Risse bei Acrylfuge im Sockelbereich

Diskutiere Risse bei Acrylfuge im Sockelbereich im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hi, ich habe das Neubauhasu 2010 bezogen. Gebaut wurde mit Porotonsteinen... Nach dem das Haus gefliest wurde und alles trocken war (Estrich...

  1. TBeck

    TBeck

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainz
    Hi,

    ich habe das Neubauhasu 2010 bezogen. Gebaut wurde mit Porotonsteinen...

    Nach dem das Haus gefliest wurde und alles trocken war (Estrich und Putz) haben wir nach 3 Monaten (also im Dezember) festgestellt, dass die Acrylfugen über den Sockelfliesen erheblich Risse haben... Sieht total mieserabel aus?

    Eingezogen sind wir im Juni 2010... Dies zur Info.

    Wurde hier schlechtes Acryl verwendet?

    Wer haftet in solch einem Fall? Muss der Malermeister kostenfrei nachacrylieren?

    Benötigt ihr Bilder?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wäre hilfreich.
     
  4. #3 Shit Happens, 14. Januar 2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Bilder wären gut wo reißt das Acryl denn mitten in der Fuge (kann ich mir nicht vorstellen dann wären die Sockelfliesen wahrscheinlich lose) oder direckt an der Wand bzw. den Fliesen? Wenn das der Fall ist wurde unzureichend oder garnicht grundiert.
    Gewährleistung ist so eine Sache da könnte man drüber streiten Dehnungsfugen in bestimmten sind Wartungsfugen die von Zeit zu Zeit erneuert werden müssen.
    Glaube das schließt diesen Fall aber aus.

    MfG
     
  5. TBeck

    TBeck

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainz
    Hi,

    anbei die Bilder...

    Grüße
     
  6. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Estrich setzt sich, nimmt die Sockelleiste ein wenig mit. Silikon hält besser als Acryl und schon reisst es...
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Ich persönlich schmier an solch Riesenschlitzen bei Fliesen kein Acryl rein!
    Das Acryl trocknet doch in solchen Würsten in 3 Monaten nicht aus!
    Wer hat das verbrochen?
    Normalerweise macht das doch der Fliesenleger mit Fugenmase mit zu,
    wenn nicht geschehen,greif ich auf einfachen Füllspachtel zurück.Der ist in einer halben Stunde hart und überarbeitbar.
    Nachacrylieren(heißt da so?),bringt da überhaupt nichts. Rausschneiden und dann neu und gut machen!
     
  8. TBeck

    TBeck

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainz
    also muss der Maler dies auf jeden Fall nochmal neu machen oder???

    Welches Argument kann ich da bringen, dass er dann auch versteht. Er ist "Malermeister" ....
     
  9. #8 Hundertwasser, 14. Januar 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Vossi, die Sockelleisten sind doch an der Wand befestigt und dürften keine kraftschlüssige Verbindung zum Estrich haben. Ich glaube eher Netzer ist auf der rihtigen Spur. Die Wurst ist zu dick und hat ein Trocknungsproblem.
     
  10. #9 Shit Happens, 14. Januar 2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    :bounce: estrich setzt sich aber ob der dann die Sockelleiste so mitnimmt, die klebt ja eigentlich nur an der Wand und bei den Rissen dürfte die Sockelleiste ja schon bald abfallen, sieht für mich aus als möchte das Acryl nicht halten. (Altes Acryl, Untergrund nicht grundiert, Untergrund zu kalt oder zu staubig)

    MfG
     
  11. #10 Shit Happens, 14. Januar 2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    @ Hundertwasser

    Allerdings wenn die Würste zu dick sind und vor vollständiger Trocknung überstrichen wurden würde sich der Riss in der Mitte der Fuge abzeichnen. und die Risse sind ja erst nach ner Weile aufgetreten.
     
  12. TBeck

    TBeck

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mainz
    also mein laienhafter Tipp ist, dass die Fuge zu dick ist und dadurch das Acryl gerissen ist. Die Frage ist nur warum? Wurde beim Acryl gespart? Da habe ich keinen Plan... Aber danke für eure bisherigen Antworten
     
  13. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Es wird wohl eher an der 3-Flanken-Haftung liegen. :D
     
  14. stoschi

    stoschi

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    norden
    Als erstes denke ich mal ist die Fuge schon vom Flisör viel zu groß geraten. Die ist ja teilweise dicker als die Fliese.Normalerweise werden Sockelleisten oberhalb gar nicht mit Acryl verfugt weil sich dort immer Staub ablegt und es dann immer dreckig aussieht. Außerdem warum muss der Maler das machen?
     
  15. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Weil er Geld braucht? ;)
     
  16. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    mit acrylfugen lässt sich schwerlich geld verdienen...
     
  17. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Kleinvieh ... :D
     
  18. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    aber nur, wenn nicht aller furznasen einer ankommt und fordert, der maler müsse seine acrylfugen (wartungsfugen) nachbessern :D...
     
  19. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Warum sind eigentlich die Sockelfliesen soweit von der Wand weg?
    Marke DIY?
    dquadrat,du weist doch,den letzten beissen die Hunde!Und wenn unser Kollege völlig gedankenlos (weils schneller geht?) das Zeug da reingeschmiert hat,dann darf er es wahrscheinlich auch nachbessern.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lebski

    Lebski Gast

    Wartungsfuge ist definiert, wenn mechanische und/oder chemische Einflüsse gegeben sind. Beides ist hier nicht der Fall, also ist es keine Wartungsfuge. Das Acryl ist vermutlich wegen 3-Flankenhaftung beim trocknen gerissen. Das wäre eine Ausführung gegen die IVD-Merkblätter, also ein Mangel.
     
  22. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    in der tat liegt die vermutung nahe, daß das die ursache des schadens ist.

    trotz allem bin ich der meinung, daß es nicht die aufgabe des malers ist, die arbeit anderer zu komplettieren und dafür gewährleistung übernehmen zu müssen.
     
Thema:

Risse bei Acrylfuge im Sockelbereich

Die Seite wird geladen...

Risse bei Acrylfuge im Sockelbereich - Ähnliche Themen

  1. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  2. Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau

    Risse in Betonwand Keller, Haus Neubau: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Euren Rat. Ich bewohne seid 3 Monaten ein Neubau.Im Keller an der Außenwand (Wand aus Beton. Weiße Wanne) habe...
  3. Risse im Beton von Randsteinen

    Risse im Beton von Randsteinen: Liebe Bauexperten, können diese Risse problematisch sein, zwecks Wasser, Frost etc. und dadurch die Haltbarkeit beeinträchtigt sein/werden?...
  4. Riss im Blendrahmen (Kunststofffenster) - Austausch oder Instandsetzung?

    Riss im Blendrahmen (Kunststofffenster) - Austausch oder Instandsetzung?: Hallo zusammen, ich habe eine große Terrassentürfront, zweiflügelig, mit feststehendem Element neben der Tür. Die Gesamte Breite ist ca. 3,50 m....
  5. Rissen im Kalkputz (Innen)

    Rissen im Kalkputz (Innen): Hallo Zusammen, das Thema gab / gibt es ja recht oft hier im Forum. Im Grunde mache ich mir auch nicht wirklich sorgen, nur habe ich ein...