Rigips- oder Holzdecke

Diskutiere Rigips- oder Holzdecke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich stelle mir gerade folgende Frage bezüglich Dachausbaus. Was wäre unter Kostengesichtspunkten günstiger? Rigips- oder Holzdecke?...

  1. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    ich stelle mir gerade folgende Frage bezüglich Dachausbaus.
    Was wäre unter Kostengesichtspunkten günstiger? Rigips- oder Holzdecke?
    Die auszubauende Fläche liegt bei einem Zimmer bei ca. 35 qm (Dachschräge + Decke vom Spitzboden, 1 Dachfenster).
    Wie sieht es vom Arbeitsaufwand aus?
    Unterkonstruktion dürfte gleich sein. Bei Rigips gilt es die Platten anzubringen, spachteln, abschleifen, tapezieren, streichen. Bei der Holzdecke ist man nach Anbringen der Bretter fertig.
    Eure Meinung würde mich interessieren.

    Gruß,

    Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 19. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Nicht ganz....
    wem´s gefällt..... Optik der 70er


    Gipser
     
  4. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Gipser
    Wirklich?
    Was gibt es da für Unterschiede? Lass mich gerne eines Besseren belehren.

    Jo, und wenn es morgen wieder modern ist bin ich en vogue :28:

    Und was sagt der Profi bezüglich der preislichen Unterschiede zwischen Holz- bzw. Gipsdecke?
    Ich habe mich noch nicht entschieden und bin für alle Pro und Contra offen.

    Gruß,
    Dieter
     
  5. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Na kommt drauf an was du dir für ne Decke raussuchst!
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat

    UK dürfte bei Profilholz etwas enger liegen als bei Rigips...Preis Rigips dürfte etwa dem entsprechen was du bei preiswerten, unbehandelten Profilen anlegen musst (das billige Profil mit der 70 Jahre optik...wir haben Fasebretter 19x146 endlos verlegt, das hat mit 70er J...-Optik nix zu gemein).
    Aufwand: Wem Spachteln und Schleifen gut von der Hand geht dürfte mit GK besser dran sein, ansonsten würde ich auch hier annehmen: gleicher Arbeitsaufwand ...wenn das Profilholz per Druckluftnagler angebracht wird.
    -
    gruss
     
  7. #6 LiBa Hannover, 19. Januar 2009
    LiBa Hannover

    LiBa Hannover

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt und Bauunternehmer
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    ........meine meinung ist wie die vom gipser.......wenn du gk-deckenverkleidung machst, kannste die gestalltung der oberfläche mit einer vielzahl von beschichtungen jederzeit verändern.............
     
  8. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke für alle Antworten.
    Mir scheint die Mehrheit würde Rigips bevorzugen.

    Persönlich tendiere ich derzeit mehr in Richtung Holzdecke. Denke mit einer weißen Holzdecke ist man zeitlos und die Arbeitsschritte sind insgesamt weniger.
    Rigipsfugen verspachteln und abschleifen soll zudem nach den Erfahrungen aus meinem Bekanntenkreis ziemlich "lästig" sein.

    Hatte insgeheim gehofft, dass jemand aus seinen Erfahrungen etwas mehr zur Kostenseite beitragen könnte, aber auch nicht schlimm.

    Vielen Dank nochmals.
     
  9. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Kostenseite? Holzdecken gibt es von 10,- bis 100,-...200,- € / m² ! Wenn du suchst auch noch mehr!
    GK Decke sagen wir mal je nach Schlußbehandlung schätzungsweise 15,- / m²!
    Zum Arbeitsaufwand kann man pauschal nix sagen! Dem einen fällt Holzdecke einbauen schwer dem anderen GK! Manchen fällt auch beides leicht und manchen beides schwer....:)
     
  10. #9 Gast943916, 20. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    meinst du Materialkosten oder komplett mit Montage???


    Gipser
     
  11. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Nur Material! Müsste dicke hinhauen! eher weniger! korregiere mich wenns nicht stimmt
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @Andreas77
    Dachlatten, Justierschrauben, GK Platte, Schnellbauschrauben, Spachtelmasse, Finisch, Trennfixband, Glasfaserstreifen ca. 8,- plus Mwst.


    Gipser
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Da liege ich ja mit 15,- einschließlich Tapete oder Glasfaser und oder Anstrich / Grundierung / Kleister etc. gar net so falsch
     
  15. Gast943916

    Gast943916 Gast

    jaja, manchmal ist auch ein Schreiner zu gebrauchen....:winken


    Gipser
     
Thema: Rigips- oder Holzdecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holz oder rigips decke

    ,
  2. Holzdecke oder gipskarton

    ,
  3. rigips oder profilholz

    ,
  4. regips holzdecke,
  5. holzvertäfelhng oder rigibs?,
  6. decke holz oder rigips
Die Seite wird geladen...

Rigips- oder Holzdecke - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO

    Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings...
  3. Dampfbremse / Rigips im Badezimmer

    Dampfbremse / Rigips im Badezimmer: Hi, aufgrund eines Wasserschadens (defekte Wasserleitung) in meinem zweiten kleinen Badezimmer bin ich gerade dabei dies auch gleich etwas...
  4. Holsteindecke mit Rigips verkleiden

    Holsteindecke mit Rigips verkleiden: Hallo wir möchten eine Holsteindecke Bj. 1963 mit Gipskartonplatten verkleiden. Nun stellt sich die mir die Frage ob ich die Unterkonstruktion...
  5. Rigips Wand über 3,5 Meter

    Rigips Wand über 3,5 Meter: Hallo, Ich Saniere gerade eine Altbau Wohnung mit einer Deckenhöhe von 3,42 Meter. Da ich auch einen neuen Boden mit FBH mache, müsste ich 11...