Rissbildung in Edelkratzputz

Diskutiere Rissbildung in Edelkratzputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich meiner Garage. Wir haben ein Haus mit Doppelgarage bebaut, welches aber zwei einzelne Gebäude...

  1. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage bezüglich meiner Garage. Wir haben ein Haus mit Doppelgarage bebaut, welches aber zwei einzelne Gebäude sind. Haus wurde komplett fertig von außen gebaut. D.h. Dach und Außenputz wurden vom Fertigbauer erledigt. Die Garage haben wir größtenteils in Eigenleistung gebaut. Sie besteht aus einem gemauerten unterem Garagenbereich und einer aufgeschlagenem Holzständerbauweise mit Spitzdach und Trempel. Der untere Bereich ist mit normalem HBL2 Bimsstein gemauert. darauf haben wir Kalkzementputz W...dur110 und Edelkratzputz w...durTop204. Im oberem Bereich haben wir folgenden Aufbau der Wände von innen nach außen. Rigipsplatte-OSB Platte- Holzständer 160mm mit Steinwolle 160mm gedämmt, St... protect Holzfaserplatte als Putzträger, darauf W...dur301 Armierungskleber mit Gewebe - W...dur Top204 Edelkratzputz als Fertigputz ca. 10mm dick. Die Garage wurde von uns Stück für Stück selber verputzt. Das Ergebniss nach den ersten beiden Seiten war sehr gut. Doch seit ein paar Tagen sind nur in dem oberem Bereich wo Holzständerbauweise vorliegt dünne Risse in dem Edelputz zu sehen. Verputz wurde eine Seite vor 2 Monaten und eine vor 4 Wochen. Jetzt weiß ich nicht ob ich auch die restlichen beiden Seiten weiter verputzen soll, oder an dem Untergrund ein Fehler vorliegt. Zwei Seiten sind fertig und zwei sind bisher nur mit Grundputz bzw. Armierung fertig und Schienen fertig gesetzt. Bilder sind im Anhang. Ich würde mich über Hinweise und Meinungen freuen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Keiner eine Idee woher die Risse entstanden sind?
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich schmeiße mal meine glaskugel an:

    gu kannst nicht verputzen und für
    jemanden der nicht verputzen kann,
    war es vor 2 monaten eh viel zu warm.
     
  5. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    ...Glaskugel aus...
    Aber mein Vater kann verputzen. Außerdem ist es nur im oberem Bereich wo die Holzfaserplatten als Putzgrund dienen. Das war übrigens der Vorschlag von unserem Baufachmarkt aus der Putzabteilung.
    Im Bereich der gemauerten Wände sieht man keinen Unterschied zu dem was die Putzer am Haus gemacht haben.
    Zu dem zu warm... Bei 23-25 Grad und mit Planen abgehängten Wänden dürfte es eigentlich nicht zu schnell getrocknet sein. Da sehe ich oftmals Häuser in der knallen Sonne stehen die verputzt werden und nicht vor der Sonne geschützt werden. Zumal die eine Wand bei 15 Grad und bewölkt verputzt wurde und das auch über mehrere Tage. Das kann man mal ausschließen.
     
  6. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Laienmeinung: Unterschiedliche Untergründe mit unterschiedlichem Ausdehnungsverhalten?

    Aus dem Grund haben wir an unsere Ausbauten seitlich Stehfalzblech montiert, weil dort Holz als Schalung montiert wurde. Der Putzer sagte, dass das 100%ig Risse geben wird.
     
  7. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Geanu davon gehe ich auch aus. Die Holzfaserplatten dehnen sich anders aus wie der Putz. Auffällig war das es jetzt angefangen hat als die Temperaturen erstmals um den Gefrierpunkt lagen und anschließend tagsüber die Sonne drauf geschienen hat. Am Montag wird jetzt der Außendienstler von We... sich das Putzbild anschauen und der zuständige Baumarktmitarbeiter wird auch mitkommen. Man verlässt sich natürlich auch auf die Fachabteilung in den Märkten das die einem die richtige Kombination anbieten. Sollten die ja schon mehrmals gemacht haben. Wir haben nach unten und seitlich feste Schienen gesetzt, an alle Balken und Schalung einen Kellenschnitt gemacht.
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    "Aber mein Vater kann verputzen...."

    sieht man.
     
  9. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Man sieht das du auch einiges kannst... :respekt
     
  10. #9 Gast036816, 2. Oktober 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    vielleicht habt ihr auch den falschen (baufachmarkt!) gefragt und die haben euch in falsche spur geschickt.

    shit happens! typischer diy-mangel.
     
  11. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Ja leider ist es so. Mal sehen was der Montag bringt.
    Auf was für einem Unterbau, also Putzträger könnte man den Edelkratzputz denn aufbringen? Holzfaserweichplatte scheint ja nicht direkt auf Holzständer mit dem Putz zu funktionieren. Wollen den Putz gerne mit dem Haus gleich halten. Hat da einer eine Idee?
     
