Rigips oder Paneele?

Diskutiere Rigips oder Paneele? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe damit begonnen, in einigen Kellerräumen die Decke zu dämmen. Und zwar wie folgt: Deckenabhänger an die Betondecke - Holzlattung...

  1. ozonhole

    ozonhole

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    keinen
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Hallo,
    ich habe damit begonnen, in einigen Kellerräumen die Decke zu dämmen. Und zwar wie folgt:
    Deckenabhänger an die Betondecke - Holzlattung daran befestigen und 100er Glaswolle (fügt sich besser der unebenen Decke an) darüber legen. Abschließend noch eine Dampfbremse (habe ich noch übrig, auch wenn sie an der kalten Seite nicht nötig ist).

    Dann stellt sich die Frage, was drauf kommt. Gigips oder Deckenpaneele? Am liebsten die Paneele, da nur ein Arbeitsaufwand. Aber kann ich diese einfach auf die oben beschriebene Lattung, die sich in den Abhängern befindet, befestigen? Oder brauche ich eine Hinterlüftung, sprich eine Konterlattung? Für die habe ich dann keinen Platz mehr, so dass ich dann auf den Rigips zurückgreifen müßte. Wird natürlich eine Paneele für Feuchtraum!
    Danke für die fachkundigen Antworten.
    Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum die Dampfbremse nicht unter die Lattung?
    Wie werden die Kellerräume genutzt?

    Ob Rigips oder Paneele, die Frage ist doch, welche Optik soll erreicht werden?

    Ich unterstelle mal, dass Deine Unterkonstruktion von den Abständen passt und dass sie beides tragen könnte.

    Gruß
    Ralf
     
  4. ozonhole

    ozonhole

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    keinen
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Hallo Ralf,
    danke für Deine Antwort. Von der Optik tendiere ich zu den Paneelen. Ist auch nur ein Arbeitsaufwand. Für mich stellt sich, wie gesagt, nur die eine Frage, ob die Paneele eine Hinterlüftung, sprich eine Konterlattung braucht, um nicht von hinten zu schimmeln. Wow, was für ein Satz ;-) Eben für diese 2. Querlattung habe ich keinen Platz wegen der Tür. Die Decke ist nicht "normalhoch". Die Paneele käme somit direkt an die Folie!

    Nutzung: Als Kellerraum. Abstellraum ohne Heizung.

    Wolfgang
     
  5. #4 Stromfresser, 29. September 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    OSB. Geht schnell, musst nicht spachteln und kannst direkt drauf streichen. Für diesen Zweck optisch m.E. ausreichend.

    Ich geh mal davon aus, dass der Keller trocken ist.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rigips oder Paneele?

Die Seite wird geladen...

Rigips oder Paneele? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO

    Eckausführung bei Gipsfaserplatten. Fermacell, Rigidur, Rigips AquaBead Flex PRO: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit Rigips AquaBead Flex PRO? Das ist ein ein Eckband, das eine selbstklebende Schicht besitzt. Allerdings...
  3. Dampfbremse / Rigips im Badezimmer

    Dampfbremse / Rigips im Badezimmer: Hi, aufgrund eines Wasserschadens (defekte Wasserleitung) in meinem zweiten kleinen Badezimmer bin ich gerade dabei dies auch gleich etwas...
  4. Holsteindecke mit Rigips verkleiden

    Holsteindecke mit Rigips verkleiden: Hallo wir möchten eine Holsteindecke Bj. 1963 mit Gipskartonplatten verkleiden. Nun stellt sich die mir die Frage ob ich die Unterkonstruktion...
  5. Rigips Wand über 3,5 Meter

    Rigips Wand über 3,5 Meter: Hallo, Ich Saniere gerade eine Altbau Wohnung mit einer Deckenhöhe von 3,42 Meter. Da ich auch einen neuen Boden mit FBH mache, müsste ich 11...