Ringanker und Hausfrauen

Diskutiere Ringanker und Hausfrauen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Zitat von pauline10 Nach meiner DIN 1053-1 - 1996-11 gilt nach 8.2.1: Mal unter uns Hausfrauen: Folge 1 der DIN 1053 ist doch schon von 1996....

  1. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Mal unter uns Hausfrauen: Folge 1 der DIN 1053 ist doch schon von 1996. Inzwischen sind wir bei Folge 100 "Berechnung auf der Grundlage des semiprobabilistischen Sicherheitskonzepts" ;) Spielt teilweise an der Küste und unter Wasser, geht richtig an die Grenze außergewöhnlicher Belastungssituationen, totaler Spannungsexponent mit Vorspannung, Showdown im Fabrikgebäude auf dem Balkensteg. Am Ende Schadensbegrenzung bei den Randstützen, der Held wirft einen Zuganker, es bleibt bei lokalen Zerstörungen. Ein spannendes und zugleich aktuelles Buch, von WTC bis Terrorismus ist alles drin.

    Und jetzt muss ich weiter die Folge 446 meiner Telenovela gucken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 18. September 2007
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :respekt :respekt [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] :respekt :respekt

    MfG
     
  4. #3 Jürgen Jung, 18. September 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    [​IMG]
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Bruno ich knie gerade nieder vor dir :konfusius
     
  6. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Womit mal wieder bewiesen wäre, dass man mit destruktiven Aktionen mehr Beifall ernten kann als mit konstruktiven. Das ist das ganze Elend dieser Welt.
     
  7. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ich bin gespannt auf den Beifall für deinen Beitrag. Die Messlatte liegt bereits hoch ;)
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn ich noch lauter Applaudiere bekomme ich eine Anzeige wegen Körperverletzung... Ruhestörender Lärm ists nämlich nicht mehr
     
  9. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Von mir gips Beifall!

    Ick steh auf einfache Erklärungen.:bounce::bounce::bounce:

    :winken
     
  10. chris71

    chris71

    Dabei seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student Dipl.-BI
    Ort:
    Weiterstadt
    Hallo,

    auch wenn einige jetzt wieder über die Studenten herziehen, muss ich doch eine Frage zum Beitrag von Bruno stellen.

    Von mir aus kann man sich ja über eine Norm lustig machen. Ist es aber in Ordnung dies auf Kosten von Pauline zu machen?
    Dies gilt besonders, da sie in keinster Weise veraltetes Material zitiert hat.
    Die DIN 1053-1 hat in den von ihr genannten Abschnitten (Konstruktionsdetails, Ausführung) nach wie vor Bestand. Es wurden lediglich die Bemessungsverfahren umgestellt.
    Weiterhin habe ich die Information, dass die 1053-100 immer noch nicht in allen Bundesländern eingeführt wurde? :confused:
    Falls ich hier falsch liegen sollte bitte ich um Aufklärung.

    Grüße
    Christian
     
  11. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Das sollte man nicht so ernst sehen. Mein Scherz geht nicht zu Lasten von Pauline, höchstens zu Lasten von "Pauline die Hausfrau".

    Die 1053-100 steht erstmals auf der Liste Technischer Baubestimmungen LTB des DIBt in der Fassung vom September 2006. Diese Liste ist aber noch in keinem Bundesland per Erlass umgesetzt. Umgesetzt ist in den meisten Ländern erst die LTB Fassung Februar 2006.

    Die 1053-100 ist deshalb in keinem Bundesland Eingeführte Technische Baubestimmung ETB. In Bayern wird die 1053-100 ab Januar 2008 ETB (Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern vom 27. November 2007 Az.: IIB9-4132-014/91).
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. chris71

    chris71

    Dabei seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student Dipl.-BI
    Ort:
    Weiterstadt
    Danke für die schnelle Stellungname und die Info zur 1053-100.

    Persönlich freue ich mich auf die Einführung, da uns, die wir im semipropabilistischen Zeitalter aufwachsen, die Bezeichnungen und Berechnungen der "alten" Norm einfach nicht so leicht von der Hand gehen wollen.:fleen

    Gruß Christian

    der sich heute Abend wieder mit seiner global zu rechnenden MW-Hausübung herumärgern darf
     
  14. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Dafür immer wieder staut, wie man nach "altem" Konzept mit ein paar Zahlen rechnet und weiß obs in der Größenordnung stimmt.:cool:
     
Thema:

Ringanker und Hausfrauen

Die Seite wird geladen...

Ringanker und Hausfrauen - Ähnliche Themen

  1. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.
  2. Ringanker reparieren

    Ringanker reparieren: Hallo Zusammen, meine Eltern haben in den 70ern ein Haus mit Flachdach gebaut. In Höhe der 2ten Etage befindet sich der Ringanker der aus Beton...
  3. Ringanker / Garagensturz betoniert

    Ringanker / Garagensturz betoniert: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen fachmänischen Rat was die betonierarbeiten eines Sturzes angeht. Das Ganze ist leider nicht wirklich so...
  4. Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!

    Garage mit Holzdach: Ringanker nötig?!: Hallo zusammen! Ich beginne gerade mit dem Bau unserer Garage (8m x 3.5m) aus 17.5er Kalksandsteinen. Oben drauf soll ein Flachdach aus Holz mit...
  5. Neubau Bungalow, dringende Frage zu Verputzarbeiten oberhalb Ringanker zw. Balken

    Neubau Bungalow, dringende Frage zu Verputzarbeiten oberhalb Ringanker zw. Balken: Guten Morgen zusammen, bin ein Frischling hier :-)). Bräuchte dringend eine Antwort bzw. Meinung von euch. Die Innenputzarbeiten sind...