Risse im Stahlbetonträger

Diskutiere Risse im Stahlbetonträger im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Ich habe vor drei Jahren ein Haus gekauft, welches Baujahr 1977 ist. Im Keller...

  1. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Ich habe vor drei Jahren ein Haus gekauft, welches Baujahr 1977 ist. Im Keller befindet sich ein sehr großer Raum mit ca. 50Quadratmetern. An der Kellerdecke befindet sich in einem Bereich über ca. 5m x 5m ein H-Stahlbetonträger. Dieser weist einige Risse auf, die meiner Meinung nach in den letzten drei Jahren mehr geworden sind. Meine Frage ist nun: Wie dramatisch ist das, was kann man machen und muss man überhaupt was machen weil ja unter dem Beton ein Stahlträger ist?
    Im Voraus schonmal vielen Dank für Eure Antworten!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    IMAG0155.jpg Hier noch ein Bild von der Seite, bei dem es so aussieht, als ob sich der Träger "ablöst".
     

    Anhänge:

  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was denn nun?
    Ist es ein verkleideter Stahlträger oder ein Stahlbetonbalken?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 18. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bist Du sicher, dass es ein massives Bauteil ist - egal ob Metall oder Beton. Für mich sieht das eher nach einem der üblichen Rohrkästen aus. Streckmetall geputzt z.B. könnte schon passen,auch mit den Rissen.
    Einfach mal an einer Ecke mit Gefühl Hammer und Meißel ihr Werk tun lassen und ergründen, was da unter der Tapete schlummert!
     
  6. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    Zumindest hört es sich vom klopfen massiv an.und es ist defintiv auch irgendwo der Stahlträger drin.Es gehen allerdings auch die Wasser- und Heizungsrohre durch.
     
  7. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    Es sind verkleidete Stahlträger.Wie gesagt, es gehen auch dir Versorgungsleitungen durch.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 18. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie sollen wir an Hand des Zustands der Trägerverkleidung irgendwelche Rückschlüsse auf den Zustand des unsichtbaren Trägers treffen?

    Das ist so, als würde ich Dir mein Portemonee zeigen und Du solltest mir sagen, wie viel Steuern ich zahlen muss!
     
  9. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich kann dir das sagen - Ralf!
     
  10. Inkognito

    Inkognito Gast

    Ist zufällig ein Schwimmbad in dem Raum?
     
  11. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    Ja, aber seit 25 Jahren ausser Betrieb.
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 19. Oktober 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nichts desto trotz - Verkleidung öffnen!

    Private Schwimmbäder wurden (und werden) im Gegensatz zu öffentlchen meist ausschliesslich mit Chlor behandelt, das ausdünstet und die Korrosion verstärken kann

    Also vorsichtig öffnen und mal sehen,ob der Träger angegriffen ist.
     
  13. Joogie

    Joogie

    Dabei seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlwerker
    Ort:
    Peine
    klopf das teil frei, derzeit ist nur der putz/tapete gerissen. Vom stahlträger ist nichts zu sehen. Die sauerei mußt du in kauf nehmen.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. anoro78

    anoro78

    Dabei seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    steuerfachangestellter
    Ort:
    berlin
    Hallo Ralf,

    Du scheinst ja echt ein Genie zu sein. Der eine weglaufende Träger ist in der Tat nur ein Versorgungsschacht in dem eine paar Leitungen liegen. In dem anderen Schacht liegt ein Stahlträger. Stark gerissen ist die "Verkleidung" aber nur wo die Leitungen durchlaufen. Da wo der Träger liegt ist die Verkelidung nur leicht angerissen. Also nochmals vielen Dank für Deinen Hinweis!
     
  16. #14 Ralf Dühlmeyer, 8. November 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Schön wärs :o

    Nene - Erfahrung ist nur durch eins zu ersetzen: Erfahrung :D
     
Thema:

Risse im Stahlbetonträger

Die Seite wird geladen...

Risse im Stahlbetonträger - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  3. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  4. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...