Risse im Innenputz

Diskutiere Risse im Innenputz im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Gutes Neues an Alle!:winken Ich hoffe,hier kann mir jemand weiterhelfen.Wir sind vor 6 Wochen in unser neues Haus eingezogen und nun mussten wir...

  1. skydive

    skydive

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Wehr
    Gutes Neues an Alle!:winken
    Ich hoffe,hier kann mir jemand weiterhelfen.Wir sind vor 6 Wochen in unser neues Haus eingezogen und nun mussten wir feststellen,dass im gesamten OG Risse im Innenputz sind.Sie verlaufen an den Stößen von Wand zu Decke (zum Dachboden) und sind unterschiedlich ausgeprägt (ca. 0,2-0,5mm).Leider wissen wir nicht,wie es unter dem Putz aussieht.Wir wissen nur,dass vorher grundiert worden ist. :motz;:eek:

    Ist das nun gefährlich? Wie kann man diese unansehnlichen Risse am Besten beheben?Wer ist für die Behebung zuständig? (Verputzer?)

    Ach ja!Der Innenputz ist Kalkputz von Knauff und ist als Reibeputz aufgetragen worden.
    Hoffentlich sind jetzt alle wichtigen Infos drin!

    Jetzt schon 'mal vielen Dank für Hilfe und Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Gipskartondecke? Holzbalkendecke?
     
  4. skydive

    skydive

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Wehr
    Gipskartondecke und Wände aus Porenbeton
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  6. skydive

    skydive

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Wehr
    Der Link ist sehr interessant,aber irgendwie haben wir jetzt noch mehr Chaos im Kopf :wow
    Da wir nicht wissen,ob zwischen Gipskarton und Mauerwerk ein Band eingelegt wurde,werden wir wohl erst 'mal die Verputzerfirma fragen müssen....

    Sicher ist aber,dass weder Acryl noch Silicon bisher verarbeitet worden sind.

    Heute haben wir festgestellt,dass es an einem Riss einen Hohlraum gibt und haben nun Wetten abgeschlossen,wann dieser Teil wohl abplatzt? :confused:

    Wir sind aber weiterhin dankbar für Lösungsvorschläge-vor allem,wie jetzt vorzugehen ist!
    Wie werden diese Risse verschlossen? Muss der Putz abgeschlagen werden und dann das Stück erneut verputzt werden? Oder wird einfach Acryl "drüber"gespritzt?
    Handelt es sich um :Baumurks ?

    Wir grübeln schon 'mal weiter....
     
  7. #6 schwarzmeier, 4. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wieso weitergrübeln , wieso nicht den Link von Robby lesen und verstehen und glauben wollen ?? D:konfusius:ort steht doch eigentlich alles .:think
     
  8. #7 schwarzmeier, 4. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    think:konfusius
     
  9. skydive

    skydive

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Wehr
    Lesen?-Kein Problem. Verstehen?-Auch noch kein Problem. Glauben?-Größeres Problem.
    Bei unserm Haus lief von Anfang an nichts so,wie es geplant und gedacht war.Warum sollte es dann jetzt so einfach sein?:mauer
    Beabsichtigt waren die Risse mit Sicherheit nicht!Aber trotzdem Danke für die Hinweise.
    Wir werden das Ganze weiter beobachten und mit der Firma Kontakt aufnehmen,damit wir genauer erfahren,was wie verarbeitet wurde.:):think
     
  10. #9 schwarzmeier, 4. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    @LESEN--VERSTEHEN --KEIN PROBLEM**********GLAUBEN-- GRÖSSERES PROBLEM .! Da gibts so eine ca. 2000-Jahre alte Geschichte von einem Thomas , der hatte auch so seine Probleme mit dem Glauben . *********Dieses Problem kann hier aber keiner von uns lösen , da könnte vielleicht das RATZINGER-FORUM die Lösung haben(wenns sowas überhaupt gibt sind das doch die Experten fürs Glauben) für dieses Fachresort .:):winken
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    mal ein Bild vm Riss machen und einstellen, wenn es nur ein geradlinieger Trennriss (beabsichtigte Trennung) ist, ist das so i.O.). wenn es eine starre zugespachtelte Rissbildung in Berg und Talform ist, sehen wir weiter.
     
  13. skydive

    skydive

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Wehr
    Danke Robby!Das ist doch 'mal ein vernünftiger Vorschlag!Wir werden versuchen ein gutes Foto zu machen und dann einzustellen.
    Ganz pauschal können wir sagen,dass die Risse geradlinig sind und nicht in Berg-und Talform.
    Ob das allerdings beabsichtigt war?
     
Thema:

Risse im Innenputz

Die Seite wird geladen...

Risse im Innenputz - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...