Richtfest, die "xte"

Diskutiere Richtfest, die "xte" im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen! Wie viele vor mir habe auch ich hier ein, zwei Fragen zu einem "Richtfest". Ich bau mit einem GU einen 105m² kleinen Bungalow....

  1. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Hallo zusammen!

    Wie viele vor mir habe auch ich hier ein, zwei Fragen zu einem "Richtfest".

    Ich bau mit einem GU einen 105m² kleinen Bungalow. Der Rohbau ohne Dachstuhl ist bereits seit 2 Wochen fertig. Der Dachstuhl selbst wird gerade gemacht und sollte bald fertig sein.
    Zwei mal habe ich den GU (=eine kleine Baufirma mit 6 Maurern als Mitarbeiter) telefonisch nach einem Richtfest gefragt - Aussage war immer die gleiche: "Die meisten möchten eh Feierabend machen, Alkohol am Bau ist eh nicht mehr drin. Danke für die Einladung". Bei letzten Versuch hat der Inhaber der Baufirma sogar am Telefon direkt seine Leute gefragt: es wollte keiner kommen, da Sie angeblich im Prinzip jedes zweite Wochenende irgendwo auf einem Richtfest erscheinen könnten (überspitzt formuliert).
    Junior und Seniorchef der Baufirma kommen nun zu einer "Rohbau"-Party Anfang November. Da die Baufirma selbst die Zimmerer bestellt, habe ich diese jetzt nicht auch noch extra kontaktiert und belasse es nun dabei, dass im Prinzip kein Zimmerer und kein Handwerker auf die Party kommt - nur eben die beiden Chefs der Baufirma.

    Ist das heute so üblich, oder muss ich mir Gedanken machen irgendwie was falsch gemacht zu haben? Ich wollte nun stattdessen einen 30 EUR - Gaststättengutschein an die sechs Maurer verteilen - sinnvoll??

    Eingeladen sind jetzt außerdem die Freunde, die engere Verwandschaft und dann eben die beiden Chefs der Baufirma und die Bankberater. Zusätzlich wollte ich selbstverständlich noch die neuen Nachbarn einladen - wie weit zieht den Kreis bei den Nachbarn? Ich habe im Kopf die einzuladen, die direkt an meinem Grundstück liegen und einen weiteren Nachbar, der meiner Baufirma den Stromzugang über seinen Keller zur Verfügung gestellt hat. Meint ihr das passt?

    So komme ich auf etwa 30 Gäste. Zu klein/zu wenig, sollte ich da den Kreis größer fassen?

    Und: die Fenster sind selbstverständlich noch nicht drin. Kann ich einfach so mit PLanen die Fenster "vernageln"?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    30 Leute sind nicht wenig.

    Auch unsere Maurer sind nicht bei jedem Richtfest dabei, der Zimmermann jedoch auf jeden Fall, wenn auch manchmal nur für den Richtspruch.

    GU Chef sollte immer Zeit für das Richtfest haben.
     
  4. #3 Ingo Nielson, 21. Oktober 2013
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Ich finde es etwas merkwürdig, Gutscheine für einen Gaststättenbesuch an die Maurer zu verteilen.
    Richtfeste sind in erster Linie für die Handwerker gedacht.
    In der Regel bleiben die auch da, wenn´s was Ordentliches zu essen gibt..
    Es kommt auch auf den Termin an. Freitags ab 15.00 Uhr hat oft keiner mehr richtig Lust.
     
  5. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Ok...die Zimmermänner habe ich nicht mal gesehen. Ganz abgesehen davon, dass ich nicht genau weiß, welche Firma den Dachstuhl gebaut hat bei mir ;-)

    Trinkgeld ist also stattdessen besser? Ich sehe die Maurer nicht mal selbst, sondern müsste den GU Chefs mitgeben.

    Trotz mehrmaliger NAchfrage schien also keinerlei Interesse an einem Richtfest zu sein. Es scheint hier wohl heute auch nicht mehr üblich...
     
  6. #5 Ingo Nielson, 21. Oktober 2013
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ...das ist aber schlecht.
    Wer bringt denn eigentlich die Richtkrone mit?
    Und-viel wichtiger-: wer hängt sie auf?
     
  7. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Auf eine Richtkrone und diesem traditionellem Kram verzichte ich aufgrund dessen, dass kein Handwerker da sein wird, vollständig.
    Gewundert hat sich in meinem Bekanntenkreis keiner. Es scheint einfach nicht mehr üblich zu sein.
     
