'richtiger' Frostschutz?

Diskutiere 'richtiger' Frostschutz? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, letztes Jahr wäre mir beinahe die Hütte abgefroren, da ich unsere Ölheizung auf Frostschutz gestellt hatte, aber Frostschutz...

  1. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hallo zusammen,

    letztes Jahr wäre mir beinahe die Hütte abgefroren, da ich unsere Ölheizung auf Frostschutz gestellt hatte, aber Frostschutz wohl nicht gleich Frostschutz ist.

    Nachdem es im November im Haus nur noch um die 1-2°C hatte, hab ich grade noch so die Kurve bekommen und auf die Mondsichel (Absenkbetrieb) geschaltet, Spartemp.: 6°C und WW-Temp: 15°C.
    Beim WW ist 15°C das Minimum was runterregelbar ist.

    Weiss jemand ob das die einzige Möglichkeit ist, eine Art (Haus)Frostschutz zu simulieren?

    Wiegesagt, bei Standbybetrieb (Frostschutz aktiv - haha, böse Falle) friert mir die Bude ab.

    Danke & lg Nancy;-)
    --
    ps: achja, ist eine Wolf-Steuerung (BM - 3062536_0609)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hast Du vermutlich falsch interpretiert.
    Die "Frostschutz-Stellung" sorgt nur dafür, daß die Anlage selbst nicht einfriert.
    Was nötig ist, damit nicht in der Hütte irgendwo anderweitig Schäden entstehen, wird sie wohl nicht wissen...
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie Julius schon geschrieben hat, schützt sich bei Frostschutz nur die Anlage selbst. Alles weitere musst Du über Raumthermostate erledigen, denn die Anlage sieht ja nicht, wie kalt es in Deinen Räumen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  5. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Okay, Danke Euch - sowas dachte ich mir fast.

    Bleibt dann wohl nur die Kiste mit der Spartemp.: 6°, WW: 15°C und Thermostate auf Frostschutz und im Ölraum auf 2;-)

    Grüße Nancy
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

'richtiger' Frostschutz?

Die Seite wird geladen...

'richtiger' Frostschutz? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  5. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...