Risse im alten Putz

Diskutiere Risse im alten Putz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Gleichzeitig zu meiner Frage mit den Rissen im Estrich der ja wunderbar beantwortet wurde würde mich auch mal interessieren wie ich fachgerecht...

  1. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    Gleichzeitig zu meiner Frage mit den Rissen im Estrich der ja wunderbar beantwortet wurde würde mich auch mal interessieren wie ich fachgerecht Haarrisse im Putz bearbeite. Der Gutachter schlägt vor Gewebe und Leichtunterputz nur sollen die Wände danach nur gespachtelt werden mit Gipsspachtel und dieser wird ja nur dünn aufgetragen. Kann man die Risse evtl. mit Acryl ausspritzen ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    kann man aber wichtig wäre ob die Risse "zur Ruhe" gekommen sind. wenn es so ist ist überarbeiten dem Acryl vorzuziehen.
     
  4. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    was verstehst du mit überarbeiten??? ich denke das keine weiteren risse kommen werden da das haus abgefangen wurde etc.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Überarbeiten wäre Beispielsweise das entfernen des Putzes im Rissbereich seitlich je ca. 15 cm und neuverputzen Gewebearmiert.

    Aber einen Rissstillstand kann man nicht durch denken feststellen. z.B. Gipsmarken verschaffen Sicherheit.
     
  6. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    die wohnung hat meine schwester gekauft es waren statiker und architekten da, es wurden neue abfangungen,träger etc. eingebaut und die hohen herren sagen es kann nix mehr passieren. was bitte sind denn putzmarken??? mit dem gewebearmierten putz habe ich ja auch schon gedacht nur befindet sich ja alter putz auf den wänden und es soll eigentlich nur gespachtelt werden. meine bedenken sind jetzt das der spachtel ja nur 1-2mm aufgezogen wird und daher das gewebe nicht abdeckt. oder gibt es gewebe das so hauchdünn ist?? ein maler sagte mir halt, risse aufschlitzen mit schraubenzieher acryl rein und drüberspachteln. da ich von diesem fach nicht so viel ahnung habe bin ich auch über jede hilfe dankbar. normalerweise würde ich solche arbeiten garnicht ausführen aber was tut man nicht alles für die familie???!!!
     
  7. #6 Hundertwasser, 31. Oktober 2007
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Wenn keine Bewegung mehr zu erwarten ist dann die Risse konisch aufweiten, vornässen und verspachteln. Lass den Acryldreck draußen.
     
  8. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Was ist das für ein Maler:cry,der auf weiches Acryl das eine lange Trockenzeit hat (1mm pro Tag ?) ein schnelltrocknendes, hartes Spachtelmaterial empfiehlt ? Was glaubst du wie lange die Risse nach so einer Murkserei zubleiben ? Frag den Typen mal lieber nichts mehr !
     
  9. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    weil mir das ganze ja auch komisch vorkam habe ich mich an dieses forum gewandt.
    sollte denn zusätzlich gewebe eingearbeitet werden und gibt es gewebe das für spachtel geignet ist???
     
  10. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Mach dich mal schlau über Malervlies, bei Haarrissen dürfte das genügen. Oder handelt es sich um große baustatische Risse die sich auch durchs Mauerwerk ziehn ?
     
  11. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    es sind haarrisse im alten putz. wie wird das malerflies verarbeitet?? habe es eben bei sto gefunden und wenn ich es richtig verstanden habe müsste ich die risse verschliessen dann malervlies mit kleber drüberkleben und das ganze einspachteln???
     
  12. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Meistens nimmt man Gewebekleber, streicht damit vor, legt das Material ein, und streicht nochmal mit dem Kleber drüber das dann schön eingebettet ist. Einfacher gehts nicht. Einen Verarbeitungshinweis findest du auch bei Kobau, Microlith. Wenn die Risse aber zu groß sind wäre Armierungsgewebe und eine neue Putzschicht angebrachter. Ohne deine Wände gesehn zu haben kann man da schwer was sagen.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. hamunaptra

    hamunaptra

    Dabei seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateurmeister
    Ort:
    Koblenz
    Benutzertitelzusatz:
    Jeder Jeck ist anders......
    Wie breit sind denn die Risse, Haarrisse kannste überspachteln. Was soll denn anschließend mir der Oberfläche passieren, welche Endbeschichtung soll drauf????
     
  15. Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    es soll ein glättespachtel knauf multi finish drauf und danach gestrichen werden. habe die risse mit der spachtel heute ein wenig aufgekratzt würde sagen sie sind jetzt ca.4-5mm.
     
Thema:

Risse im alten Putz

Die Seite wird geladen...

Risse im alten Putz - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...