen durchführen lassen, wenn deckenbauer und bodenleger die anstrichflächen etwas verunstaltet haben.
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie wär´s mit Lüften? ;)

    Du kannst problemlos tapezieren, auch wenn der Boden noch auf Belegreife geheizt wird. Die Luftfeuchtigkeit ist an sich kein Problem, ganz im Gegenteil, man sollte nach dem Tapezieren, der Tapete bzw. dem Kleister sowieso Zeit lassen um zu trocknen. Erhöhte Luftfeuchtigkeit verlängert diesen Trockenprozess. Beim Trocknen des Kleisters wird mehr Wasser an die Raumluft abgegeben als durch das Belegreifheizen, so dass sowieso eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Ist diese höher als die Feuchte im Boden (sehr wahrscheinlich) dann wird vom Estrich sowieso keine Feuchte mehr an den Raum abgegeben.

    Nach dem Trocknen der Tapeten wieder zum normalen Ablauf des Belegreifheizens zurückkehren, sprich regelmäßiges Lüften nicht vergessen. Während und kurz nach dem Tapezieren sollte man nicht zwangslüften, damit die Tapeten nicht ungleichmäßig trocknen, und wenn es doch mal nötig werden sollte, dann nur kurz (Stoßlüften), so dass nur die feuchte Raumluft ausgetauscht wird.
     
  4. #4 MarcALex, 01.08.2014
    MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Der normale Ablauf ist ...

    -Erstmal Decke vorbereiten ( Unterkonstruktion usw ),
    -Ist es ne Decke mit Randleisten dann erst Decken hoch und die Leisten weg lassen, so verhindert man das evtl Schäden bei der Deckenmontage an den Tapeten passieren, außerdem kann man so noch ohne Probleme sägen und schrauben in den Räumen ( gibt ja Staub ) .
    -Dann tapezieren und Streichen und dann leisten an die Decke.
    -dann Boden,
    meist muss dann aber die Sockelleisten nochmal abgeklebt werden und sauber mit Acryl abgespritzt werden und nach streichen um eine sauberen Übergang zu bekommen.
    - ist es eine hochwertige Tapete die nicht gestrichen wird, sollte man überlegen erst den Boden zu legen , ohne sockeleiste, ( gut abdecken )dann tapezieren und dann zum schluß die leisten... so verhindert man Schäden an der Tapete... oder halt immer schön sauber Arbeiten und auf passen...

    p.s
    Zu viel Grundfeuchte beim tapezieren ist zu vermeiden, auch Durchzug und zu starkes lüften sowie zu hohe Raumtemperaturen
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Na das ist doch mal ne richtig tolle Antort. Kompliment :28:
     
  6. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin alex

    von mir auch :respekt
     
Thema: Reihenfolge Paneeldecken Wände Laminatböden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke wand boden reihenfolge

    ,
  2. reihenfolge decke wand boden

    ,
  3. tapezieren reihenfolge decke wand

Die Seite wird geladen...

Reihenfolge Paneeldecken Wände Laminatböden - Ähnliche Themen

  1. Welche Reihenfolge ist sinnvoll, 1 Bodentreppe dann Decke abhängen?

    Welche Reihenfolge ist sinnvoll, 1 Bodentreppe dann Decke abhängen?: Man denkt ja über vieles nach, lässt man erst die Decke abhängen oder erst die Dachbodentreppe installieren?
  2. Die leidige Anfängerfrage: Welche Reihenfolge (Estrich, Putz, Trockenbau etc.)

    Die leidige Anfängerfrage: Welche Reihenfolge (Estrich, Putz, Trockenbau etc.): Hallo alle zusammen, wir Sanieren unsere Bäder und wollen (müssen leider) viel selbst machen. Der Stand ist, dass wir die alten Fliesen vom...
  3. Reihenfolge Abdichtung Bad-Dusche

    Reihenfolge Abdichtung Bad-Dusche: Hallo Experten. Ich habe im Forum so einige Themen durchgelesen, jedoch keine Antwort zu meiner Anfrage gefunden. Daher erstelle ich nun ein neues...
  4. Reihenfolge Innenausbau Trockenbau

    Reihenfolge Innenausbau Trockenbau: Hallo liebe Mitleser, Wir haben ins unserem OG in der DHH von 1904 die Fußböden bis auf die Dielen, welche pro Zimmer auf 3 Holzbalken sitzen,...
  5. Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an...

    Sanierung Reihenfolge, wo fang ich an...: Hallo Leute! Ich bin dabei, mir ein Haus zu kaufen. Nun müssen nur noch die letzten Termine wahr genommen werden, denn der Papierkram ist soweit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden