Reinigung von Terrassensteinen (Pilze, Flechten?)

Diskutiere Reinigung von Terrassensteinen (Pilze, Flechten?) im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Expertenteam, ich habe meine ca. 17 Jahre alten, roten Terrassensteine (Klinker-Art) nun ausgiebig gekärchert. Trotzdem sind noch viele...

  1. Silvimey

    Silvimey

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designerin
    Ort:
    Kiel
    Hallo Expertenteam,

    ich habe meine ca. 17 Jahre alten, roten Terrassensteine (Klinker-Art) nun ausgiebig gekärchert. Trotzdem sind noch viele weißliche, unschöne Flecken vorhanden (sieht ähnlich aus wie Kaugummiflecken). Ich vermute Pilze oder Flechten. Wie bekomme ich aber die weg? In einem Bauhaus konnte man mir keine befriedigende Auskunft darüber geben. Habe an einer Stelle mit Essig probiert, hilft aber auch nichts. Die Steine möchte ich anschliessend versiegeln, aber natürlich ohne Flecken. Habt Ihr einen Tipp für mich?
    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 15. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mauer

    :confused: was ist das denn genau ??

    wwi , meine glaskugel ist kaputt ..

    vielleicht mal ein zwei bilder ??
     
  4. Silvimey

    Silvimey

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designerin
    Ort:
    Kiel
    Hier das Bild
     

    Anhänge:

  5. #4 wasweissich, 15. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich sehe nichts klinkerartiges , 10x20x8 betonpflaster ....

    ist das nur in dem bildausschnitt oder auf der ganzen fläche ?
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Klar ist das Klinker! Betonklinker...
     
  7. Silvimey

    Silvimey

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designerin
    Ort:
    Kiel
    Ok, dann Betonpflaster - sorry, ich konnte es halt nicht besser beschreiben :winken
    Es ist nur an einigen Stellen so (Schattenstellen).
     
  8. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    das sind schlicht und einfach Betonpflastersteine mit rot eingefärbtem Beton. Beton und Säure ist nun nicht unbedingt der Hit.
    Versiegelung kannst vergessen. Die Wundertinkturen kosten gleich mal soviel wie neue Pflastersteine.
    Minimieren kannst die Flecken mit schrubben, schrubben, schrubben.

    Und die leergekärcherten Fugen sollten übrigens wieder gefüllt werden
     
  9. Silvimey

    Silvimey

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designerin
    Ort:
    Kiel
    Alex2008, vielen Dank für den Tipp des Tages, den ich befolgen werde.

    Dann bringe ich die teuren Tinkturen wieder zurück, fülle mit dem Geld lieber meinen Kühlschrank, und hole den alten Kärcher erneut raus. Sand zum Einschlämmen habe ich übrigens schon.

    Danke und Grüße,
    Silvia
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 wasweissich, 15. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    was hast du denn da drauf geschmiert ? oder nur essig ?
     
  12. Silvimey

    Silvimey

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafik-Designerin
    Ort:
    Kiel
    Hallo wasweissich,
    ich habe, wie gesagt, gründlich gekärchert und die beiden markierten Stellen (siehe Foto) mit Essig stark abgeschrubbt.
     
Thema: Reinigung von Terrassensteinen (Pilze, Flechten?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Pilze auf terrassensteinen entfernen

    ,
  2. pilzbefall der terrasse

    ,
  3. riesenpilz unter terrassenplatten

    ,
  4. pilzbefall pflastersteine entfernen,
  5. terrasse pilzbefall
Die Seite wird geladen...

Reinigung von Terrassensteinen (Pilze, Flechten?) - Ähnliche Themen

  1. Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch

    Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch: Hallo, da das Thema immer öfter kommt, dachte ich wir könnten hier ein paar Infos zusammensammeln. hat jemand vielleicht eine Referenz zu den...
  2. Kronimus K4 Pflaster reinigen

    Kronimus K4 Pflaster reinigen: Liebe Mitschreiber, ich habe eine Frage: Bei meinen Kronimus K4 Pflastern sind ein paar Ölflecken. Wie bekomme ich diese am besten weg?...
  3. Kleiner pilz- bzw. algenstreifen an der WDVS Laibungskante

    Kleiner pilz- bzw. algenstreifen an der WDVS Laibungskante: Hallo an alle, seit 3 Jahren leben wir mit einem WDVS-System an unserer Fassade. Heute habe ich am Küchenfenster folgendes gesehen: es hat sich...
  4. Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?

    Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?: Hallo zusammen, der Stromverbrauch meiner Luft-Wasser-Wärmepumpe (Daikin Altherma Luvitype => Splitgerät) erscheint mir im Vergleich zum...
  5. Industrieparkett / Reinigung / Hockdruckreiniger / Zulassung?

    Industrieparkett / Reinigung / Hockdruckreiniger / Zulassung?: Guten Morgen Zusammen! Wir haben ein Gewerbeobjekt gekauft - zu diesem gehört ein Wohnhaus, sowie eine Gewerbehalle. In der Halle nun ist...