Resteverwertung von Steinen ?

Diskutiere Resteverwertung von Steinen ? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Das sieht schon komisch aus oder, ist das technisch trotzdem okay so? An den freien Stellen sind Fenster geplant... Merci! [ATTACH]

  1. mzaktas

    mzaktas

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Solingen
    Das sieht schon komisch aus oder, ist das technisch trotzdem okay so? An den freien Stellen sind Fenster geplant...

    Merci!

    Mauer Front.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 26. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was sagt denn dein bauleiter dazu?
     
  4. mzaktas

    mzaktas

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Solingen
    hat ne schöne mail von mir gestern nacht bekommen, ich hoffe auf Antwort (und aktion) bevor die fensterstürze und die deckenvorbereitung kommen...
     
  5. feelfree

    feelfree Gast

    Was genau stört dich denn da?
    Welche Funktion haben denn die zwei durch Holz abgestützten Ausschnitte?
     
  6. mzaktas

    mzaktas

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Solingen
    ... da ist ausser zwei normalen Fenstern nix besonderes geplant, vielleicht Aussparung für Unterputz-Gurtwickler?? Die Nachbarbauten haben auch diese Gurtwickler, aber dort sind keine Aussparungen gemauert - und außerdem sind bei den Nachbarn soweit es ging so große Steine wie möglich genommen (werd mal heute abend ein bild von denen reinstellen). Und das stört mich: hab das Gefühl, dass bei mir Steinverschnitte verwendet wurden. Aber solange es den Maurergrundsätzen, DIN-Normen etc. entspricht habe ich keine Probleme damit...tut es das denn?
     
  7. Flip74

    Flip74

    Dabei seit:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Neuss
    Moin,

    Aussparung für Unterputz-Gurtwickler?

    Hört sich so an, als ob de die Jalousie per Hand rauf und runter bedienen möchtest.

    Normalerweise sollte das ganze Jalousie Gedönse im Aufsatzkasten verschwinden. An der Wand hast dann nur das Bedienelement für die Steuerung.

    Tom
     
  8. #7 Goldbeere, 26. Juni 2013
    Goldbeere

    Goldbeere

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Rheinland
    Wenn die Rollläden nicht elektrisch gesteuert werden, ist das mit dem Platz für den Unterputz-Gurtwickler schon korrekt. Hatte bei uns genau die
    gleiche Größe und ist genau an der Stelle eingebaut, wo später auch der Rollladen manuell bedient wird.
    Bei uns wurde eine "gedämmte Hülle" mit eingemauert, wo später der Fensterbauer den Gurtwickler eingebaut und mit einer Blende versehen hat.
    Vielleicht war die "Hülle" hier nicht direkt zur Hand?

    Übrigens: wenn kein Platz für den Unterputz-Gurtwickler gelassen wird, sind es entweder elektrische Rollläden oder man bekommt den Aufputz-Gurtwickler.
    Finde ich optisch nicht so gut.

    LG,
    Goldbeere
     
  9. feelfree

    feelfree Gast

    Kann ich nicht erkennen. Als Laie würde ich sagen: Einzig der ganz schmale Stein in der Mitte hätte vielleicht vermieden werden können. Bei allen anderen ist doch schon die maximale Größe erreicht, von Verschnitt kann da keine Rede sein.
     
  10. mzaktas

    mzaktas

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Solingen
    Und tatsächlich: genau an diesen Aussparungsstellen sind Gurtwicklerkästen geplant - manuell und Unterputz. Und mein Nachbar hat elektrische, daher vielleicht eben keine Aussparung.
    Das scheint sich ja alles gut anzuhören - war mir halt nicht sicher, ob überhaupt so gemauert werden darf - sehen das die Profi-Maurer auch so?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    bin kein Profimaurer, stimme aber feelfree zu: Schau Dir mal die Steine an und überlege, wie es denn besser gehen soll ...
     
  13. mzaktas

    mzaktas

    Dabei seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologe
    Ort:
    Solingen
    jo, hab' zwischenzeitlich Antwort bekommen - FYI:

    "1. Fugen an den KSP - Elementen geschlossen.
    2. Ohne gerüst (siehe Foto des Erwerbers) war dieses nicht Möglich (Maurer können nicht fliegen!)
    3. Die Steinfomate teilt der Computer ein, nicht der Maurer!
    4. Gurtwicklersteine werden erst nach Montage der Rollokästen eingebaut, um das Gurtband lootrecht einsetzen zu können."

    DSC00856.jpg
     
Thema:

Resteverwertung von Steinen ?

Die Seite wird geladen...

Resteverwertung von Steinen ? - Ähnliche Themen

  1. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  2. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  3. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  4. Was ist das für ein Stein?

    Was ist das für ein Stein?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für ein Stein ist, bzw. wofür er verwendet wird? Ich vermute, es ist ein Kaminstein, aber bin mir...
  5. L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun

    L-Steine setzen im Garten mit Doppelstabmattenzaun: Hallo zusammen, ich hab mich hier einmal angemeldet, da ich bei euch Rat suche für mein/unser Vorhaben. (Wir sind Laien in dem Gebiet) Und zwar...