  8. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Ach so, Termin war geplant Donnerstag, 31.10.2013 Nachmittag 16.30 Uhr (1.November = Feiertag hier in NRW). Durch die Absage der Maurer aber habe ich den Termin dann auf einen Samstag um 19 Uhr gelegt, damit wenigstens die Freunde, Verwandte und Nachbarn kommen können.
    Insofern, ich hab alles getan und angeboten. Das keiner der Handwerker kommt, kann ja kaum an mangelndem Angebot gelegen haben. Gesehen habe ich die Maurer auch nur einmal, als ich Ihnen Getränke für die Rohbau-Zeit vorbeigebracht habe.
    Und schon da sagte mir die Baufirma, dass schon lange kein Bauherr mehr für Getränke am Bau gesorgt hätte und das was besonderes wäre.
     
  9. #8 Ingo Nielson, 21. Oktober 2013
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    dann würde ich´s auch nicht Richtfest nennen und lieber später ne Einweihungsparty machen... :--)

    hhmmm...aber Häuser bauen ohne ein vernünftiges Richtfest ist auch irgendwie Panne, oder?

    Aber wer weiß, vielleicht gibt´s das alles bald virtuell per App und alle können zu Hause bleiben.
    Und wenn der Bauherr keinen Köm ausgegeben hat, wird sein iphone auf dem neuen Laminat zerkloppt >g<
     
  10. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Es fühlt sich komisch an, ja.

    Ich nenne es auch nicht Richtfest, sondern habe es jetzt gegenüber meinen Freunden "Rohbau"-Party genannt, mit Augenzwinkern. Da ich vor ein paar Wochen erst 30 geworden bin, und die Freunde da eben aufs Richtfest für eine größere Party als den normalen Geburtstagbesuch vertröstet habe, ist eine Einweihungsparty weniger gewünscht ;-)

    So wie du schreibst klingts ja so, als wolle ich geizig sein. Ganz im Gegenteil - ich habe zwei Kisten Wasser und drei Kisten Softgetränke nach Beginn des Rohbaus dort hingestellt, und das mit einer 220V Kühlbox. Damit konnten sich die Handwerker während der Rohbauzeit Getränke selbst kühlen (es war täglich 30 Grad während der Rohbauphase).
    Selbst die Getränke haben die nur zur Hälfte getrunken!
    Dann frage ich mehrfach an, ob ich sie zu einem Richtfest einladen darf und es wurde sofort abgewiegelt. Mehr kann ich doch wohl nicht tun...
     
  11. #10 Ingo Nielson, 21. Oktober 2013
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Nein, das hatte nichts mit geizig zu tun.
    Ich finde es aber schade, dass Baustellen heute so "abgewickelt" werden.
    Der Köm hängt normalerweise an einem Draht in der Richtkrone, damit der Zimmermann beim Richtspruch keinen trockenen Hals bekommt ;-)
     
  12. #11 Ingo Nielson, 21. Oktober 2013
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ...abgewickelt bezogen auch hauptsächlich auf die Handwerker und deren Chefs. Das RF sollte nicht außerhalb der normalen Arbeitszeit stattfinden, meine ich.
    (allerdings "open end" muß natürlich drin sein :--)) ...
     
  13. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei kleineren Handwerksbetrieben und auf dem Land wird noch gerne Richtfest gefeiert. Der Richtspruch soll ja schließlich schlechtes von Haus und Bewohnern abhalten. Größere Firmen richten aber schon mehrere Dächer pro Woche, da ist meist wirklich keine Zeit mehr für ein Richtfest. Andererseits wird es aber auch immer seltener angefragt...kein Wunder das die neuen Hauser nicht mehr halten ;-)
    So lange wie ein gutes Verhältnis zwischen den Handwerkern und den Bauherren besteht ist nicht gegen eine Kleine Gabe einzuwenden, hat man sich sowieso nie gesehen und bleiben alle der Feier fern, so würde ich mein Geld auch niemandem hinterhertragen...
     
  14. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Hm ok, naja - wir sind hier auf dem Land und einer kleineren Maurerfirma, die gleichzeitig Häuser auch schlüsselfertig erstellt - aber eben die einzelnen späteren Gewerke nach dem Rohbau vergibt. Ich will auf keinen Fall der blöde geizige Bauherr sein, der nichtmal etwas zu Essen usw. angeboten hat. Aber nun, wer nicht will... ;-)
     
  15. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir haben sie auch eingeladen (Maurer, Zimmerer, Architekt, Nachbarn, Freude) an einem Mittwoch 16 Uhr (das war der Termin, wo der Dachstuhl fertig wurde). Die Zimmerer haben den Kranz nach oben befördert, Nägel vorbereitet, die wir dann reinschlagen mussten - es hat Spaß gemacht (nur nicht runtergucken!!!) und sie mussten nicht an einem extra Termin vorbeikommen. Etwas Trinkgeld für den Spruch und fürs Rrichten haben wir auch gegeben.
    Es gab ein riesen Kübel Chili con Carne mit Brot, Kuchen, Getränke mit und ohne Alkohol:bierchen:. Wurde für 50 Personen gekocht. Es kamen nicht alle, aber wir hatten sie eingeladen und das ist was zählt. Rohbauer hätten längere Anreise. Kann man auch verstehen.
    So hatten wir eine Woche noch was zum essen :D
    Die nicht da waren, haben Pech gehabt.