  12. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Wie hast du die Armierung aufgebracht?
     
  13. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Oh hatte gar nicht mitbekommen die Frage.
    Armierung wurde per Hand nach Vorgabe aufgebracht.
    Fehler sind die Steico Platten in Verbindung mit Edelkratzputz. Edelkratzputz hat die Kategorie CSI, es wird aber von Steico empfohlen CSII W2.
    Wir lassen die beiden Seiten die fertig sind jetzt so, da der Außendienstler meinte das es so noch keine Auswirkungen auf den Putz hätte. Minimal Risse lägen in der Toleranz. Um sicher zugehen werden wir jetzt aber die anderen beiden Seiten die Steicos abmachen und gegen Heraklith BM 35mm austauschen. Das sollte laut Knauf und Weber dann für den Edelkratzputz ein tragfähiger Putzgrund sein. Falls die Risse aber in Zukunft größer werden, werden wir auch die anderen beiden Seiten tauschen. Der Fehler ist in Absprache zwischen dem Zimmermann, und dem Baufachmarkt gemacht worden. Der Zimmermann baut Teile für Fertighäuser und hatte als Vorschlag die Steicos vorgeschlagen, der wusste leider nicht das wir den Edel"kratz"putz wollten. Sondern war von Edelputz wie den Scheibenputz von Weber ausgegangen.

    Vielleicht hilft es ja irgendwann mal jemanden um sich Aufwand zu sparen.

    Kleine Anmerkung zu Baumal: Außendienstler hat gesagt das beim Verputzen kein Unterschied zu erkennen sei und wir ohne Probleme weiter den Putz verarbeiten können.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was für einen unterschied? zwischen jemanden der verputzen kann oder nicht verputzen kann?
     
  15. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Zwischen Haus und Garage... Haus Putzfirma und Garage selber geamcht. Weil du meintest wir könnten nicht verputzen. Daran lag es nicht. Aber egal.
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    der meinung bin ich.
     
  17. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Kannst du vor allem aus der Ferne beurteilen. Darum geht es auch überhaupt nicht. Wollte Meinungen zu meiner Fragen haben. Deine kenne ich nun, ohne das du auch nur die kleinste Ahnung hast wie, wer und womit wir das gemacht haben. Danke für deine Meinung. :bierchen::winken
    Alleine wenn es irgendwem mal helfen sollte, wenn er das liest und genau so gut beraten wurde wie wir, hat es schon was gebracht.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. kike

    kike

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Offensichtlich hat Baumal dann aber wohl schon recht, denn Teil der Leistung des Verputzens ist die Prüfung eines geeigneten putzfähigen Grundes - und da hat die Person, die verputzt hat wohl daneben gelegen.

    Wäre es eine Verputzfirma gewesen, dann müsste diese das nun auf ihre Kosten beheben...
     
  20. Mike86

    Mike86

    Dabei seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Freudenberg
    Ja und so übernimmt der Baufachmarkt die Kosten des Materials. Arbeit habe ich, aber wenigstens die Kosten nicht. Haben die schon eingesehen, dass die mich falsch beraten haben. Wie es auch sei...
     
Thema:

Rissbildung in Edelkratzputz

Die Seite wird geladen...

Rissbildung in Edelkratzputz - Ähnliche Themen

  1. Rissbildung rockenbau

    Rissbildung rockenbau: Hallo Gemeinde, falls der Beitrag falsch is, bitte Verzeiht mir und ggf. in richtige Kategorie verschieben. I komm gleich zur Sache, folgendes...
  2. Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz

    Einbau Fenster mangelhaft - Rissbildung zwischen APU-Leiste und Innenputz: Hallo zusammen, ich bin Bauherr eines EFH, die Gewerke wurden von mir einzeln vergeben. Nachdem ich zusammen mit den Unternehmen für alle...
  3. Rissbildung nach Betonieren gegen Bestandswand

    Rissbildung nach Betonieren gegen Bestandswand: Hallo, bei meinem Vorhaben erfolgt ein Anbau. Eine Stahletonwand, die Alt-und Neubau trennt wurde gegen eine bestehende Ziegelwand betoniert,...
  4. Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung

    Gewerbehalle mit Büroausbau Rissbildung: Guten Tag liebe Forumsgemeinde, folgendes Problem habe ich. Erbaut wurde eine 300 m² Lagerhalle in der eine 50 m² Büroeinheit eingebracht...
  5. Besteht Gefahr? lauter Knall Betonstücke brechen aus Rissbildung Wand

    Besteht Gefahr? lauter Knall Betonstücke brechen aus Rissbildung Wand: Hallo liebes Forum, es hatte sich heute etwas ereignet was mich ziemlich verunsichert... vlt. kann jemand von Ihnen als Fachmann die Situation...