Risse im Übergang Fenster zum Außenputz

Diskutiere Risse im Übergang Fenster zum Außenputz im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, jetzt habe ich (wie all die Anderen auch) auch mal eine Frage. Bei uns geibt es Risse im Übergang vom Fenster zum Außenputz...

  1. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Hallo Experten,

    jetzt habe ich (wie all die Anderen auch) auch mal eine Frage.

    Bei uns geibt es Risse im Übergang vom Fenster zum Außenputz in den Fensterlaibungen.
    Unser Verputzer möchte die ausbessern indem der die Stellen mit Acryl ausbessert und überstreicht.

    CRW_3590.jpg CRW_3586.jpg CRW_3585.jpg CRW_3587.jpg CRW_3582.jpg

    Jetzt bin ich aber etwas verunsichert ob dies wirklich eine fachmännische Ausbesserung ist. Denn bisher habe ich hier gelesen, daß die Verwendung von Silikon & Acryl eher nicht für eine Fachgerrechte Arbeit stehen.

    Kann ich meinen Verputzern vertrauen?

    Vielen Dank,

    Helge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Warum hat der Verputzer hier Anputzleisten OHNE Netz genommen?
    Ruf doch mal beim WDVS HErsteller und frag den mal (haben meist sehr kooperative Hotlines) ob das so üblich ist (erwarte ich nicht), meist werden Anputzleiten mit Netz genommen und noch besser, Anputzleisten mit Netz und einer 'Schlaufe' so dass Bewegungen vom 'harten' Putz und benachbarten Bauteilen aufgefangen werden können.

    (die hier verwendeten Leisten sind idR die günstigsten, ob das der Grund war?)
     
  4. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Moin Urban,

    die Frage warum Anputzleisten ohne Netz verwendet wurde gebe ich an den GU weiter. Allerdings haben wir kein WDVS sondern massive Wände in Porenbeton.

    Die wichtigere Frage ist aber wie man das fachgerecht saniert. den bei Acryl erwarte ich nicht, daß das mehrere Jahre hält.
    Das andere Thema ist der Riss im Putz unter dem Fenster des rechten Bildes.


    helge
     
  5. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    Moin,

    solche abrisse sind leider keine Seltenheit. Muss aber nicht gleich bedeuten das der Stuckateur schuld hat. kann auch sein das das Fenster nicht richtig montiert ist. Und es ist nicht Zwingend beim normalen Putzsystem eine Anputzleiste mit Gewebefahne (nicht Netzt, netze haben Fischer:shades) zu nehmen. Ich selber habe noch so ein Fall, in dem Fall ist es eine Thermische Ursache. Morgens steht die Sonne schon drauf, da sind temp. bis zu 80 grad drauf.

    Der Riss unter dem Fenster naja ist schwer zu erkenne wo dran es liegen könnte, dafür müßte man den Aufbau sehen.
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich habe den eindruck, dass die anputzleisten fest am fenster dran hängen, sprich angeklebt wurden.
     
  7. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    In der Regel ist das auch richtig so.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 26. September 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Erst die Ursache finden, dann die Behebung entscheiden.

    Putzer gerade bei Massivbau halte ich hier auch für unwahrscheinlich. Denn dann müsste der Leibungsputz ja hohl liegen, damit er sich vom Fenster lösen kann!!!
    Ist natrülich möglich, aber nicht wahrscheinlich.

    Also entweder falsches Apu-Profil (zu geringe Dehnfähigkeit) oder mangelhafte Fensterverankerung!

    Acryl ist keine Lösung!
     
  9. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    Mann muß sich immer vor Augen halten und die Frage stellen.

    Warum soll ein Putz Reißen??

    Er hat kein Grund absolut keinen.

    So nun kommen leider solche sachen hinzu wie zu große Mauerwerksfugen, Statik etc...

    Solche Sachen führen zu rissen.
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ....und das fenster bewegt sich, der putz will aber diese bewegung nicht mitmachen!
     
  11. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Ob sich das Fensterrahmen nun bewegt kann ich nicht so einfach sagen. Die Risse treten aber an vielen Fenstern auf.
    Mir ist nur gerade aufgefallen, daß die Risse im unteren Bereich ausgeprägter sind, obwohl wir unten eine Festverglasung haben. Also sollte das Schließen der Fensterflügel keinen (großen) Einfluß haben.
     
  12. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern

    Ein Fensterelement darf sich aber auch nur minimal bewegen. und dies muss die Anputzleiste abfangen.Ist wie mit dem Gewebe, 99% glauben immer noch das wenn gewebe eingebaut ist das es nicht reißt. Früher hat man ohne Anputzleisten gearbeitet und stumpf gegen den rahmen geputzt. Acryl und fertig. Da hat nie einer was gesagt, wenn dort ein Haarriss entstand.
     
  13. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    An dem besagten Fall von mir ist es genau so ein Fensterelement. Geht im treppenhaus vom EG bis ins DG. Windböen drücken auch gegen das Fenster da entstehen auch Bewegungen.
     
  14. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Hätte man das Risiko von diese (unkontrollierten) Rissen nicht durch flexible Anputzleisten (mit Gewebe) deutlich vermindern können? Jetzt sieht es mehr als bescheiden aus (gewollt und nicht gekonnt), Anputzleiste hält bombenfest und der Riss weiter in er Leibung. Da hätte man doch lieber direkt an den Fensterrahmen geputzt und die Fuge mit Acryl abgedeckt.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Hallo Helge,

    3 Fragen:

    - Westseite ?
    - Haus steht etwas wind ungeschützt ?
    - wie gross sind die betroffenen Fenster ?

    Gruss

    Josef ... der diesen Abriss in Richtung Fensterbefestigung suchen würde
     
  17. papabaut

    papabaut

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Zirndorf
    Hallo Josef,

    die betroffenen Fenster sind auf der Süd- und Westseite.
    Die Fensterflächen liegen typischerweise bei 1,60m * 1,60m.
    Ob es eine Korrelation zur Fensterfläche gibt kann ich jetzt aus dem Büro nicht sagen.
    Die Fenster im Osten und Norden sind aber kleiner.

    Das Haus steht aber nicht besonders exponiert.

    Helge
     
Thema: Risse im Übergang Fenster zum Außenputz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anputzleiste risse

    ,
  2. risse außenputz fenster

    ,
  3. putz reißt am fenster

    ,
  4. apu leisten fenster aussen vergessen
Die Seite wird geladen...

Risse im Übergang Fenster zum Außenputz - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...