    Zu Termin 19 Uhr im November: ist es nicht schon dunkel?
     
  16. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Wir hatten sogar Richtfest beim Flachdach. Dachdecker konnte nicht kommen, aber Rohbauer kam (der hat ja schließlich das Dach gemacht) Und mein Liebster hat sogar ein Liedchen geschrieben, das wir dann auf CD gebrannt haben und das in der Firma rumging. War aber auch ne besondere Beziehung zu den Rohbauern, ich hab mitgeholfen und viel mitbekommen (technisch und menschlich)
    Getränke stehen immer noch prinzipiell bereit, auch mal Kaffee, als es noch kalt war und draussen nass und Rolladenschienen gesetzt wurden.
     
  17. DerBjoern

    DerBjoern

    Dabei seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NS
    Bei uns gabs auch kein Richtfest in dem Sinne. Ich selber habe die Handwerker nie gesehen. Habe sogar selber quasi die "Richtung" gar nicht mitbekommen. Stand Freitags nachmittags vor vollendeten Tatsachen. Die haben bei uns den Dachstuhl an einem Tag fertig gemacht und sind dann wieder abgezogen. Bei Nachfrage beim Unternehmer hat dieser auch gleich abgewunken. Ich habe dann quasi eine Rohbauparty mit Verwandten und Freunden gemacht. Auch bei uns in der Nachbarschaft wurde das kaum gemacht. In dem Tempo wie heute die Häuser hochgezogen werden würde das vermutlich auch den meisten zu viel werden.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. AndreAcer

    AndreAcer

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Trainer
    Ort:
    Münsterland
    Danke Dir Björn, du kommst ja aus direkter Nachbarschaft (Grafschaft Bentheim). Genauso wie du es beschreibst ist es hier auch. Daher mache ich mir da auch keinen Kopf mehr.

    Ja 19.00 Uhr ist dunkel. Wofür gibts Baustrahler oder andere Art der Beleuchtungen ;-) ?
     
  20. CundAl

    CundAl

    Dabei seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    wir haben gestern erfahren das unser "Richtfest" am Freitag sein wird.
    Wir wissen aber auch nicht wie wir uns richtig verhalten. Haben den GU gefragt und er meinte: "von so einer riesen Party hält er nichts, die Handwerker wollen am Freitag auch nach Hause und Alkohl könne man heute eh nicht trinken, weil der Führerschein viel zu wichtig sei..."

    Eine Party mit Verwandten/Bekannten/Freunden wollten wir eh nicht machen - das Wetter spielt ja auch nicht wirklich mit. (nächtes Jahr dann eine Grillparty)
    Wir wollen aber schon den Handwerkern danken.

    Also was machen? Ich habe im Internet was von Trinkgeld gelesen. Macht man das heute so und wieviel ist angebracht und wer bekommt was?
    Sonst Ideen?

    Danke
     
Thema:

Richtfest, die "xte"

Die Seite wird geladen...

Richtfest, die "xte" - Ähnliche Themen

  1. Terassenplatten Fugen die Xte

    Terassenplatten Fugen die Xte: Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem mit meiner Terrasse, bei dem Ihr mir sicherlich Input geben könnt. Folgende Problemstellung. Die...
  2. Streuen auf Bodenplatte im Rohbau ? (Richtfest)

    Streuen auf Bodenplatte im Rohbau ? (Richtfest): Hallo. Wir haben diese Woche Richtfest, welches wir wegen des anstehenden Regens im Rohbau feiern wollen und auch dürfen. Die Dachfolie ist dann...
  3. Trittaschallübertragung Treppe Reihenmittelhaus die Xte

    Trittaschallübertragung Treppe Reihenmittelhaus die Xte: Wie ich sehe, ist dies ein Thema, was schon zig mal behandelt wurde. Allerdings ist es auch erschreckend, wie oft es hier auftaucht. Ich suche...
  4. Gebräuche beim Richtfest

    Gebräuche beim Richtfest: Hallo, welche Gebräuche oder Sitten zu einem Richtfest sind euch so bekannt ? Bei uns läuft das inetwa so ab, wenns voll ausgereizt wird:...
  5. Grundriss EFH auf Bodenplatte die xte

    Grundriss EFH auf Bodenplatte die xte: Hallo geschätzte Bauexperten! Gebaut wird ein Fertighaus (Holzständerbauweise) auf Bodenplatte mit GÜ. Wichtig war mir Wasser / Abwasser in...